Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 121

*****************************

22:48 Uhr

Fotos von der Unfallstelle:

hd_698615e033hd_46af9c39e2

Weiter hier: http://fotki.yandex.ru/next/users/petrowsky-photo/album/154557/view/675301?page=0

Sanctions and Airliners — Paul Craig Roberts

****************************

17:17 Uhr

Sehr wichtig !!!!!!!

„Nachdem ein Passagierflugzeug getroffen wurde, berichtete das Militär dem Präsidenten (Poroschenko; Anm. RML), dass die Terroristen unsere Raketensysteme“ BUK“und S 300 nicht haben. Die Einnahme dieser Waffen hat nicht stattgefunden,“ sagte in seinem Kommentar Yarema der ukrainischen Pravda gegenüber.

PS. Es wird Zeit, dass all die Hetzer angeklagt und zu Rechenschaft gezogen werden !!!

http://freies-oesterreich.net/2014/05/06/ein-kritischer-denker-vaclav-klaus-zur-ukraine-krise/

(Danke an Franco für den Tipp!)

***************************

16:57 Uhr

Sehr wichtig !!!!!!!!!!

Das ukrainische Ministerium für innere Angelegenheiten (höchstpersönlich!!!) verbreitet nach der Flugzeugkatastrophe (unter unzähligen Fälschungen, die die ukrainische Medien und sonstige „Hobby-Filmemacher“ ohnehin schon fleissig verbreiten) Informationen, die nicht zu Gunsten der Selbstverteidiger gerichtet sind, u.a. ein Video, in dem behauptet wird, dass die Selbstverteidiger ihre Spuren jetzt zu verwischen versuchen indem sie, angeblich, die „BUK“-System, aus welchen der Boeing 777 vermutlich abgeschossen wurde, vom bisherigen Lokalisationsort fortbringen – zu der Grenze mit der Russischen Föderation !!!

Gut nur, dass nicht alle User verblödet sind und anhand des Werbebanners, der im Video gezeigt wird, den genauer Ort der „BUK“-Lokalisation bestimmt haben: das ist die Gorkij Strasse in der Stadt Krasnoarmejsk – das Ort also, welches sich seit Mai (!) dieses Jahres unter Kontrolle der Junta-Armee befindet!

So ein Pech aber auch…

Mehr noch: das gleiche „BUK“-Komponent (zum „BUK“-System gehören mehrere dazu plus mind. an 14-15 mann an Personal; Anm.) mit der gleichen Nummer – 312 – tauchte früher schon im Örtchen Gorlowka auf (im Video links der Fahrstrasse entlang das dritte Militärfahrzeug), von der Junta-Armee transportiert!

PS. Bitte, beide Videos sichern, weil möglicherweise bald gelöscht werden!!!

**********************************

15:09 Uhr

In der Nacht von 19  auf 20 Juli hat die Kiewer Junta – Armee das Ort Lisitschansk (Lugansker Region) erneut mit Phosphorbomben (?) beschossen.

Wissen eigentlich davon die dazu zuständige internationale Organisationen und Freunde Kiews oder wird es schon wieder als normal abgetan ? Würde mich nicht mehr überraschen…

Es passierte, laut der Aussagen der filmenden Augenzeugen, um 01:23 Uhr Ortszeit.

Lisitschansk wurde auch aus „GRAD“-Systemen heftig beschossen!

LG. RML

3Wdhvbn4rpk

 

 

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 20. Juli 2014 in Aggression, Amerika, Bevölkerung, Christenverfolgung, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Geheimdienste, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Informationskrieg, Interessantes, Katastrophen, Konflikt, Korruption, Krieg, Kriminalität, Massaker, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Militär, Mord, NATO, Politik, Postsowijetischer Raum, Provokation, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Terror, UKRAINE, USA, Völkergenozid, Völkerhetze, Völkermord, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 12 Kommentare.

  1. Ich hab die Videos auch gespeichert.
    Zum Speichern von Online-Videos empfehle ich das Firefox-Add On:
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/video-downloadhelper/
    Zum Ansehen von heruntergeladenen Videos in den verschiedensten Formaten empfehle ich
    http://www.videolan.org/vlc/

    Zum Speichern kompletter Websites empfehle ich:
    http://www.metaproducts.com/mp/offline_explorer_enterprise.htm

    Ein Zitat von Facebook:
    „Die Russen sollten meiner Meinung nach die 2 Schwarzen Kisten der MH370 nie aus den Augen verlieren. Das Tonband des CVR des Fluges Itavia 870 ist verschwunden. Die letzten Worte des Piloten waren, dass das Flugzeug von einer Rakete getroffen worden ist. Dieses Passagier-Flugzeug wurde von NATO-Kampfpiloten abgeschossen, weil vermutet wurde, dass sich Gaddafi darin befindet. Zu diesem Schluss ist der Oberste Italienische Gerichtshof erst im letzten Jahr gekommen. Bis dahin gab es verschiedenste Theorien. Sogar Gaddafi wurde für den Abschuss verantwortlich gemacht. Zudem sind über ein Dutzend Zeugen gestorben worden. Das lässt sich in der Liste der schlimmsten Nato Verbrechen in die gleiche Kategorie wie die Terroranschläge gegen Schulbusse in Italien durch die Nato einreihen. Also ziemlich weit oben. Und damals ging es für die Nato noch nicht um den Fortbestand der Organisatin wie jetzt im Falle der Ukraine…“

  2. Ich bezweifle das die Volkswehr im Besitz von BUK ist. Das ist ja nicht nur ein Fahrzeug und man muß diese Dinger auch bedienen können. Das lernt man NICHT in ein paar Minuten. Ich weiß wovon ich bezgl. der Ausbildungszeit rede. Den Schuh mit dem Abschuß von MH370/17 soll sich der CIA oder sonst ein Mistladen aus der Nordatlantischen Terrororganisation anziehen. Die kennen sich mit solchen flase flag operations ja bestens aus.

  3. Unsere Okkultisten stehen auf Numerologie und das Komprimieren von Zahlen.
    Ich interpretiere nicht das Gleiche wie der Macher des Videos in die Rede von Legarde. Seltsam ist das Video allemal.
    Vor allem weil das Video vom Jänner ist und sie von den G7 spricht. Die G7 gibt’s mit dem Ausschluss von Russland ja erst wieder seit März.

  4. Hier noch so ein Ding zum Kopf schütteln!

    Video mit Raketentransporter ist eine Fälschung

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/07/video-mit-raketentransporter-ist-eine.html

  5. Die Liste der Lügen der NATO (= Nord Atlantische Terror Organisation) ist viel zu lang, um sie hier zu veröffentlichen.

    Ich beschränke mich auf den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg der Nato gegen Serbien im Jahr 1999.

    Die deutsche Bevölkerung (ohnehin zwangsverblödet durch das US-Imperium) wurde systematisch von Bundeskanzler Schröder, von Rudolf Scharping (Verteidigungsminister) und Joschka Fischer (ein US-Agent, heute noch für die Errichtung der NWO im Auftrag Washingtons unterwegs), belogen und getäuscht.

    Hier eine sehenswerte Dokumentation, welche die Lügen dieser Kriegshetzer und Kriegsverbrecher zeigt:

    Ich habe übrigens – wie viele anderer anständiger Mitbürger – persönlich Strafanzeigen und Strafanträge gegen Schröder, Scharping und Fischer gemacht.
    Bekanntlich kam keiner dieser Schwerstverbrecher und Massenmörder hinter Gitter.
    Woran liegt das, obwohl ihre Verbrechen bewiesen sind und Schröder es sogar öffentlich zugegeben hat ?

    Es liegt daran, dass die BRD kein Rechtsstaat und keine Demokratie ist.
    In einer Demokratie gibt es die Gewaltenteilung.
    In der BRD jedoch gibt es diese Gewaltenteilung nicht, weil die Exekutive (Regierung) die Judikative (Justiz) befehligt.
    Die Staatsanwälte sind den Politikern unterstellt (Justizminister), die Richter ebenfalls.

    Sogar in dem Mafia-Staat Italien ist es besser. Dort ist die Justiz eigenständig, eine eigene Gewalt im Staat. Leider sorgt die Mafia im Komplizenschaft der Politik dafür, dass Richter und Staatsanwälte ermordet werden, wenn sie der Mafia zu gefährlich werden.

    Auf der Seite http://www.gewaltenteilung.de wird es für Laien sehr gut dargestellt, dass die BRD eine Diktatur ist. Es gibt ja leider Millionen von gehirngewaschenen Bürgern, welche die Lügen der Politiker glauben, die uns immer einreden, wir hätten eine „Demokratie“.

    Alle Strafanzeigen, welche ich und viele andere gegen Merkel, Kohl, Schröder und Co. gemacht haben, wurden von der korrupten Bundesanwaltschaft abgewiesen.
    Diese Verbrecherbande hält zusammen und schützt die obersten Straftäter vor dem Recht und vor dem Gesetz.

    Alle westlichen Regierungen, die so heftig gegen Russland hetzen und lügen, was das Zeug hält, gehören sofort verhaftet und wegen der Unterstützung des Genozids in der Ukraine, verübt durch Poroschenko und seine Henkerbande lebenslänglich hinter Gitter gesperrt werden.
    Merkel, Hollande, Cameron, Obama, Tusk und der Rest der Lügenbande. Ihre Hände sind vom Blut der Selbstverteidiger und Zivilisten in der Ostukraine besudelt.
    Pfui Teufel , die Boshaftigkeit hat sich inkarniert.
    Früher waren es Stalin, Mao, Hitler, Franco, Mussolini, heute die obengenannten Verbrecher.

    • viele Menschen

      „.. gegen Schröder, Scharping und Fischer gemacht.
      Bekanntlich kam keiner dieser Schwerstverbrecher und Massenmörder hinter Gitter.
      Woran liegt das, obwohl ihre Verbrechen bewiesen sind und Schröder es sogar öffentlich zugegeben hat ? ..“

      Da hatte der Hartz IV – Schröder die deutsche Justiz selber international vorgeführt.

      PS.
      der zweite der ALDI Brüder Albrecht ist gestorben.
      Wie kann es aufgehen, das billig Angebote der Sklaverei mit niedrigen/–keine Sozialabgaben (Steuerhinterziehung) von der Justiz und einem Rechtsstaat geduldet werden?
      Bei Lohndumping ermittelt neuerdings der (Zoll) wegen Steuerhinterziehung etc. (ob die merken das es auch ihre Besoldung ist?)
      Die Würde des Menschen kann man wohl nicht an xx Milliarden Euro messen, geschweige an solchen Menschen die die Würde anderer Menschen pervertieren.

  6. politikscanner

    “BILD” ZEIGT FAKE-FOTOS VOM ANGRIFF AUF FLUG MH17.

    Einmal zeigt dies die Dummheit der Faschisten auf. Ein Fake Photo vom Ukrainischen Geheimdienst via BLÖD – Zeitung.
    “Bild”-online zeigt ein Foto vom ukrainischen Geheimdienst, welches als „Beweis“ für einen Raketenangriff auf Flug MH17 propagiert wird…grins…….

    “MH17-Absturz: Ukrainischer Geheimdienst „sicher“ !

    HIER schießt die Rakete auf die Boeing zu Um 16.10 Uhr kam der Befehl, die Rakete abzufeuern.”

    http://friedensblick.de/12494/zeigt-bild-fake-fotos-vom-angriff-auf-flug-mn17/

    Problem: Das Wetter passt nicht, denn am Donnerstag, den 17.07.2014, war es in der Region Snischne zu 6/8 bewölkt. Es gab keinen wolkenlosen, blauen Himmel. Das Foto zeigt eine komplette BUK-Batterie und eine Rauchfahne. Es handelt es sich vermutlich um ein älteres Bild von einem Manöver.
    Die ukrainische Armee hat BUK-Systeme zur Verfügung, sie sind sogar in den östlichen Landesteilen stationiert.
    Siehe hier: http://friedensblick.de/wp-content/uploads/2014/07/buk-ukraine-sam.jpg

    Was uns CNN und LifeLeak als Malaysiaabschuss vom 17.07 zeigen:

    http://www.liveleak.com/view?i=ffc_1405644832

    wurde schon am 06.06.14 auf you tube hochgeladen…..

    Veröffentlicht am 06.06.2014
    Под Славянском сбили украинский самолет-разведчик АН-30.
    Больше тут: http://operkor.net/pod-slavyanskom-sb

    …………..Anfänger und Dummköpfe.

    Man möchte uns einen Bären aufbinden.

    MfG

    Politikscanner

  7. Der ukrainische Geheimdienst SBU, der bekanntlich unter der Führung der CIA steht, produziert Lügen im Sekundentakt.

    Ich habe mich am Anfang gefragt, weshalb die US-Marionetten in Kiew offiziell verlautbarten, dass die Rebellen keine BUK-Raketen haben, wo doch überall zu lesen war, dass die Rebellen die Maschine abgeschossen haben sollten.

    Nun ist es klar: Washington zielt nur indirekt auf die Freiheitskämpfer, das wirkliche Ziel ist Russland.

    Die zusammengebastelte Geschichte, welche der Welt aufgetischt wird, lautet:
    Russland hat eine BUK heimlich ins Rebellengebiet geschafft, hat damit MH17 abgeschossen und danach die BUK heimlich wieder über die Grenze nach Russland
    geschafft.

    Die Menschen wollen natürlich Beweise sehen, da kommen dann die Geheimdienste ins Spiel, welche die Beweise produzieren müssen, genauso wie die Brutkastenlüge zu Kuwait , die Massenvernichtungswaffen von Saddam Hussein oder der Giftgasanschlag in Ghouta, den nicht Assad, sondern die US-Mörderbanden begangen haben.

    Die „Beweise“, welche der SBU unter Anleitung der CIA zusammenbastelt, halten jedoch einer kritischen Analyse nicht stand.
    Die BUK 312 gehört zum Bestand der ukrainischen Armee, nicht zum russischen Bestand.

    Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht ….

    Der ukrainische Geheimdienst – sprich: die ukrainische Regierung – lügt ständig, wird ständig dabei ertappt …. doch Frau Merkel, Herr Steinmeier, Herr Cameron, Herr Obama und der Rest dieser Massenmörder glaubt jeder neuen Lüge genauso wie es die westlichen Massenmedien tun.
    Das zeigt, wessen Geistes Kind diese „Führer“ des Westens sind.

    Hier noch ein Artikel, in welchem die Lüge des SBU, des ukrainischen Regimes und Washingtons über die BUK 312 aufgedeckt wird:
    http://humanrightsinvestigations.org/2014/07/21/the-mh17-investigation-and-buk-312/

    Robijn aus Holland, bitte klären Sie Ihre Freunde und Landsleute auf. Diese verdienen es, die wahren Täter, die in Kiew und Washington sitzen, kennenzulernen und die holländische Regierung zum Einschreiten gegen diese Täter zu bewegen.

  8. @politikscanner, wenn es ein russischer Bär wäre, nähme ich ihn gerne!

    Ne, Spaß bei Seite. Es ist schon langsam peinlich, was unsere westlichen, gleichgeschalteten, USA-hörigen Main-Stream-Medien, mit der Blööd-Zeitung an der Spitze, sich im Moment so leisten (Blöd mit zwei ö´s, weil für die Blödheit der Bildschmierer ein ö nicht mehr ausreicht).

  9. politikscanner

    Hallo,

    Russland: Kampfjet aus Ukraine war in der Nähe von MH17 und Moskau fordert eine Erklärung.

    Habe vor gut einer Stunde im RTR die nachrichten geschaut. Da wurde sehr detailliert mit Hilfe von Satellitenaufnahmen, Koordinaten und Uhrzeit aufgezeigt, dass

    a) eine BUK Stellung auf der Ukrainisch kontrollierten Seite Stellung bezogen hat und
    b) diese kurze Zeit später an einen anderen Ort verlegt wurde.

    Desweiteren wurde auch von einem Ukrainischen Kampfjet berichtet, der sich bis etwa 3,5 Kilometer dem Flug MH 17 näherte. Russland verlangt von Kiew nun eine Erklärung, was jedoch vom Westen bis dato komplett ignoriert und die Sanktionstrommel ungeachtet dessen vom „guten Westen“ weiterhin geschlagen wird.

    Seltsam; wurde der Flug MH 17 tatsächlich gezielt von einem Kampfjet der Ukraine abgeschossen???

    Vor ca. 20 min. wurde in der DWN ( normalerweise eher Russlandfreundlich ) ebenfalls ein Beitrag diesbezüglich eingestellt, in der Russische Überwachungssysteme auch keinen Raketenstart entlang der Flugroute des Passagierflugzeuges registriert hätten. Sollten die USA über Satellitenaufnahmen verfügen, sollten sie diese Russland zur Verfügung stellen.

    Nun, so wird es schwierig werden für die USA, die dann inkl. Kiew in Erklärungsnot kommen könnten. Denn wenn die USA behaupten, dass sie via Satellit schon „Beweise“ haben, dass eine BUK für den Abschuss verantwortlich sei – und das schon ein Tag vor dem Abschuss !!!…..grins -, so müssen Sie diese ja offen legen. Und dann kann man auch darauf beharren, wo die Aufnahmen des Kampfjets sind – oder hat die Junta aus Kiew und die USA etwas zu verbergen? Ein Schelm wer böses dabei denkt.

    Kann Russland diese beweisen zur Verfügung stellen und die USA eben nicht – dann ist die Kacke sprichwörtlich am dampfen. Von wegen, die USA kann alles „beweisen“…..grins
    Die USA würden sich somit wieder einmal mehr als lügende Propagandanation die Blöse geben.
    Denn wer einmal lügt……..
    Übrigens, wie oft hat die USA in Ihrer doch recht kurzen Geschichte schon gelogen? ………eine unendlich lange Geschichte!
    Aber wie gesagt, die Geschichte wiederholt sich stets, besonders bei den USA.

    MfG

    Politikscanner

  10. politikscanner

    Hallo,

    eben wurde nochmals und noch ausführlicher die Sachlage in RTR dargelegt. Mit Satellitenbilder Daten und Uhrzeit. Es deckt sich völlig mit den Aussagen der Bewohner und ganz “zufällig” war just zu diesem Zeitpunkt, genau über der Absturzstellen ein Amerikanischer Spionagesatellit. So ein Zufall aber auch !!!
    Somit könnten die USA doch ihre “ Beweise“ liefern ? – oder ist dies etwa zu komprimierend?

    Jedenfalls wurde auch via Satellit bzw. Radar festgestellt, dass eine SU25 unmittelbar hinter der MH17 flog und nach dem Absturz noch eine Runde drehte, um wohl möglich die Schandtat zu “begutachten”, – genau so wie die Augenzeugen bzw. Bewohner der Region es berichtet haben.
    Es sei nicht ausgeschlossen, dass zusätzlich noch eine Rakete vom Flugzeug abgeschossen wurde – ist aber nicht oder noch nicht bewiesen hieß es aus Moskau.

    Glasklare Bilder, erläutert mit Daten und Umfeld, auch das Wetter stimmte zu dem Absturzzeitpunkt und die Bilder des Transporters mit den BUK Raketen, dass gestern durch Internet kursierte, hatte ein Ukrainisches Nummernschild und kein Russisches, dazu fehlte eine Rakete und der Standort wo das „Beweisphoto bzw. Video “ gefilmt wurde, wurde ebenfalls festgestellt – wie hier im Blogg berichtet, im ukrainisch besetzten Teil der Ostukraine in der Stadt Krasnoarmiysk – denn es handelt sich um eine Werbung des Autohändlers an der Dnepropetrovsk Strasse Nummer 34.

    Yeaaaah, Tschiburaschka Obama, that`s it, was will du mehr….? Nun wirst du wohl schwarz vor Zorn…….grins
    Was Mr. Kerry(Wurst) und Obervasalle Schokoschenko wohl dazu sagen werden ???

    Werte Forenmitglieder, die Beweiskette wäre nun, unter normalen Umständen hieb und stichfest. Doch wenn Imperatore USA sagt, es war Putin, dann hat die globale Vasallenknechtschaft mit samt ihren gleichgeschalteten Medien gefälligst zu gehorchen und Putin zu beschuldigen.

    Ob davon in den westlichen MSM berichtet wird? Ich bezweifle es, denn Demokratie und Wahrheit sind im Westen zu einer Farce degradiert. Oder um es mal anders auszudrücken:

    „Der Demokraten-Diktatur gehen die Demokraten aus …“

    MfG

    Politikscanner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: