Archiv für den Tag 24. Juli 2014

Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 124

*****************************

22:31 Uhr

ARD/Reuters: Jetzt erfinden wir BUK-Raketen!

Keine BUK-Raketen? Macht nichts. Was nicht paßt wird passend gemacht. Die ARD tischt auffallend häufiger – wenn sich die Propagandaabteilung des Herrn Gniffke nicht selbst die Finger schmutzig machen will – Lügen aus anderen Quellen als Tatsachen auf; ohne eigene Recherche oder Verifizierung. (Weiterlesen)

*****************************

21:57 Uhr

Die BBC ( russischer Dienst ) hat die Reportage der Journalistin Olga Iwschina zensiert und vom Netz genommen. Die Frau berichtete über den Absturz des malaysischen Boeing 777 in der Ostukraine und hat dabei die dortige Bewohner und das Volkswehr zu Wort kommen lassen, was in der westlichen Reportagen ein sehr seltener Fall ist. Die Menschen berichteten, dass sie am Tag des Absturzes neben dem Boeing einen Militärflugzeug sahen und dass die ukrainische Luftwaffe sich schon mal hinter den Passagierflugzeugen versteckt hatte um so vom Volkswehr nicht abgeschossen zu werden.

Nur sehr kurz konnte man die Reportage anschauen, dann wurde das Video vom Netz und aus den Sozialnetzwerken genommen. Der Chef des russischen BBC Dienstes Jan Leder begründete dies damit, dass das Material „aus Versehen“ veröffentlicht wurde und hatte „unvolkommene Struktur“. Auch „entsprach es nicht den redaktionellen Werten von BBC„.

Nach Bearbeitung verspricht BBC das Video wieder zu veröffentlichen. (Originalartikel)

******************************

17:18 Uhr

EIL – Ukrainischer Regierungschef Jazenjuk zurückgetreten

Laut Russia Today ist die Koalition im Kiewer Parlament soeben ofiziell zerfallen (Im RiaNowosti Artikel wurde diesbezüglich noch Frage gestellt).

„Das, was heute im Parlament geschehen ist, wird sehr komplizierte, wenn nicht sogar dramatische Folgen für das Land haben. Gott bewahre, dass ich mich geirrt habe,“ zitiert die Erklärung der Politikers nebst RT auch die ITAR-TASS.

******************************

17:16 Uhr

Russland ruft die Behörden der Republik Korea auf vom Gesichtspunkt der Sicherheit des eigenen Landes die  Unterbringung der amerikanischen Raketenabwehrkomplexe THAAD abzuwiegen. Früher hat der Chef des Verteidigungsministeriums Südkoreas Chan Min Gu erklärt, dass die Komplexe dort im Rahmen der Anwesenheit der Armee der USA erscheinen können. Es würde zu Destabilisation in der nordwestlichen Region Asiens führen, so das Außenministerium der RF.

„Wir rechnen damit, dass die Führung der Republik Korea die möglichen Folgen dieses Schrittes sorgfältig abwiegen wird, einschließlich vom Gesichtspunkt der Sicherheit des eigenen Landes,“ haben im Außenministerium Russlands betont. (Original)

******************************

15:30 Uhr

NATO – Manöver in der Ukraine im Jahr 2014

LG. RML

7373

Neues aus der kosmischen Anstalt – Logis.

Gilbert
gilbert.owering@hotmail.com
Gesäubert durch Akismet

Du Dummvotze solltest nicht nur ein Wort editieren, sondern das gesamte nach deutschem Recht volksverhetzende Forum.

Nie wieder Sowjetunion!

 

Gilbert
gilbert.owering@hotmail.com
Gesäubert durch Akismet

Hier macht übrigens ein neues Wort für Lügner die Runde- man sagt jetzt: Du Russe!
Schöne Grüße nach Petersburg und nicht vergessen-

Nie wieder Sowjetunion!

 

Gilbert
gilbert.owering@hotmail.com
Gesäubert durch Akismet

Hey, ihr Russenvotzen! Habt ihr gerade dicke Luft im Amtszimmer oder geht euch schon der Arsch auf Grundeis wegen morgen? Da gibts ein paar auf den Lümmel… Euer Ostbüro fliegt auf!

Mit vorzüglicher Verachtung

Nie wieder Sowjetunion!

 

 

Nobody
waldemar.cimala@gmail.com

Guten Morgen, RML, wir lesen gerade deine DB aus … Euch in Olgino kriegen wir nicht, aber deine Jünger in Deutschland schon und dann könnt ihr verschissenen Russen ma gucken, wie Säuberung funzt… :mrgreen: nix anonym … mfg nobody …. Übertragung vollständig 😆

Gilbert
gilbert.owering@hotmail.com
Gesäubert durch Akismet

Hey, ihr virtuellen Russenfotzen- euer Ende in Anonymität naht!
Taucht ab- oder ihr werdet abgetaucht!

Mit verachtungsvollen Grüßen an all eure Arschkriecher-

Gilbert.

Nie wieder Sowjetunion!

%d Bloggern gefällt das: