Archiv für den Tag 28. Juli 2014

Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 127

Dokumente und Beiträge des Außenministeriums der Russischen Föderation

***

Ukraine Crisis Today: Banderstadt/Бандерштат – Unmasking Ukrainian Fascism [Stoppt die Nazis]

***

Ukraine Crisis Today: Punitive Operation in Eastern Ukraine – Interviewing civilians [Eng subtitles]

***

My Captivity in Ukraine Shows Amateurs Succumb to Hatred

***

CNN meldete heute, dass die ukrainische Militärs innerhalb von zwei Tagen ballistische Raketen auf die Kontrollpunkte der Selbstverteidiger abgefeuert haben sollen.

Die Selbstverteidiger sagten, das hätten sie doch bemerkt, so der Artikel von RT.

PS. Da läuft doch was im Busch… was vorher schon mal mental via Breakingnews „eingepflanzt“ werden soll? Wir werden sehen.

Bis später, muss arbeiten. Swetlana

Blaming Russia as ‘Flat Fact’

*******************************

23:00 Uhr

Ukrainische Behörden werden die Menschen, die in sozialen Netzwerken der Bewegung gegen die Teilnahme der  jungen Menschen in den so genannten Anti-Terror-Operationen in Donbass angehören, verhaften.

Das sagte der Berater des Chefs des Innenministeriums der Ukraine Anton Geraschtschenko im ukrainischen Rundfunksender ICTV.

images

„Das (Thema) wird genau verfolgt, wenn in Sozialnetzwerken der westlichen und zentralen Ukraine das Thema angeregt wird, dass die Mütter es nicht zulassen sollen ihre Söhne in den Krieg zu ziehen, dass man die Strassen blockieren muss und so weiter. Wir überwachen diese Dinge ganz genau. Mit der Zeit werden die Personen, die das verbreiten, verhaftet sein. Das ist eine direkte Arbeit gegen die Ukraine.“

PS. Bald werden alle zu Terroristen erklärt, die gegen Kiewer Regime sind…..

und fremde Interessen…..

*****************************

15.27 Uhr

Lugansk, 27.07.2014.

Die Kiewer Fascho-Armee – dein Freund und Beschützer.

*

Lawrow zu Ukraine-Konflikt: Westen muss sofortigen Feuerstopp fordern

*****************************

14:57 Uhr

Es wird gemeldet, dass die Selbstverteidiger das Dorf, wo der Boeing Absturz geschah, nicht halten konnten, da dieser von der ukrainischen Armee momentan intensiv attakiert wird.

Tja, scheinbar muss solch ein Militärvorgehen für Kiew & Co. verdammt wichtig sein…..und keinem interessiert es.

*

Moskau: US-“Fotobeweise” für angeblichen Beschuss der Ukraine durch Russland haltlos

Zu gefährlich: Internationale Expertengruppe verlässt Boeing-Absturzstelle

*****************************

14:29 Uhr

Ein Paar lesenswerte Artikel, von Lesern empfohlen (vielen Dank an der Stelle!):

*

Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Von Peter Haisenko

„Es will kein Licht ins Dunkel um das Unglück der Malaysian MH 017 kommen. Die Flugschreiber sind in England und werden ausgewertet. Was kann dabei herauskommen? Möglicherweise mehr, als man annehmen möchte. Vor allem der Voicerecorder dürfte interessant sein, wenn man das Bild eines Cockpit-Fragments betrachtet. Als Fachmann für Luftfahrt habe ich mir die Bilder der Wrackteile vorgenommen, die im Internet kursieren.

Als erstes war ich erstaunt, wie wenige Fotos von den Wrackteilen mit Google zu finden sind. Alle sind in niedriger Auflösung, bis auf eines: Das Fragment des Cockpits unterhalb des Fensters auf der Kapitänsseite. Dieses Bild ist allerdings schockierend. In Washington hört man mittlerweile Stimmen, die bezüglich MH 017 von einem „möglicherweise tragischen Irrtum/Unfall“ sprechen. Angesichts dieses Bilds wundert mich das nicht.

Weiterlesen

*

Jetzt reicht es!

*

Die ukrainische Armee hindert die Experten zu der Stelle des Unfalls von Boeing 777 zu gelangen

Die internationale Experten, die die Umstände des Unfalls des malaysischen Passagierflugzeugs untersuchen, können zu der Stelle des Unfalls nicht ausfahren. Die Arbeit der Fachkräfte stört die ukrainische Armee, teilte CNN mit. Der Korrespondent erinnert, dass Malaysia vorher mit der Führung der Donezker Volksrepublik darüber vereinbart hat, dass den Experten Zugang gewährleistet wird. (CNN Video im Artikel)

LG.RML

Gorlowka, 26.07.2014, Donezker Region. Nach der Bombardierung des 

Städtchens seitens der ukrainischen Armee aus der „GRAD“-Systemen.

Junge Mutter, heisst Kristina, 23 Jahre, und ihr Töchterchen, Kira, 10 Monate alt.

madonnaofdead

 

Ukraine crisis: Death and destruction continues in Eastern Ukraine

Beschreibung unter dem Video:

„Extensive war crimes in Donbass from July 2 to July 24, 2014. Kiev’s warmongers/zionists continue genocide of civilian population and deliberate destruction of Eastern Ukraine’s infrastructure – schools, hospitals, kindergartens, power plants, train stations, etc. The majority of the footage and interviews you will see in this documentary film have never been shown on TV.“

(Ereignisse vom 2. bis 24 Juli; Englische Untertiteln; +18!)

LG.RML

 

%d Bloggern gefällt das: