Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 127

Dokumente und Beiträge des Außenministeriums der Russischen Föderation

***

Ukraine Crisis Today: Banderstadt/Бандерштат – Unmasking Ukrainian Fascism [Stoppt die Nazis]

***

Ukraine Crisis Today: Punitive Operation in Eastern Ukraine – Interviewing civilians [Eng subtitles]

***

My Captivity in Ukraine Shows Amateurs Succumb to Hatred

***

CNN meldete heute, dass die ukrainische Militärs innerhalb von zwei Tagen ballistische Raketen auf die Kontrollpunkte der Selbstverteidiger abgefeuert haben sollen.

Die Selbstverteidiger sagten, das hätten sie doch bemerkt, so der Artikel von RT.

PS. Da läuft doch was im Busch… was vorher schon mal mental via Breakingnews „eingepflanzt“ werden soll? Wir werden sehen.

Bis später, muss arbeiten. Swetlana

Blaming Russia as ‘Flat Fact’

*******************************

23:00 Uhr

Ukrainische Behörden werden die Menschen, die in sozialen Netzwerken der Bewegung gegen die Teilnahme der  jungen Menschen in den so genannten Anti-Terror-Operationen in Donbass angehören, verhaften.

Das sagte der Berater des Chefs des Innenministeriums der Ukraine Anton Geraschtschenko im ukrainischen Rundfunksender ICTV.

images

„Das (Thema) wird genau verfolgt, wenn in Sozialnetzwerken der westlichen und zentralen Ukraine das Thema angeregt wird, dass die Mütter es nicht zulassen sollen ihre Söhne in den Krieg zu ziehen, dass man die Strassen blockieren muss und so weiter. Wir überwachen diese Dinge ganz genau. Mit der Zeit werden die Personen, die das verbreiten, verhaftet sein. Das ist eine direkte Arbeit gegen die Ukraine.“

PS. Bald werden alle zu Terroristen erklärt, die gegen Kiewer Regime sind…..

und fremde Interessen…..

*****************************

15.27 Uhr

Lugansk, 27.07.2014.

Die Kiewer Fascho-Armee – dein Freund und Beschützer.

*

Lawrow zu Ukraine-Konflikt: Westen muss sofortigen Feuerstopp fordern

*****************************

14:57 Uhr

Es wird gemeldet, dass die Selbstverteidiger das Dorf, wo der Boeing Absturz geschah, nicht halten konnten, da dieser von der ukrainischen Armee momentan intensiv attakiert wird.

Tja, scheinbar muss solch ein Militärvorgehen für Kiew & Co. verdammt wichtig sein…..und keinem interessiert es.

*

Moskau: US-“Fotobeweise” für angeblichen Beschuss der Ukraine durch Russland haltlos

Zu gefährlich: Internationale Expertengruppe verlässt Boeing-Absturzstelle

*****************************

14:29 Uhr

Ein Paar lesenswerte Artikel, von Lesern empfohlen (vielen Dank an der Stelle!):

*

Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Von Peter Haisenko

„Es will kein Licht ins Dunkel um das Unglück der Malaysian MH 017 kommen. Die Flugschreiber sind in England und werden ausgewertet. Was kann dabei herauskommen? Möglicherweise mehr, als man annehmen möchte. Vor allem der Voicerecorder dürfte interessant sein, wenn man das Bild eines Cockpit-Fragments betrachtet. Als Fachmann für Luftfahrt habe ich mir die Bilder der Wrackteile vorgenommen, die im Internet kursieren.

Als erstes war ich erstaunt, wie wenige Fotos von den Wrackteilen mit Google zu finden sind. Alle sind in niedriger Auflösung, bis auf eines: Das Fragment des Cockpits unterhalb des Fensters auf der Kapitänsseite. Dieses Bild ist allerdings schockierend. In Washington hört man mittlerweile Stimmen, die bezüglich MH 017 von einem „möglicherweise tragischen Irrtum/Unfall“ sprechen. Angesichts dieses Bilds wundert mich das nicht.

Weiterlesen

*

Jetzt reicht es!

*

Die ukrainische Armee hindert die Experten zu der Stelle des Unfalls von Boeing 777 zu gelangen

Die internationale Experten, die die Umstände des Unfalls des malaysischen Passagierflugzeugs untersuchen, können zu der Stelle des Unfalls nicht ausfahren. Die Arbeit der Fachkräfte stört die ukrainische Armee, teilte CNN mit. Der Korrespondent erinnert, dass Malaysia vorher mit der Führung der Donezker Volksrepublik darüber vereinbart hat, dass den Experten Zugang gewährleistet wird. (CNN Video im Artikel)

LG.RML

Gorlowka, 26.07.2014, Donezker Region. Nach der Bombardierung des 

Städtchens seitens der ukrainischen Armee aus der „GRAD“-Systemen.

Junge Mutter, heisst Kristina, 23 Jahre, und ihr Töchterchen, Kira, 10 Monate alt.

madonnaofdead

 

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 28. Juli 2014 in Aggression, Amerika, Überwachung, Bevölkerung, Christenverfolgung, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Geheimdienste, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Informationskrieg, Katastrophen, Kinder, Konflikt, Krieg, Kriminalität, Massaker, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Militär, Mord, NATO, Politik, Postsowijetischer Raum, Proteste, Provokation, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Staatsterror, UKRAINE, USA, Völkergenozid, Völkerhetze, Völkermord, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 60 Kommentare.

  1. Hallo, ich habe den Eindruck, dass in Deutschland die NPD in den Startlöchern sitzt und vielleicht eine ähnliche Rolle wie die Swoboda-Partei spielen wird.
    siehe hier https://luegendetector.wordpress.com/2014/07/28/falsche-fuffziger/
    denn mein Hinweis auf die Verbindung der NPD zur SWOBODA-Partei wurde dort gelöscht, daher habe ich das in einem Beitrag zusammengefaßt.
    Passt zwar jetzt nicht ganz zum Thema aber ich denke irgendwie schon, weil ich den Wolf im Schafspelz vermute und hier hab ihr ja schon Erfahrungen mit so was.
    Es ist ja schon merkwürdig genug, dass die NPD verpönt ist, während man in der Ukraine deren Genossen offen unterstützt.

    • viele Menschen

      🙂 auch dein Beitrag ist mit der Meinungsfreiheit gedeckt. 🙂

      http://bloegi.wordpress.com/2014/07/24/flugblatt-urteil-des-europaischen-gerichtshofs-fur-menschenrechte-ist-rechtskraftig/

      Die NPD (eine anscheinende Nachfolgepartei der NSDAP) befristet ein Nischendasein zugunsten der – CDU/CSU; SPD und FDP –, die im Grunde das leise machen was die NPD z. T. laut ausspricht.
      – Förderung von Faschismus in der Ukraine etc.
      – Unterdrückung der Meinungsfreiheit, siehe Urteil zuvor
      – Ausgrenzungspolitik zum Wohl von Globalplayern
      – Willkür unter Hartz IV etc. http://www.servat.unibe.ch/dfr/bv006132.html Rn. 126 – 144
      – Sanktionspolitik aufgrund von Unterstellungen
      – Einseitige Propaganda
      – Plünderung der Sozialkassen, Rentendiebstahl
      – Posten schieben für Ari…
      u.s.w.

      Und es kommt noch schlimmer.
      Sicher hätten Frau Merkel und H. Gauck auch gerne gesagt: „wir wollen keine Mauer bauen“, „es ist ein Ende mit der DDR Diktatur“!
      Aber siehe da:
      Die von der EU, D und der USA geförderten „Kiew will Mauer an Grenze zu Russland bauen…
      … Zudem wurde in der Sitzung ein Projekt zum Bau eines Stahlzauns entlang der russisch-ukrainischen Grenze erörtert. Der Bau dieser 1.920 Kilometer langen „Mauer“ entlang der Gebiete Donezk, Charkow und Lugansk wird mit 100 Millionen Euro veranschlagt. Diese Entscheidung wurde laut Quellen allerdings noch nicht getroffen.
      …“
      Weiterlesen: http://german.ruvr.ru/news/2014_06_18/Kiew-will-Mauer-an-Grenze-zu-Russland-bauen-6449/

      Frau Merkel, hatte die DDR 500 Flüchtlinge pro Tag?
      http://german.ruvr.ru/news/2014_07_28/Zahl-der-ukrainischen-Fluchtlinge-in-Russland-nahert-sich-33-000-3579/
      Angemerkt sei gesagt, Sie flüchten vor der gewalttätigen EU – USA – D

    • Dein Ansatz ist schon ganz interessant.

      Man nehme etwas Swoboda, etwas rechter Sektor und schon wird ein ganzes Volk tyranisiert. Als die Rabbiner in kiew um Hilfe riefen und der nazi-Versteher Steini sich um Demokratie bemühte, wo war da eigentlich der zentralrat? …also dieser Graumann oder auch Paolo Pinkel, wo waren die? nix gehört, mucksmäuschen still.
      Unsere Ukraine-Naziversteher Merkel, Gabriel . Steini und Trittin und Co, ……eigentlich stehen denen braune Anzüge ausgezeichnet. Gabriel hasst und schasst seinen Nazipapa in einer Talkshow, der Gauckler hat da auch so nen misteriösen Papa und hasst die Russen bis aufs Blut. Aber nicht die Swoboda oder rechter Sektor, ne ne ne, aber DEN PUTIN; DEN MÖGEN DIE GARNICHT:
      Nur mal so am Rande: Zionisten können lügen ohne das die Nase laang wird und die Backen rot. Die grinsen dir ins Gesicht und stechen dir den dolch in den Rücken und verkaufen auch ihre Mutti ohne mit der Wimper zu zucken..
      Der Spiegel macht inzwischen schon dem Stürmer Konkurrenz und die öffentlich-rechtlichen und anderen üben kräftig das hetzen und Lügen im Gleichgeschalteten Stechschritt.
      Viele Blogs lehrten reichlich deutsche wahre Geschichte und klärten auf. Das war gut so. Allerdings lehren und pauken manche nur noch geschichtlichen Revanchismus. Warum?…das ist nicht mehr so gut. Viele merken das und ich hoffe, das die gut Aufpassen, was da FÜR GELEHRTE auf uns zukommen könnten!!!!
      Ach ja, die Juden! Da gibt es eine große mehrzahl von Juden, sogar strenge orthodoxe Juden, …die sind garnicht damit einverstanden das da ein Massenmord in gaza stattfindet. Aber die Journaille erwähnt das natürlich nicht. Warum auch……warum sollte eine zionistisch gesteuerte presse die Wahrheit schreiben.

      Ach ja, die NPD, ….äh. äh…..gehört die nicht sozusagen dem Staat?

      Tja, Leute,….dann haltet mal schön die Augen auf, …..mal sehen, was die amis demnächst mit Deutschschland „anstellen“ werden. Haben die das nicht schon mal mit etwas Pinke angeleiert? Wenn sowas in der Ukraine funktioniert, warum nicht bei uns……und wir haben wesentlich mehr Schlafschafe hier als diese armen Leute da unten..

      • und @viele menschen, Na ja, die NPD macht doch im Wahlprogramm auf soziale und reindeutsche Politik, daher mein Ansatz, denn sie stehen bei uns auf der „anderen Seite“ aber sympathisieren ganz offen mit der radikalen Rechten in der Ukraine. Daher fühlte ich da mal auf den Punkt, z.B. auch bei Killerbee, immer mit demselben Ergebnis – entweder gelöscht oder ignoriert. Die Rede von der Frau Stolz ist wirklich mitreißend und sicherlich nicht falsch, was die Einseitigkeit des Rechts in unserem Staat betrifft. Aber ich trau denen absolut nicht übern Weg.
        Also ins Schwarze getroffen. Auch PI hat wohl dort etliche NPD-Sympatisanten, die dann geködert und anschließend verkohlt werden.

  2. http://homment.com/mqXWLTReZk
    Dokument geleakt, das belegt wie es wirklich um die ATO (Antiterroroperation) in der Ukraine steht.
    Ich weiss nicht ob das hier schon gepostet wurde:)

  3. Hallo RML

    CNN breaking news:

    Angeblich russ. infrarot Satellitenbilder zeigen Abschuss der MH17, soll mit Igor Kolomoisky zu tun haben.

    http://ireport.cnn.com/docs/DOC-1156346

    Youtube videos anschauen !

    Wenn das stimmt!

    Gordon Duff von Veterans Today ist zwar schwer einzuschätzen, aber wir werden sehen.
    Das widerspricht etwas meinem letzten Beitrag (Abschuss durch Flugzeuge), aber wenn das auf CNN kommt,, dann ist das kein kompletter Schmarrn.

    Die Wahrheit kenne ich auch nicht … aber ich versuche sie wenigstens zu suchen.

    Vielen Dank für Deine Arbeit!

    M!

    • Antwort vom Berliner (kopiert, weil im Spam gelandet)
      ***

      „Michael,
      ich habe mir die Videos angeschaut.
      Darauf erkenne ich nur grau, weiss und dunkelgrau, irgendeine Landschaft.
      Keine Ahnung, wo das sein soll.
      MH17 ist nicht zu sehen, lediglich ein weisser Strich, der sich formt.
      Soll wohl eine Rakete sein, die jemand abschiesst.

      Weshalb dieses Video ein “Beweis” dafür sein soll, dass darauf der Abschuss von MH17 zu sehen sein soll, ist mir völlig schleierhaft.

      Nicht schleierhaft ist mir die Analyse auf dem Blog von AnderweltOnline:
      http://www.anderweltonline.com/wissenschaft-und-technik/luftfahrt-2014/schockierende-analyse-zum-abschuss-der-malaysian-mh-017/

      Das Wrackteil des Cockpits zeigt Einschüsse und Austrittsstellen von Schüssen.
      Im Text dazu klingt für mich alles logisch und nachvollziehbar.

      Fazit: Der Abschuss mit einer BUK war nicht nötig. MH17 wurde mit Bordkanonen der ukrainischen Kampfjets beschossen.
      Das reichte völlig für den Absturz und passt zum Bild der Wrackteile.

      Die Reaktionen von Kiew und Washington passen ebenfalls perfekt zu diesem Fazit.

      Zuerst die Behauptung, dass es die Russen waren, dann waren es angeblich die Rebellen, dann waren es Russen im Rebellengebiet, dann könnten es auch ukrainische Soldaten gewesen sein. Alles zielte auf die Version, dass der Abschuss
      mit einer BUK erfolgte.
      Parallel dazu wurde von Kiew abgestritten, dass ukrainische Kampfjets in der Luft waren, dann wurde zurückgerudert, als die Beweise präsentiert wurden.
      Es gibt ja noch die Theorie, dass es NATO-Kampfjets waren, das glaube ich nicht, aber wissen kann ich es nicht.

      Momentan wird immer noch auf der BUK herumgeritten, der Abschuss durch den Kampfjet (oder 2 Kampfjets) soll unterdrückt werden.

      Damit nicht weiter ermittelt werden kann, hat die Junta das Gebiet zur Kampfzone gemacht. Falls da noch Wrackteile liegen, welche die Lügen von Kiew und Washington widerlegen, werden sie verschwinden oder manipuliert, wenn die Junta ungehinderten Zugang zur Absturzstelle hat.
      Das ist der Grund für die Kämpfe dort.“

      LG. Swetlana

  4. Fehlerkorrektur!
    Es gibt eine andere Tatsache zum Thema MH17 alias MH370: Nach den mathematischen Grundsätzen zur Wahrscheinlichkeitsberechnung tendiert die Wahrscheinlichkeit zwei gleiche Flugzeuge innerhalb solch kurzer Zeit vom März bis Juli 2014 verlustig zu werden gegen: N U L L !! Dann noch von der gleichen Fluglinie und unter mehr als dubiosen Umständen!! Leute wacht endlich auf….

    • viele Menschen

      „zur Wahrscheinlichkeitsberechnung“ könnte es evtl. auch speziell an Boeing „777 (Funk-Fernsteuerung)“ liegen, das dieser Typ aus der Schusslinie von irgend welchen Regressforderungen gegenüber Boeing gebracht werden soll.
      So kann dem Pilot das Kommando über Schnittstelle „xyz (+PC & Funk/Handy)“ vorgegaukelt oder auch entnommen werden (MH570).
      War die MH17 die erste günstige und nutzbringende Abwrackmöglichkeit?

      Bei rund 300 Passagiere und ca. 2 Mio. US$ Schadensersatz pro Person etc., kann eine (alte 777) Boeing dem Konzern mehr kosten als Sie eingebracht hatte. (Es sind derzeit noch ca. 500 Aufträge, von insgesamt ca. 1500, zu beliefern.)
      Idealer Weise wälzt man solche Kosten gewinnbringend auf Andere ab.
      Auf der anderen Seite, hatten die US-Globalplayer (Banken (Aktionäre bei Boeing)) 5 Mrd. in der UK investiert und den noch ausstehenden Gewinn aus der Beute vom Gasraub aus der Ukraine noch vor sich, den Sie mit einem Abschuss (gegen UK – RU) – so oder so – als Erfolg feiern könnten.

      Auch die globalen Geschäftsanteile, das Vermögen, von Proschenko etc. wird sich zugunsten von US-Größen mindern.
      Wenn Zwei sich streiten freut sich der Dritte, Herr Proschenko.

      Merkels D, die EU Diktatur, wird zudem über US-Sanktionen gegen RU wirtschaftlich und geistig klein gehalten.

    • Habe ich auch gehoert. 12:00 Uhr Nachrichten HR1, mir war wieder einmal schlecht geworden.
      Man kann sich nur noch schuetzen wenn man das Radio abschaltet und keine Schmierenzeitungen kauft.
      Aber dann kommt mein Nachbar und meint… hab ich bei NTV gesehen… und der Brechreitz geht schon wieder los…..

      • Und für diesen ganzen Propagandamüll der aus Goebbels Feder stammen könnte bezahlen die Menschen auch noch. OK, n-tv nicht, aber das ist der gleiche Dreck.

  5. http://www.fr-online.de/ukraine/ukraine-un-bericht–herrschaft-des-schreckens-,26429068,27967970.html

    sry für einen weiteren Link über die gleiche Sache, aber so viel Blödsinn …
    Ein Beispiel:

    Die UN-Experten werfen den Separatisten gezielte Angriffe auf öffentliche Einrichtungen wie Wasser- und Energieversorgung vor. „Banken wurden ausgeraubt, Kohlebergbau-Betriebe attackiert“, heißt es weiter.

  6. politikscanner

    Hallo, RML,

    Die US-“Fotobeweise” für angeblichen Beschuss der Ukraine durch Russland haltlos, sehe ich genau so. Das sind billige Taschenspielertricks.

    Beim Bild Nr. 1, sind die Grenzen leicht in der Farbe gelb markiert. Schaut man genau hin, so erkennt man, dass die angeblichen Abschüsse aus der Ukraine kamen.

    Nur frage ich mich, warum man diese Bilder nicht hochauflösender zeigt – ist doch „DER Beweis“ !
    Was haben unsere transatlantischen Imperialisten zu verbergen ?

    Dies ganze hilflos inszenierte Szenario zeigt doch die Verzweiflung der USA und seinen vorlauten Vasallen auf. Sind sie einmal mehr beim Lügen und völkerrechtlich widrigem und nicht legitimen Vorgehen inflagranti entlarvt worden und die klar Denkenden wissen das auch.
    Die luftigen Beweise, bei denen einer nach dem anderen zerplatzt wie eine Seifenblase, sind für die schläfrigen Mediengläubigen vielleicht gut aber nicht für ein faires Gericht.

    Nun ein weitere Aspekt, warum die USA unbedingt und mit aller Gewalt einen Konflikt wollen und die Ukraine als 53 Stern auf ihrem Banner oder als „Kronkolonie“ der NATO unbedingt haben wollen.

    Die USA wollen und brauchen aus ihrer“Sicht“ unbedingt einen Konflikt, um ihr vor dem Zerfall stehendes Monoply – Dollar Imperium, wirtschaftlich wieder zu beleben. Denn im Moment hängt das ganze Dollarimperium an der Dialyse. Nur das anstatt Blut, Geld gewaschen wird.
    Doch die USA möchten vermutlich als Entschädigung für den Verlust ihres Stützpunktes der Manas-Airbase unweit der Hauptstadt Bischkek in Kirgisistan seit dem 01.06.2014 nun die Ukraine, wahrscheinlich auch die Krim ! Die Verschiebung von Ukrainischen Militär und die vom Volk abgelehnte Teilmobilmachung, lässt da auf einiges schließen.

    Den dieser Stützpunkt ist von entscheidender Bedeutung – sicherlich auch für die USA und die NATO. Er ist einer der vier großen Flottenstützpunkte Russlands und unverzichtbar für Moskaus Präsenz im Mittelmeerraum. Die Beherbergung der Schwarzmeerflotte jedoch, machte aber auch einen NATO-Beitritt der Ukraine quasi unmöglich. Daher war es seit der Unabhängigkeit der Ukraine 1991 immer das Ziel prowestlicher Politiker wie des Ex-Präsidenten Juschtschenko, Moskau von der Krim zu vertreiben.
    Umgekehrt war Anfang 2010 die Entscheidung des proöstlichen Ex-Präsidenten Janukowytsch so bedeutsam, den Pachtvertrag der Schwarzmeerflotte bis 2042 zu verlängern – dadurch wurde ein Beitritt der Ukraine zur NATO für Jahrzehnte erschwert. Bald danach strich das Parlament in Kiew mit der Mehrheit Janukowytschs folgerichtig das Ziel eines NATO-Beitritts aus der Nationalen Sicherheitsstrategie der Ukraine: Eine schwere geopolitische Schlappe für die USA. Wie im Westen, so ging es Washington fast zeitgleich auch an Moskaus Südflanke.
    In Kirgisistan wurde ein prowestlicher Präsident durch einen „Regimechange“ beseitigt: Bakijew, der den USA bis dahin ihre wichtigste Luftwaffenbasis mitten in der asiatischen Landmasse (Mackinders „Heartland“) offen gehalten hatte.

    War der nach altbekanntem CIA-Muster angezettelte Maidan-Putsch in der Ukraine nun eine Reaktion auf den Verlust von Manas? War es ein Versuch des Pentagon, sich die wichtigste russische Flottenbasis anzueignen –als Revanche für den Verlust der Manas-Airbase unweit der Hauptstadt Bischkek in Kirgisistan? Die Luftwaffenbasis am Flughafen Manas wurde 2001 mit Putins Zustimmung errichtet, der sich damals noch mit Washington im „Kampf gegen den Terror“ traulich vereint glaubte. Aber sieben Jahre später war der Westen in Europa vorgerückt und US-Präsident Bush hatte in brutalen Eroberungskriegen in Afghanistan und Irak geopolitische und ökonomische US-Interessen unter dem Deckmantel der „Terroristenjagd“ geführt.
    Kirgisistan ist nicht nur Geopolitisch wichtig, es liegt dort auch eines der größten Edelmetallvorkommen der Welt: Die Goldmine Kumtor, wo Ende 1996 das kanadische Unternehmen “Cameco” mit dem Goldabbau begann – mittlerweile tätig als Cameco-Subfirma “Centerra Gold“. Bischkek ist nicht glücklich mit den Verträgen über die Schürfrechte, die das frühere korrupte Regime zu Ungunsten des Landes mit den Kanadiern abschloss und will sie neu verhandeln. Es bleibt zuviel giftiges Zyanid und viel zu wenig Geld im Land hängen, während die Kanadier Milliarden an Gold einsacken.

    Westliche Medienlügen in Sachen Ukraine könnten also zusätzlich im Dienste purer Gold- und Machtgier westlicher Eliten einen neuen Krieg in Europa riskieren. Es zeigt sich ein Größenwahn und eine irrationale Besessenheit wie schon beim Finanzangriff auf Griechenland (vgl. Rueger 2012).
    ARD & Co. verschwiegen uns die Faschisten auf dem Maidan, gaben nur zögernd, nach großem Druck aus Blogs und dem Netz, einige wenige Informationen darüber preis – dazu noch oft als russische Propaganda hingestellt. Nur wenige mutige und vernünftige Köpfe im Westen, wie August Pradetto, Reinhard Mutz oder Peter Scholl-Latour versuchten mäßigend auf die Raserei der Journaille einzuwirken –sie wurden und werden hämisch als „Putinversteher“ an den Pranger gestellt.

    „Wenn Sie sich einmal anschauen, wie einseitig die hiesigen Medien, von TAZ bis Welt, über die Latour Ereignisse in der Ukraine berichten, dann kann man wirklich von einer Desinformation im großen Stil berichten…“
    Peter Scholl Latour http://www.heise.de/tp/artikel/41/41168/2.html

    Deutlichstes Zeichen der Propaganda war –auch angesichts der sonst sehr großen Aufmerksamkeit unserer Medien für alle Anzeichen von Nazismus– das lange Schweigen zu Svoboda und Rechtem Sektor: In vielen deutschen Blogs war seit Monaten bekannt, dass Rechtsextremisten, Neonazis und Faschisten in Kiew und der Westukraine den militanten Kern der Proteste darstellen.

    „Das Schweigen der Medien zu den Auftritten der NeofaschistInnen dürfte vor allem mit einem Interesse an einem möglichst positiven Image der Demonstrationen zusammenhängen… die DemonstrantInnen werden von europäischen Zeitungen und Fernsehsender hofiert, dass unter ihnen auch NeofaschistInnen sind, wird dabei verschwiegen.“ Ebenso verschwiegen werden meist geopolitische Machenschaften des Westens.
    Siehe Partei der Grünen und die Heinrich Böll Stiftung.
    https://jasminrevolution.wordpress.com/2014/07/27/ist-putin-der-terrorist-oder-die-usa/

    Prof.Dr. August Pradetto, Prof. an der Militärakademie Berlin, seines Zeichen Putinversteher.
    Dazu eine Meinung von Ihm:
    „Der Bundeswehr-Wissenschaftler plädiert für eine Reaktivierung geopolitischer Sensibilität anstelle von medialer Hysterisierung und Dämonisierung. Man solle die Annektion der Krim durch Moskau anerkennen und im Gegenzug realistische Garantien für eine nicht in die Nato zu drängende Ukraine fordern –Pradetto weist darauf hin, dass sogar Henry Kissinger für so eine Lösung sei.“
    Soweit eine Stimme aus dem Umfeld der deutschen Bundeswehr, die geopolitische Vernunft gegen die auch in diesem Blog kritisierte Medienhetze gegen Putin fordert. Pradetto ist zuzustimmen, auch wegen der besonderen Bedeutung der Krim für Russland.

    Pradetto, August: Zentralasien und die Weltmächte, oder: Great Game Boys auf Reisen, Frankf./M. 2012,
    Buckley, Michel: Die Ukraine als geopolitischer Dreh- und Angelpunkt, TheHeartlandblog
    Gaznate, Galindo: Centerra Gold unter Druck: Proteste in Kirgisistan, Jasminrevolution

    Weitere wirklich sehr interessante Beiträge:

    https://jasminrevolution.wordpress.com/2014/06/03/us-bellizismus-triumphiert-russland-orientiert-sich-nach-osten/
    https://jasminrevolution.wordpress.com/2014/03/18/krim-krise-wie-glaubwurdig-ist-der-westen/

    Liebe RML,

    hieran erkennt man ganz genau, mit welchen „Mächten“, Intrigen, Manipulationen und enormer, krimineller Energie Russland es mittlerweile zu tun hat. Ich wollte hiermit aufzeigen, mit welch krankhafter Perversität und Phantasie die Verantwortlichen solch intrigene Pläne aushecken und gezieltes, undurchsichtiges Chaos planen, bis der eigentliche Nenner, dass Ziel unter dem Mischmasch der Manipulation gänzlich nicht mehr erkennbar ist und sich die Realität mit den Verschwörungstheorien vermischt.
    Hierzu ist Interessant, die Chaos Theorie von Edward Norton Lorenz, dem eigentlichen Vater dieser Theorie.

    Putin, ist wahrlich ein bemerkenswerter und z.Zt. nicht zu beneidender Mann sowie Regierungschef, der meine vollste Achtung genießt und es zudem im Moment wirklich sehr, sehr schwer hat, da er von allen nur erdenklichen Seiten angegriffen wird. Da einen klaren Kopf behalten ? Alle Achtung. Denn hier wird das Opfer politisch, global zu einem diktatorischen Täter dämonisiert.
    Normalerweise sollte er ggf. wirklich in die Ostukraine einmaschieren, den wirklich armen Menschen dort helfen, solange die Ukraine noch nicht in der NATO ist und der Bündnisfall ausgerufen werden kann. Es ist doch mittlerweile egal, was er nun macht. Er ist sowieso an allem Schuld, auch wenn in China ein Sack Reis umfällt – Putin wars. Denn der völkerrechtswidrige und verachtende Genozid der Ukrainischen Söldner an Frauen, Kindern und Alten, schreitet unaufhaltsam voran und es bleibt wahrlich nicht mehr viel Zeit.

    Ein Reich wie Russland vorsätzlich zu isolieren zu destabilisieren und unterwerfen zu wollen, da bedarf es wirklich der aller schlimmsten Art von Aggression, die man sich nur vorstellen kann. Die USA üben dies aus – ohne Rücksicht auf Verluste und leider sind die Parallelen zu 1914 erschreckend identisch.

    https://jasminrevolution.wordpress.com/2014/07/27/ist-putin-der-terrorist-oder-die-usa/DVFBGM

    MfG

    Politikscanner

    • Der Kommentatorin Juliana Keppelen, die, wie sie schreibt (27 Juli um 20:11 Uhr), Vietnamkrieg selber erlebt hat und auch die Berichterstattung darüber damals, kommt, Vieles zu bunt vor. Hier ist es zu lesen: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kommentar-zu-sanktionen-gegenueber-russland-keine-zeit-fuer-egoismen.9b4a6e5d-f738-474c-861f-ff4a47253b87.html

      Das ganze Theater hat System, immer wieder. LG

      • politikscanner

        Hallo, RML,

        hier mein Spruch, den ich unter meinen Beiträgen im politischen Forum stets im Anhang zitiere.

        „Nennen Sie mir ein Land, in dem Journalisten und Politiker sich vertragen, und ich sage Ihnen, da ist keine Demokratie.“

        Hugh Carleton Greene, britischer Journalist † 19. Februar 1987

        Ich denke, dass man es treffender nicht beschreiben kann.

        LG

        Politikscanner

    • Manoman Herr Politscanner, Sie haben ja einen langen Atem! Aber wirklich gut!

      • CNN machte „Befragung“ 😉 und, resultierend daraus, meint, dass die Clinton die nächsten Präsidentschaftswahlen locker gewinnen kann. Was für eine Überraschung. Amen.

        • politikscanner

          Hillary Clinton, das US – Amerikanische Pentand zur Timoschenko, dass blonde Atomic -Girly mit dem eiskalten Mitleidsblick. Bei uns übrigens nur der „Brotzopf“ Terrorist genannt.

          Drei Jahre vor Ende der Amtszeit Obamas, schon die ersten“Umfragen“ für den neuen Vasallen der US – Finanzelite und Rüstungsoligarchie und das con der CNN. Wow, dass ist eine schallende Ohrfeige für ihn, den amtierenden Perversidenten der USA. Ob Obama so lange noch an der Macht weilt?
          Der Druck auf ihn wächst und für die Neocons ist er ein Schwächling und gilt als der schwächste und schlechteste Präsident aller Zeiten.

          Dennoch, die Clinton ist eine Radikale und durch ihren BillyBoy, den Blow Job Präsi aus dem „Oral Office“, extrem vorbelastet und „motiviert“. Bei der schwarnt mir nichts gutes. Und ihre negative, fast schon überheblich, beleidigende Einstellung im Bezug auf Russland – ist ja bekannt.

          Die Clinton und die Nuland, ein eitles, arrogantes Dum Dum Geschoss mit enormen Konfliktpotenzial, dass den selbst inszenierten und geschaffenen US „Terror“ global noch weiter und radikaler expandieren wird.

          Und nicht zu vergessen, dass seit der Ära Bill Clinton, sämtliche Präsidenten den unweigerlichen Expansionskurs mit Putschen, Kriegen und Gewalt unaufhörlich und systematisch gesteigert haben.

          LG

          Politikscanner

  7. viele Menschen

    „Ukrainische Behörden werden die Menschen …“ Aber Herr Anton Geraschtschenko, schauen sie mal dort:
    http://bloegi.wordpress.com/2014/07/24/flugblatt-urteil-des-europaischen-gerichtshofs-fur-menschenrechte-ist-rechtskraftig/

    Aus – Recht – kann niemals Unrecht werden, außer in einer Diktatur, die ihre Menschen mit Willkür verheizt etc..
    Bitte befragen Sie dazu ihren Anwalt, einen Arzt oder Apotheker, um alle Risiken für sich und vor allem für andere Menschen auszuschließen.

  8. Schaut Euch mal die Titelblätter der Wochenzeitschriften rund um die Welt an! Die trommeln alle zum Krieg gegen Putin.

    http://vineyardsaker.blogspot.se/2014/07/the-not-so-subtle-art-of-russophobic.html

  9. Guten Morgen, Swetlana. Kannst Du das bitte mit in eine Meldung reinnehmen. Da hier schon sehr viele Menschen mitlesen und kommentieren, wird es dann hoffentlich weit verbreitet.
    „Amerikaner wollen Fracking in der Ost-Ukraine unter ihre Kontrolle bringen“
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/28/amerikaner-wollen-fracking-in-der-ost-ukraine-unter-ihre-kontrolle-bringen/comment-page-1/#comments
    Danke und-trotz allem-einen angenehmen Tag für Dich!

  10. Es gibt keine Hoffnung, solange diese Ungeheuer die Welt regieren:

    Übrigens ist der Spitzname von Hillary „Killary“

    US-SENAT verabschiedet EINSTIMMIG eine Resolution zur Unterstützung des israelischen Angriffs auf Gaza.

    Es gab keine Gegenstimme und kein Wort über die hunderte palästinensischen Zivilisten, von denen die meisten Frauen und Kinder waren, die von Israel getötet wurden.

    Die Resolution wurde verabschiedet in derselben Nacht, als Israel seine Bodenoffensive gegen Gaza begann. Die USA und Israel haben in der vergangenen Woche ein Abkommen geschlossen, womit 429 Mill. Dollar amerikanischer Steuergelder „sofort an Israel überwiesen werden“ sollen, um das Raketensystem Iron Dome zu stärken.

  11. politikscanner

    Hallo, RML,

    die USA, die „demokratisch“. gesinnte Terrororganisation, möchte von der Aufrüstung der Ukraine profitieren !!!

    So, so, in den kommenden Wochen findet im Komitee für Auswärtige Angelegenheiten des US Senats eine Abstimmung über den „Russian Aggression Prevention Act of 2014“ statt.
    D,h. die Russen inkl. Putin sind die Aggressoren. Zuvor hatte der US-Politiker Bob Corker diese Gesetzes-Vorlage zur Unterstützung der Ukraine gegen Russland vorgelegt. Die lautet so: „Russian Aggression Prevention Act 2014 – s.2277“ oder auf Deutsch „Gesetz zur Verhinderung der Russischen Aggression 2014“.
    Ein alter Trick. Wenn man selber angreifen will, unterstellt man dem Gegner, er wäre der Aggressor, er hätte zuerst geschossen, man würde sich nur verteidigen und müsste sich darauf vorbereiten.

    „Russian Aggression Prevention Act 2014 – klingt doch gut – oder ? Zumindest für die Sensations gierigen, Blutrünstigen, gleichgeschalteten Qualitätsmedien der westlichen Hemisphäre.

    Die Ukraine selbst hat in ihrem Haushalt für 2014 eine dramatische Steigerung vorgesehen, wie Radio Free Europe !!! ( freies Europa..ha, ha, ha….. ) ermittelt hat.

    „Für die Ukraine wurden Genehmigungen im Wert von 4,82 Millionen Euro genehmigt. Hier handelt es sich vor allem um Handfeuerwaffen, auf die rund 62 % des Genehmigungswertes entfielen. Der Rest entfiel auf Geländewagen mit Sonderschutz sowie Teile für ballistischen Schutz. Der Wert der Genehmigungen für Russland beträgt 38.2 Mio €, rund 42% entfallen auf Handfeuerwaffen, rund 26 % auf die Kategorie Raupenfahrzeuge, Geländewagen mit Sonderschutz etc“.

    So, so, die USA genehmigen Russland Waffenexporte in Höhe von ca. 38,2 Mio. US$. Und die USA ? Sie darf natürlich nach allen Belangen soviel produzieren und exportieren wie die selbst entfachten kriege eben hergeben. Ja, meine Herren Senatoren, der vereinigten, totalitären Staaten von Amerika, dass ist Diktatur, die zudem autoritär mit brutaler Gewalt ausgeübt wird !!!. Vielleicht schreiben die USA bald noch vor, wie viele Matrioschkas Russland herstellen und exportieren darf………….

    „Die US-Politiker wollen die neuen Militär-Anstrengungen in Kiew nutzen, um die amerikanische Rüstungsindustrie mit neuen Aufträgen zu versorgen. Die Obama-Regierung müsse Kiew darüber hinaus mit Geheimdienst-Informationen über Russland beliefern, fordern die Politiker. Dabei geht es vor allem um militärische Informationen über die Truppen Moskaus an der Grenze zur Ostukraine.“

    Und damit nicht genug. Das Aggressionspotential wird zudem geschürt, in dem die
    Senatoren verlangen auch eine militärische Aufrüstung von Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Kosovo, Serbien, Bosnien, Makedonien und Montenegro.
    Man bedenke !!! Die Balkan-Staaten sind von großer sicherheits- und energiepolitischer Bedeutung für Moskau, meldet auch das Aspen Insitute.

    Näheres Informationen hier: https://www.aspeninstitute.it/aspenia-online/article/balkan-chessboard-russia%E2%80%99s-ruble-diplomacy-and-eu-interests

    „Doch nun, einer wahren Gründe: Die größte Sorge der US-Außenpolitik ist die Möglichkeit, dass sich zu viele europäische Staaten aus der Zusammenarbeit mit der Nato ausscheren könnten. Generalstabschef Martin Dempsey hatte diese Sorge eben erst in Aspen geäußert und gesagt, die russische Aggression gegen die Ukraine habe eine Welle des neuen Nationalismus in Europa ausgelöst“.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/28/us-generalsstabschef-dempsey-vergleicht-putin-mit-stalin/

    Jetzt ist also Putin auch noch Schuld am stärker werdenden Nationalismus in Europa ! Und die NATO hatte vor der Ukraine Krise schon ihre Bedeutung verloren gehabt. Die galt es fortan, wieder zu gewinnen.

    Doch jetzt fangen die „Think Tanks“, der US – Lobby schon an zu phantasieren !

    „Die Konservativen fordern von US-Präsident Obama schon seit Jahren offensive Schritte gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin (mehr hier). Sie sehen offenbar ein Ende der Ära Putin gekommen. So analysierte der Chef des privaten Geheimdienstes Stratford erst vor wenigen Tagen die Situation Putins und kam zu dem Ergebnis, dass Putin seinen Zenit überschritten haben könnte (“Can Putin survive?”)“.

    Jungs und Mädels des US – Geheimdienstes, ich sage auch, Putin fängt gerade erst an!!!

    Wie man daran bestens erkennt, bestimmen die USA die „Geschicke“ ihrer Vasallen zu Gunsten eigener Macht – und Wirtschaftsinteressen.
    Die Aufrüstung der ehemaligen strategisch wichtgen Verbündeten sowie Wirtschafts – Handelspartner Russlands soll nun voran getragen werden.
    Ich sage, dass nun langsam an der Zeit ist, die US – Amerikanischen in ihre Schranken zu weisen und zu boykottieren und ich merke, dass mittlerweile ein Ruck um den Globus geht, in dem immer mehr Staaten Zweifel an der US – Amerikanischen Haltung bekommen und langsam Abstand davon nehmen.
    Putin und die BRICS haben die ersten Schritte schon getan und das stößt den Imperialisten vom großen Teich mächtig auf.

    Die US – Amerikanischen Senatoren wollen, wollen, wollen, werden, werden, werden, fordern, fordern, fordern – bestimmen und beherrschen. Nur was andere Nationen wollen, gerne hätten oder möchten – dass geht den Herren Kriegstreiber sichtlich am A..h vorbei – davon ist niemals die Rede!!!

    Von wegen Demokratie und Frieden………………..

    MfG

    Politikscanner

  12. Generalmobilmachung – Mütter verbrennen Kiews Einberufungsbefehle für ihre Söhne !!!

    So entzieht man den Kiewer Schlächtern das Kanonenfutter > Menschen!

    > https://www.youtube.com/watch?v=X3_uEJg9cME#t=135

    Ich verneige mich in Hochachtung vor diesen tapferen Müttern und Frauen, sie sind nicht wie die kaputten West-System-Zicken, die nur Scheiße im Hirn haben. Alle Kraft, Mut und Liebe für Euch Kämpferinnen aus der Ukraine !!!

  13. Dieser Anton Geraschtschenko sieht aus, als könnte er durchaus etwas Fronterfahrung gebrauchen. Gebt ihm eine Mütze und ein paar feste Schuhe, Briefmarke auf den Arsch und ab mit ihm. Natürlich unbewaffnet, zu seinem eigenen Schutz. Nicht, daß er sich noch selbst wehtut.

  14. Auszug aus zensierten SPIEGEL Kommentaren zu Anti-Putin-Umfrage

    Kleiner Auszug von über 80 Kommentaren, die ursprünglich unter diesem Artikel standen:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/umfrage-zu-r

    Antworten / Zitieren

    #10 Heute 10:46 von
    mail-sms
    tja
    die gezielte Meinungsmache im Forum hat wohl nichts gebracht was? 😀
    Antworten / Zitieren

    #11 Heute 10:51 von
    rockwater
    Das Arbeitsplatzargument ist immer Nonsens
    …da spekulaiv. Vielleicht bringt es sogar welche…
    Aber ich fordere auch eine Spiegelumfrage hinsichtlich der Meinung zu Sanktionen gegen ein kriegerisches und zu friedensunwilliges Israel.
    Antworten / Zitieren

    #12 Heute 10:53 von
    SteigerF
    Wir werden gleich zu hören bekommen, wie diese Umfrage manipuliert ist, Teil einer Propagandamaschine. Denn alles, was nicht ins Weltbild unserer Schwarz-Weiss-Denker passt, ist schlicht gelogen. Verschiedene Meinungen? Gibt’s nicht.
    Antworten / Zitieren

    #13 Heute 10:59 von
    mischamai
    Umfrage vom ADAC und ZDF?
    Gefährliche Panikmache ohne eine ehrliche Umfrage gestartet zu haben.Mich hat niemanden gefragt,auch gibt es keine Quelle,also nur gelenkte Meinung,oder hat der ADAC oder das verlogene ZDF hier gefragt?
    Antworten / Zitieren

    #14 Heute 11:01 von
    johndo89
    Fragen der Umfrage
    Ich hätte doch gerne mal die Fragen der Umfrage gesehen. und wie viele Personen wurden befragt?
    Antworten / Zitieren

    #15 Heute 11:07 von
    GegenStromSchwimmer
    Ich verstehe nicht
    was wollen die Deutschen !?
    Wollen wir die Ukraine in der EU haben?
    Wollen wir für diesen maroden und bankrotten Staat mit einem Oligarchen an der Spitze zahlen ?
    Sind die Deutschen nicht mehr zuretten ?
    Der Russe hat über 3Mrd. Menschen hinter sich stehen mit den BRICS Staaten.
    Die EU und die AMIs denken, sie sind immer noch der Mittelpunkt der Welt, nun ja, dem ist nicht so !
    Die Zeit ist vorbei !
    Antworten / Zitieren

    #16 Heute 11:12 von
    sevastianos
    Wieso beauftragt der Spiegel
    eine Umfrage ? Ich verstehe nicht ganz den Sinn dabei . Gehört es zu den journalistischen Aufgaben Meinungsstudien zu erstellen ?
    Antworten / Zitieren

    #17 Heute 11:14 von
    Bonvoyage
    Wie kann einen Rechtsstaat so handeln?
    Wie kann einen Rechtsstaat so handeln? Es ist gar nicht bewiesen, dass sie Separatisten das Flugzeug abgeschossen haben. Auch wenn das der Fall wäre, was hat das mit Präsidenten Putin? Er hat ja zugegeben, dass er wenig Einfluss auf die Separatisten hat. Wie kann man Strafmassnahmen gegen ein Land verhängen ohne eindeutige Beweise und Gerichtsverhandlungen abzuwarten? Ist das die neue Rechtsstaatlichkeit der Deutschen und EU? Ohne eine gerichtliche Verurteilung gibt es keine Straffmassnahmen in einem Rechtsstaat! Somit handelt Deutschland nicht mehr wie ein Rechtsstaat. Übrigens, ich glaube, dass Ex-Präsident Janukowytsch die besseren Verbindungen und Einflüsse in der Ukraine hat. Seltsamerweise hört man nichts mehr über ihn aber, ich glaube nicht, dass er tatenlos zuschaut wie seinen Land den Bach runter geht. Er hat Geld genug um Separatisten zu finanzieren und Waffen für sie zu kaufen, auch von der ukrainischen Armee die früher hinter ihn stand. Frau Merkel hat genauso wenig Einfluss auf Obama, egal ob es um Abhörskandale oder Drohnenmord in Jemen, Pakistan u.a. geht. Daß Obama ein Verbrecher ist, scheint Merkel nicht zu stören
    (Obamas Drohnenmord-Memo. Das lange Zeit unter Verschluss gehaltene Memo des Justizministeriums, das am Montag veröffentlicht wurde, belegt unzweideutig, dass der Präsident der Vereinigten Staaten, Barack Obama, in kalkuliert verbrecherischer Weise den Mord an dem amerikanischen Staatsbürger Anwar al-Awlaki autorisiert hat. Am 30. September 2011 wurde Awlaki zusammen mit drei weiteren Männern, darunter Samir Khan, ebenfalls amerikanischer Staatsbürger, im Jemen getötet. Dieser Drohnenmord geschah nicht in der Hitze des Gefechtes, und auch der Drohnenangriff einen Monat später, der Awlakis jugendlichen Sohn tötete, war kein Versehen. Obamas im Geheimen gefällte Entscheidung, Awlaki auf die “Todesliste” zu setzen, sickerte im April 2010 an die Presse durch. https://www.wsws.org/de/articles/2014/06/26/memo-j…)
    Antworten / Zitieren

    #18 Heute 11:16 von
    Hans58
    Zitat von johndo89
    Ich hätte doch gerne mal die Fragen der Umfrage gesehen. und wie viele Personen wurden befragt?
    Das ist die Standardfrage hier im Forum, wenn einem das Umfrageergebnis nicht gefällt.

  15. Stimmungsbilder aus Syrien
    (Warnung! Video 18+, enthält Bilder, die empfindsame Gemüter erheblich verstören könnten aber das ist mir scheissegal!)
    Das gehört auch zur Desinformation unserer Massenmedien und diesen zwielichtigen Gestalten in Deutschland, die nicht mal mehr die Bezeichnung Politclowns verdienen.
    http://www.my-metropolis.eu/#

  16. http://lqservicesblogwatch.wordpress.com/2014/07/29/der-krieg-kommt/

    „Die westlichen Eliten und Regierungen sind nicht nur vollkommen korrupt, sie sind wahnsinnig. Wie ich schon vor kurzem geschrieben hatte, gehen Sie nicht davon aus noch allzu lange zu leben. In diesem Video sprechen ein Berater von Putin und russische Journalisten offen über Erstschlag-Pläne der USA gegen Russland:“

    http://www.buergerstimme.com/Design2/2014-07/krieg-der-desinformation-gezielte-propaganda/

    „Der russische Präsident Putin hält die traditionellen Werte hoch, die die russische Bevölkerung eint und zu dem macht, das ein Volk ausmacht, und dafür sollten wir ihm dankbar sein. Wir sollten ihm dankbar sein für sein besonnenes Verhalten in dieser schwierigen Zeit. Wir sollten ihm dankbar dafür sein, dass er das kulturelle Erbe Russlands verteidigt, denn das russische und das deutsche Erbe sind miteinander verbunden. Wenn Putin das Erbe Russlands schützt, dann schützt er indirekt das unsrige. Selbst wenn wir Deutschen von der Weltbühne verschwinden werden, so wird unser gemeinsames Erbe zumindest in Russland weiterleben.“

    Das klingt gar nicht gut Leute…

    • politikscanner

      Hallo, BallaBalla@,

      dass Video ist schon zwei Wochen alt. Aber dennoch stimmt es, dass man in Russland schon seit längerem mit einem Konflikt rechnet.

      Die Russen haben das Urteil gegen die Verstaatlichung des Ölkonzerns Yukos mit einer auffälligen Gleichgültigkeit zur Kenntnis genommen. Der Grund könnte darin liegen, dass man in Moskau davon ausgeht, dass das Verhältnis mit dem Westen ohnehin zerrüttet ist.

      Erstmals hat in diesem Zusammenhang jedoch ein russischer Offizieller die Möglichkeit einer militärischen Auseinandersetzung in Europa als Möglichkeit genannt.

      Die FT berichtet:

      „Ein Vertrauter von Putin sagte, dass das Yukos-Urteil im Lichte der geopolitischen Auseinandersetzung um die Ukraine unerheblich sei: „Es wird einen Krieg in Europa geben. Glauben Sie wirklich, dass das dann noch eine Rolle spielt?“

      Es ist bemerkenswert, dass die FT dieses Zitat in direkter Rede bringt. Denn daraus lässt sich schließen, dass auch Putin sich darauf einstellt, dass eine Verständigung zwischen Russland und dem Westen nicht mehr möglich ist.

      Die Amerikaner scheinen darauf zu spekulieren, dass die Möglichkeit eines Krieges in Europa zu einem Putsch gegen Putin führen könnte. Sie sehen offenbar ein Ende der Ära Putin gekommen. So analysierte der Chef des privaten Geheimdienstes Stratfor erst vor wenigen Tagen die Situation Putins und kam zu dem Ergebnis, dass Putin seinen Zenit überschritten haben könnte (“Can Putin survive?”).

      Offenbar hat auch der über den Gazprom-Berater Gerhard Schröder im Kreml gut vernetzte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier ähnlich Signale bekommen: Er sagte in einem Interview mit dem Spiegel, dass der Frieden in Europa in Gefahr sei. Er sagte, die Entwicklung in der Ukraine könne zu unvorhersehbaren Folgen “für ganz Europa” führen.

      Wenn Deutschland nun mittlerweile in Kenntnisnahme dieser Situation, weiterhin so fahrlässig, nein ich nenne es verbrecherisches Gebaren, agiert und seinen eingeschlagenen Kurs nicht um 180 Grad ändert, dann sehe ich schwarz für unsere Zukunft.
      Amerika wird der lachende dritte im Bunde sein, während sich Europa und Russland gegenseitig vernichten und Europa in einen Ozean aus Tränen und Blut verwandelt.
      Soweit darf es nicht kommen !!!

      Ich hatte oben geschrieben, dass die Parallelen zwischen 1914 und 2014 nahezu identisch sind.
      Hier ein Video, von dem von mir hoch geschätzten Willy Wimmer.

      Mit nachdenklichen Grüßen

      Politikscanner

      • Vielleicht ein Hoffnungsschimmer am Rande, wenn auch nicht so besonders tröstlich.. Er spricht lediglich von einem krieg in Europa.
        Der etwas „ketzerische“ (sorry) Eingangskommentar vom „Dr. Bruddler“ war nicht so ganz Ohne. Niemals würden die Russen mit krieg drohen, nicht mal davon reden. Haben sie bisher auch immer grundsätzlich vermieden. Könnte nicht ein Bürgerkrieg in Europa gemeint sein, den sie prophezeihen?
        Ich glaube, putin ist ein verdammt guter Schachspieler und schaun Sie sich die Amis an; Fettleibig, strunzdoof, verschlagen, feige, hinterhältig und natürlich der letzte militärische Sieg war noch geggen 250 soldaten auf Grenada.
        Das Potential der verschiedensten Bevölkerungsgruppen, die inzwischen absichtlich „eingeschleust“ wurden einschließlich gut geschulter einheimischer Radikalen in den Startlöchern ist doch inzwischen vorhanden, oder etwa nicht?
        Ich weiß ja nicht, wie Sie zu irlmaier stehen, aber da kommt so etwas drin vor.

        • Die Amis lassen inzwischen Kämpfen. Zum Beispiel die verrückten Polen sind dort sehr engagiert. Inzwischen machen sich auch Rumänien und Moladawien bereit. Letztendlich wird die Ukraine ein failed state, ähnlich wie Somalia und Syrien, falls Russland dort nicht gründlich aufräumt.

  17. Mütter verbrennen Einberufungsbescheide

  18. viele Menschen

    SPIEGEL: Desinformation und Propaganda mit Menschenrechtsbericht der UNO
    http://propagandaschau.wordpress.com/2014/07/28/spiegel-desinformation-und-propaganda-mit-menschenrechtsbericht-der-uno/

    „Krieg der Desinformation gezielte Propaganda
    Wladimir Putin erinnert an unsere alten Werte

    Viele Menschen in Deutschland sind bei der Informationsschlacht, die derzeit zwischen den „westlichen Wertegemeinschaften“ und Russland stattfinden auf der Seite der Russen. Die meisten können die westlichen Werte nicht mehr erkennen oder teilen diese nicht, sofern irgendjemand überhaupt weiß, welche Werte es denn genau sind, die wir Westler teilen. …“
    http://www.buergerstimme.com/Design2/2014-07/krieg-der-desinformation-gezielte-propaganda/

  19. @politikscanner:

    Ja das mit dem Krieg habe ich auch gelesen. Hier ein Link, der interessant sein dürfte. Dann sterben wir wenigstens nicht dumm. Zeit zum davonlaufen haben wir sowieso nicht.

    http://www.mid.ru/bdomp/brp_4.nsf/deutsch

  20. viele Menschen

    „UBS zahlt 300 Millionen Euro Bußgeld an Deutschland
    Mit einem Rekord-Bußgeld von 300 Millionen Euro hat die Schweizer Großbank UBS ein weiteres Verfahren wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung beendet. …“
    http://www.mesh-web.de/content/18546%5Bnid%5D-ubs-zahlt-300-millionen-euro-bu%C3%9Fgeld-an-deutschland

    Wie sah es eigentlich mit den Banken aus, als Yukos-Chef Chodorkowsky und andere den Staat RU betrogen hatten, wurden die Banken auch verurteilt?

    • viele Menschen

      liebe Swetlana,
      wie sah es eigentlich mit den Banken aus, als Yukos-Chef Chodorkowsky und andere den Staat RU betrogen hatten, wurden die Banken auch verurteilt?

      • Das glaubst Du wohl selber nicht 😉 Mich würde schon sehr interessieren, wer diese Aktionäre von Yukos sind, die ihren Hals immer noch nicht voll kriegen und meine Ex-Heimat weiterhin abzocken wollen.

        • viele Menschen

          vielleicht sind die Banken zwar nicht mehr für die Tat an sich, aber nun aus den entstandenen Kosten von 53 Mrd. haftbar zu machen, zumal die Tat erwiesen ist.

  21. Donbas-Video-Report, ACHTUNG 18 ++ !! Mir reicht es absolut mit den Kiewer Nazi-Schlächtern:

  22. politikscanner

    Hallo, RML,

    schau dir mal dieses Video an, ist aus den russischen Nachrichten.

    Europäische Söldner in der Ukraine – 350$ Prämie für ein Dorf…………

    Söldner aus ganz Europa die angeworben werden um in der Ukraine in den Krieg zu ziehen. Speziell ein Französisches Unternehmen wirbt für diese “BLUTIGE SAFARI”. Die Söldner werden nur nach Abschussquoten bezahlt. Warum wird das wohl von der USA/EU geduldet?! Warum berichten unsere Kriegs-Geilen Westlichen Medien nicht darüber?!

    Jetzt werde ich einmal ausschweifend. Dieses verlogene Dreckspack, der westlichen, blutrünstigen und kriegsgeilen Medienpropaganda mit samt den verantwortlichen Politverbrecher sorgen dafür, dass tausende unschuldiger Menschen, Kinder, Frauen als auch Alte Menschen durch Faschisten und Söldner regelrecht abgeschlachtet werden.

    Eine Schande für jedes westlich, “demokratische” Land, dass sich im Fahrwasser krimineller US – Interessen bewegt. Der Terrorismus hat somit eine ganz neue Identität erreicht, genannt nach dem Vorwand, „Demokratisierung nach westlichem Vorbild“, ja, dann gute Nacht Europa !!!

    In diesem Sinne

    Politikscanner

    • Ja, ich weiß darüber, ist auch kein Geheimnis für die Menschen in Ostukraine. Wer mal dort ist, bekommt es haufenweise zu hören bzw. von diesen Menschen erzählt. Was soll ich dazu sagen? Ich weiss es nicht, außer, dass ich ein Verständniss dafür habe, dass die Ostukrainern jetzt beginnen abgrundtief den Westen zu hassen. Die Russen nach heutigen Sanktionen umso mehr, denn die Menschen merken das (meine Mam z.B.), da es sie zuerst trifft. Aber sie sind voller Optimismus, weil alles zum überleben haben.

  23. Die EU hat Sanktionen gegen Rußland verhängt, die Rußland wirtschaftlich vernichten sollen. Rußland schläft aber noch. Wann stellt Rußland endlich den EU-Kriegshetzern das Gas ab? Die lautesten Schreier machen dann nichtmal mehr bibb

    • Sophismos, Du weißt doch – der Ast auf den man sitzt…. Sie brauchen es nicht großartig (die tun schon was, so ist es nicht), es wird sich von selbst erledigen. Dann haben wir hier den Salat, und nicht zu wenig. 😦

    • Solange die Russen noch nicht die Pipeline zu China fertiggestellt haben, sind sie nun mal auf die Exporte des Gases in die EU angewiesen. Hier rächt sich, dass sie keine wirklichen Alternativen haben. Andererseits würde ihnen einen starke Industrieproduktion auch nicht viel nutzen, wenn diese unter die Sanktionen fiele.

  24. Hallo Swetlana – ich weiß was Tag täglich (und auch nachts) in der (Ost)Ukraine – oder genaugenommen (völkerrechtlich) in Novorussia geschieht. Ich bin Deutscher und lebe im Westen Deutschlands. Aber keine Angst, ich bin jemand der neutral ist und der immer für die Wahrheit und den Frieden kämpft (aber ohne Waffengewalt). Das tu ich im Bezug auf die Ukraine genauso wie ich es für Syrien, Venezuela,…usw… tu und tat. Ich habe geschrieben, dass ich ohne Waffengewalt für Wahrheit und Frieden kämpfe, damit will ich sagen, dass ich hier und in andere Regionen unserer Welt viele Dinge veröffendliche, die durch die „westlich diktirten Medien“ nicht an die Offendlichkeit kommen. Dazu habe ich bereits schon sehr häufig etwas aus deiner grandiosen und mutigen Arbeit verwendet – ich hoffe du hast nichts dagegen und ich hoffe noch mehr, dass du auch in Zukunft nichts dagegen hast. Keine Sorge,Swetlana, ich verfälsche NICHTS !- Aber ich kontrolliere selbstverständlich die Informationen auf ihrer Wahrheit, bevor ich hier etwas veröffendliche (ich hoffe du hast nichts dagegen !) Du glaubst nicht wie oft ich mich hier mit gekauften Mitläufern der Westpropaganda und mit Nazis in verschiedenen Foren großer deutscher Internetseiten hartnäckig auseinandersetze, aber diese Versager und Verräter haben keine Fakten und keine Beweise – deshalb bleiben sie immer auf der Strecke.Es ist mir gelungen, nach und nach mehr Leute von der Wahrheit zu überzeugen.Rechtlich gesehen dürften solche gekauften und rechtsorientierte Leute in einem Forum ihren menschenverachtenden Dreck überhaupt nicht veröffendlichen, aber diese Internetseiten lassen das einfach zu, stattdessen werden häufig meine ehrlichen neutralen Kommentare, deren Tatsachen- und Wahrheitsgehalt ich immer beweisen kann, zensiert oder sogar ganz entfernt.Und das hier in Deutschland, einem Land in dem Meinungsfreiheit exestiert und Zensur verboten ist. Die westlichen Medien (Europa und USA, Kanada, Australien aber auch Mittel und Südamerika usw… )sind alle aufeinander abgestimmt und beteiben fast alle dieselbe Propaganda – die die Menschen glauben, vertauen und sie nachplappern. Ich erkenne mein Land und Europa nicht mehr wieder ! Mir fällt dazu immer wieder ein Zitat der „Weißen Rose“ ein. Die Weiße Rose war im 2. Weltkrieg eine Untergrund Organisation der Geschwister Scholl. Das Zitat : „“Und wieder schläft das deutsche Volk in seinem stumpfen, blöden Schlaf weiter und gibt diesen faschistischen Verbrechern Mut und Gelegenheit, weiterzutöten -, und diese tun es.“ 2. Flugblatt der Weißen Rose ( Geschwister Scholl)“ – dieses Zitat kann man mittleweile auch auf die ukrainische und auf die gesamte europäische Bevölkerung auslegen ! Nun Swetlana – ich habe hier schon einiges von dir „bekommen“ und ich würde dir gerne etwas dafür zurückgeben. Aber ich weiß nicht ob du es verstehst, denn es wurde auf Spanisch geschrieben – sprichst oder verstehst du auch spanisch ? Gibt es jemand, der es dir übersetzen kann ? —- Ich hoffe ( und ich weiß) dass du genau so weiter machst wie bisher – ich tu es auch. Ich wünsche dir und allen Menschen Frieden und Gesundheit. Bitte antworte mir – es ist sehr wichtig ! (unter https://russianmoscowladynews.com/2014/07/18/ukraine-dein-schicksal-nachrichten-und-meinungen-teil-119/ hast du auch etwas über das blutverschmierte Cockpit der MH 17 geschrieben. Ich sah bisher ein paar Fotos davon – aber ich hätte gerne noch mehr davon die aber noch viel genauer sind – ich weiß wie das klingt, aber ich benötige sie, weil ich damit etwas beweisen will. Ich bin überzeugt,das die MH 17 nicht nur durch eine Rakete getroffen wurde, sondern auch durch die Bordkanone von einem der ZWEI – 2 !!! -ukrainischen Jagtflugzeuge – dabei wurde wahrscheinlich panzerbrechende Munition verwendet! Ich warte hier auf deine Antwort – Anonym D

    • Danke Dir, kannst natürlich das hier veröffentlichtes Material verwenden mit angabe der Quelle ;), habe ich gar nichts dagegen. Was die Fotos betrifft, kannst vielleicht in russischsprachigen Medien fündig werden (unter ihnen sind auch manchmal die aus der Kiewer Propagandaministerium – die können halt nicht ohne so verhasster russischen Sprache 😉 ). Aber es geht hier an erster Stelle um die Bilder, die für Dich vielleicht vom Nutzen sein konnten:

      https://www.google.de/search?q=%D0%BA%D0%B0%D1%82%D0%B0%D1%81%D1%82%D1%80%D0%BE%D1%84%D0%B0+%D0%BC%D0%B0%D0%BB%D0%B0%D0%B9%D0%B7%D0%B8%D0%B9%D1%81%D0%BA%D0%BE%D0%B3%D0%BE+Boeing+777&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=1x_YU8WWH6P8ywPsx4CoAQ&ved=0CAgQ_AUoAw&biw=1366&bih=627

      Spanisch kenne ich leider nicht, außer, dass mir manches manchmal spanisch vorkommt 🙂 Aber ich finde schon jemanden, der mir das übersetzen konnte. Danke nochmals und weiterhin alles Gute! LG

    • politikscanner

      Hallo, Anonym,@

      ich bin habe Italienische Wurzeln und verstehe dadurch auch etwas Spanisch. Vielleicht kann ich dir da helfen. Keine Angst, ich bin sicherlich kein sogenannter bezahlter Forentroll. Ich bin für die Wahrheit und sehe Russland, seine Geschichte und den derzeitigen Konflikt sicherlich mit anderen Augen. Außrdem habe ich einen familiären Bezug dazu.
      Gleiches gilt auch im Bezug auf die wahren Hintergründe in der Wirtschafts, Finanz – und Geopolitik. Bin zudem ein Verfechter von Rechtsstaatlichkeit und gelebter Basisdemokratie und gegen bewaffnete Konflikte sowie Lobbyismus.

      Außerdem wurde und werde ich immer noch in einigen Foren zensiert, da ich mit meinen Beiträgen zumeist die unkaschierte Wahrheit aufzeige bzw. schreibe und in zwei wurde ich sogar gesperrt, nach dem ich ungemeine Zustimmung unter den Lesern und deren Kommentaren gefunden hatte – speziell zum Syrienkonflikt und zu Zeiten des Maidans, als ich Bilder der Faschisten in eindeutiger Haltung ins Internet stellte und auf die Patenschaften mit der deutschen NPD verwies. Damit haben wir etwas gemeinsam. Es lebe die „freie“ Zensur der Politaristokratie aus dem Berliner Zentralkommitee – „Made in Germanistan…….“

      Anonoym, ich bin der selben Meinung, dass die MH 17 von 30 mm. Panzer brechenden Bordraketen abgeschossen wurde, was für eine SU25 spricht, da die NATO meines Wissen nach, dafür nur 20 mm Munition benutzt, die u.a. mit Uran angereichert werden kann. Was auch verharmlost bzw. verschwiegen wurde, ist die Tatsache, dass die farblich, dem Unglücksflugzeug fast identische Präsidentenmaschine von Putin ca.30 min. quasi hinter der MH 17 her flog. Wohl möglich wollte die russische Regierung nicht zu viel Wind entfachen und Spekulationen im Keim ersticken lassen.
      Aber vielleicht hilft dir dieser Link unten dabei, deine Beweiskette und dein Wissen zu erweitern.
      Dort sind einige Bilder, die genau dies bestätigen und niemals an die breite Masse kamen und werden von einem Flugexperten sehr genau erläutert. Es ist für einen Fachmann klar erkennbar, dass von beiden Seiten auf das Flugzeug auf das Cockpit geschossen wurde. Man erkennt es an den Eintritts – und die Austrittsspuren eines großen Teiles des Cockpits. Jedoch verschwinden stündlich immer mehr Bilder aus der „freien“ Welt des Googles bzw. sind nur sehr schwach auflösend. Warum wohl?

      http://www.anderweltonline.com/wissenschaft-und-technik/luftfahrt-2014/schockierende-analyse-zum-abschuss-der-malaysian-mh-017/

      Wahrscheinlich wurde Obama deshalb „schwarz“ im Gesicht, als er die Satellitenbilder sah…….

      MfG

      Politikscanner

    • politikscanner

      Hallo, Anonym,

      vielleicht hilft dir dies:

      http://www.anderweltonline.com/wissenschaft-und-technik/luftfahrt-2014/schockierende-analyse-zum-abschuss-der-malaysian-mh-017/

      http://www.anderweltonline.com/fileadmin/user_upload/PDF/Cockpit-MH017.pdf

      Anonoym, ich bin der selben Meinung, dass die MH 17 von 30 mm. Panzer brechenden Bordraketen abgeschossen wurde, was für eine SU25 spricht, da die NATO meines Wissen nach, dafür nur 20 mm Munition benutzt, die u.a. mit Uran angereichert werden kann. Was auch verharmlost bzw. verschwiegen wurde, ist die Tatsache, dass die farblich, dem Unglücksflugzeug fast identische Präsidentenmaschine von Putin ca.30 min. quasi hinter der MH 17 her flog. Wohl möglich wollte die russische Regierung nicht zu viel Wind entfachen und Spekulationen im Keim ersticken lassen.

      Dort sind einige Bilder, die genau dies bestätigen und niemals an die breite Masse kamen und werden von einem Flugexperten sehr genau erläutert. Es ist für einen Fachmann klar erkennbar, dass von beiden Seiten auf das Flugzeug auf das Cockpit geschossen wurde. Man erkennt es an den Eintritts – und die Austrittsspuren eines großen Teiles des Cockpits. Jedoch verschwinden stündlich immer mehr Bilder aus der „freien“ Welt des Googles bzw. sind nur sehr schwach auflösend. Warum wohl?

      MfG

      Politikscanner

    • SU 25 hat ein zu geringe Dienstgipfelhöhe von 7000m und ist mit etwas mehr als 700Km/H zu lassen > Erdkampfflugzeug!

      Die Suchoi Su-25 (russisch Сухой Су-25, NATO-Codename: Frogfoot) ist ein Erdkampfflugzeug, das in der Sowjetunion entwickelt wurde.
      Dienstgipfelhöhe 7.000 m ohne Außenlasten

      Eine F18 (F/A-18 Hornet) hat eine Dienstgipfelhöhe von 15.240 Meter !

      Die US-Faschisten haben über Polen eine F18 mit gefälschtem Transpondersignal eingesetzt, vorher im Juni Übungen von Radarerfassungsabschaltungen durchgeführt.

      Darum dürfen die Toweranweisungen aus Kiew nicht veröffentlicht werden. Die Faschisten wären dann sofort erledigt!!!

      • viele Menschen

        alternative:
        Su-25TK Exportversion der Su-25TM, später in Su-39 umbenannt.
        Dienstgipfelhöhe: 12.000 m
        http://de.wikipedia.org/wiki/Suchoi_Su-25
        Die Ukraine besitzt lt. Wiki verschiedene Versionen.

        • politikscanner

          Hallo, liebe Forenmitglieder,

          etwas zur Stärke der Ukrainischen Luftwaffe und den Daten der SU 25, wie sie eigentlich auch die Ukrainische Luftwaffe besitzt – für die technisch Visierten.

          Ukrainische Luftwaffe:

          In der Luftwaffe wurden vier Luftarmeen, zehn Luftwaffendivisionen und etwa 2.800 Flugzeuge – darunter rund 1700 Kampfflugzeuge, und über 40 strategische Bomber – sowie 150.000 Soldaten von dem neuen Staat übernommen, der mit seinen nur etwas über 50 Millionen Einwohnern wie de gesamte Sowjetunion in einer extrem problematischen wirtschaftlichen Situation war- Sieben Hubschrauberregimenter mit fas 600 Mi-2. Mi-6, Mi-8, Mi-26 und über 250 Mi-24 bildeten das Rückgrat der Lufttransportflotte.

          Dementsprechend wurden ab dem 17. März 1992 – ab dem Tag, andem die neuen Kommandostrukturen im Stab der 24. Luftarmee aufgebaut wurden – mit einer massiven Truppenreduzierung begonnen. Bis 1996 wurden die meisten veralteten Flugzeuge der Typen MiG-21, MiG-25, MiG-27, Jak-28, Su-17, Tu 22 und Tu-22 M 2 stillgelegt. Lediglich die Su-24 und Su-24 M (über 200 Stück), SU-27 (knapp 70 Stück), MiG-29 (über 230 Exemplare) sowie Su-17 M 4 R und Su-24 MR Aufklärer blieben im Dienst, sowie eine Division Fernbomber vom Gyp Tu-22 M 3. Die Hubschrauberflotte wurde neu gebildeten Armeebrigaden (Heeresflieger) zugeordnet und ab 1998 begann die Ausmusterung der Mi-2 und Mi-6. Bereits 1999 war die Luftwaffe auf 60.000 Personen reduziert. Da die Ukraine auf ihre Atomwaffen verzichtete, blieben auch die verbliebenen Tu-95 MS und Tu-160 ohne eigentliche Aufgabe. Deren Vernichtung wurde mit den USA, die Transferierung gleichzeitig mit Russland verhandelt.

          Nach der Transferierung von 8 Tu-160, 3 Tu-95 MS und 575 Marschlfugkörpern CH-55 SM an Russland (Frühjahr 2000) wurden schließlich – von den USA finanziert – elf Tu-160, 23 Tu-95 MS und 483 Ch-22 Marschflugkörper verschrottet. 2001 wurden die restlichen MiG-23 MLD, Tu-22 M3 und ältere Su-24 ausser Dienst gestellt. Gleichzeitig begann die Ukraine, wenige Verbände mit QRA-Aufgaben (Quick Reaction Alert) aufzubauen um wenigstens einige Einheiten mit hoher Qualifikation bereithalten zu können. Dazu wurde die Ukraine in drei Luftverteidigungszonen „Süd“, „Zentrum“ und „West“ aufgeteilt.

          Da der Abbau an Personal und Fluggerät weiter hing verfügte die Ukraine im Jahr 2010 nur noch über 46.000 Mann, 208 Kampf- und 39 Transportflugzeuge (im Wesentlichen ca. 40 Su-24 M und MR, Su-28. MiG-29 und Su-27 UB, An-26, Mi-8 und Mi-24 Helikopter) sowie ein halbes Hundert S-300-Fla-Rakentenkomplexe. Dabei werden und wurden die alten Maschinen zunehmend auch durch selbst verbesserte Modelle (L-39 Ma. Su-25 M1 und Su-25 UBM 1) ersetzt. Lt. russischen Nachrichten und Insider Informationen ist die max. Dienstgipfelhöhe der SU 25 entgegen allen Spekulationen sogar bis 12.000 m. Höhe möglich !!!

          Bis 2015 soll der Bestand auf 26 Su-28, 64 MiG-29 24 Su-24 M, 12 Su-24 MR, 24 Su-25 sowie 40 L.39 zur Pilotenausbildung reduziert werden.

          Da die Ukraine mit den Flugzeugwerken in Jewpatoria, Kiew, Konotow, Lugansk, Luzk, Lwiw, Mykolayiw, Odessa, Saparoshe, Sewastopol und Tschuguiw („Awiajoinremont“) neben Russland als „Fabrikationskern“ der ex-sowjetischen Luftwaffe gelten kann, wurde zugleich ein von Russland unabhängiges Service-Zentrum eingerichtet, das inzwischen viele Länder weltweit mit Service- und Wartungsaufgaben sowie der Überholung und Modernisierung sowjetischer Flugtechnik betreut. Selbst Kunden wie Indien, aber auch Aserbaidschan, Kasachstan und Vietnam nehmen den Ukrainischen Service in Anspruch. Dabei werden auch umfassende Modernisierungen etwa für MiG-29, Su-25, L-39 und Mi-24 angeboten.

          Die Daten basieren aus der Zeit vor dem Maidan und der Bombadierung der Ostukraine. Wie viele Überläufer es gibt und wie die tatsächliche Truppenstärke der Luftwaffe z.Zt. ist, wie viel „Material“ schon abgeschossen, entwendet oder billig ins Ausland verscherbelt wurde, darüber kann jedoch nur spekuliert werden.

          SU 25 Besatzung 1

          Antriebsart 2 Turbojet Triebwerke
          Triebwerkstyp Tumanski / Tumansky R-195Sn
          Leistung je TW 44,2 kN 9937 lbf

          Geschwindigkeit 950 km/h 513 kts
          590 mph

          Dienstgipfelhöhe 10.000 m 32.808 ft
          Reichweite 900 km 486 NM ( nautische Meilen )
          559 mi.

          Leergewicht 9.500 kg 20.944 lbs
          max. Startmasse 20.500 kg 45.194 lbs

          Erstflug 22.02.1975 Produktionsstatus:Nicht mehr in Produktion
          Gesamtproduktion 1024

          NATO Code Frogfoot

          Daten für (Version) Sukhoi / Suchoi Su-25TM / Su-39

          MfG

          Politikscanner

          • viele Menschen

            Siecher hat jedes Modell seine eigenen Eigenschaften, aber es ist sehr höchstwahrscheinlich nicht anzunehmen das nur Exportversionen 12.000 Meter Höhe erreichen und die Ukraine sich (schwächere) nicht Leistungsfähigere SU 2x -39 zurück behält.
            Auch sind die Ingenieure in der Lage mal Dies und mal das Andere zu verbessern/auszutauschen (ohne die aufwendigen Daten, vom PS zuvor, durch zu ackern).

            Der Abschuss war wissentlich und geplant, sonst hätten die das nicht gemacht. Somit brauchten die auch keine volle Beladung mit sich herum schleppen, welches die Geschwindigkeit und auch die Höhe positiv beeinflusst. Zudem wurde die HM-17 zuvor von den SU-xx oder auch F18 begleitet.

  25. viele Menschen

    „US-NATO “Fast-Track War Plans”. After Failed MH17 False Flag, Washington Attempts Bold New Moves to Frame Russia – After their total failure to blame eastern Ukrainian Rebels and Moscow for what appears to be Kiev forces shooting down Fight MH17 on July 17th, Washington… “
    http://www.globalresearch.ca/us-nato-fast-track-war-plans-after-failed-mh17-false-flag-washington-attempts-bold-new-moves-to-frame-russia/5393925?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=us-nato-fast-track-war-plans-after-failed-mh17-false-flag-washington-attempts-bold-new-moves-to-frame-russia

    Die UNO muss mal langsam Farbe bekennen:
    “ Gaza-Kriegs-Lüge zugegeben: Hamas hat mit Tod dreier israelischer Jugendlicher nichts zu tun
    Nach dem Tod [Massenmord] von 1100 Palästinensern- überwiegend Zivilisten und Kinder- muß die israelische Polizei zugeben, dass die Hamas mit der Entführung und Ermordung der drei Besatzer- Jugendlichen im Westjordanland, die als Kriegsgrund genannt wurde, nichts zu tun haben. Die ISIS hatte sich zu der Tat gegenüber Reuters in Jerusalem bekannt. Somit basiert auch diese Krieg wie der Irakkrieg auf Kriegspropagandalügen. …“
    http://internetz-zeitung.eu/index.php/2228-gaza-kriegs-l%C3%BCge-zugegeben-hamas-hat-mit-tod-dreier-israelischer-jugendlicher-nichts-zu-tun

    ähnlich sieht es in der Ukraine aus.
    UNO ?
    http://www.un.org/
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mitgliedstaaten_der_Vereinten_Nationen
    Lässt sich ein Großteil der Mitgliedsstaaten von der USA und Israel – EU Unterdrücken und Sanktionieren, oder gar mal ein Flugzeug abschießen, verschwinden lassen?

    Die Gier der USA-EU Globalplayer zeigen in der Ukraine – RU in einer ähnlichen Richtung.
    Was macht die UNO, Sie zuckt mit den Schultern.
    Die UNO ist von der NSA unterlaufen und bekommt ggf. nur gefilterte Nachrichten! Ähnlich wie in Deutschland Briefe, mails etc. abgefangen werden.

  26. Sveta,
    eben hab ich ja es erfahren, die Kiewer Junta schießt mit schweren (ballistischen) Raketen auf Städte und Dörfer. Entsetzlich!
    Was können denn anständige Deutsche machen?
    Meine Nerven sind reichlich ruiniert, aber gib Du doch mal einen Vorschlag was wir (wenigen) dagegen tun können. Ich weiß, da ist ein Krieg im Hintergrund, aber wir wollen das nicht! Demos kriegen wir noch organisiert, Streiks auch und mehr….also sag mal was, weil Du da mehr weißt als wir.
    Gruß Carlo

    • Carlo, ich kann und darf hier keine Ratschläge geben. Abgesehen davon, geht man mit meinem Volk, zu dem ich nun auch ethnisch gehöre, nicht besonders zimperlich um – denk mal selber darüber nach….

      PS. „Demos kriegen wir noch organisiert, Streiks auch und mehr….also sag mal was, weil Du da mehr weißt als wir.“

      Wie kommst Du drauf, dass ich da „mehr weiss als ihr“? Gehöre ich etwa zu irgendeiner Organisation oder ähnliches? Was willst Du von mir hören?? Mein Tipp: pass demnächst auf, was Du hier „produzierst“, Carlo. Manchmal ist es gar nicht verkehrt die Gehirnzellen dabei zu betätigen!

    • Du könntest dieses Bild http://cs618621.vk.me/v618621200/1900a/4HnkSthKrrY.jpg ausdrucken und plakatieren. Vielleicht werden einige Menschen munter. Aber es scheint so zu sein, das jene, die sich interessieren und ein Gerechtigkeitsempfinden haben, sowieso wissen, was läuft.

      Die anderen erreicht man nicht. Ich hatte in den letzten Tagen so viele Gespräche mit verschiedenen Menschen. Dabei wurde mir klar, wie es zum zweiten Weltkrieg und den damit verbundenen Verbrechen kommen konnte: Die Leute hat es schlicht nicht gejuckt, sie waren mit anderem beschäftigt, bis sie selber die Bomben auf den Kopf bekamen.

      Am schlimmsten ist die Linke. Ich schaue immer wieden auf Indymedia vorbei, wo sich normalerweise die radikalsten Kräfte tummeln. In der Hoffnung, dass ich dort Meldungen über Freiwillige an der Ostfront sehe. Aber was finde ich dort? Berichte über eingeschlagene Scheiben beim KIK, um die Näherinnen in Bangladesh zu unterstützen und ähnlichen pubertären Blödsinn. Diese Penner, die ihre Väter und Großväter beschimpften, weil sie nichts gegen Hitler unternommen haben, obwohl diese es mit ihrem Leben hätten bezahlen müssen, sind noch schlimmer als ihre Vorfahren.

      Wenn du im Gegensatz zu mir jung und fit bist, kannst du dich aktiv am Befreiungskampf beteiligen. Allerdings könntest du aufgrund deiner Nationalität hinter den Linien aktiv werden, möglicherweise das feindliche Lager infiltrieren und, wenn du mutig genug bist und dicht genug an wichtige Entscheider kommst, den Stauffenberg machen.

      In Deutschland: Irgendwann werden die Klitschko-Kriegsverbrecher sich auch hier mal wieder den Kameras präsentieren. Überhaupt frage ich mich, warum die Kriegshetzer aus den Medien sich ungestraft und angstfrei durch unsere Straßen bewegen können. Wäre es nicht gerecht, wenn sie sich etwas mehr in die Lage der Menschen im Dobass versetzen könnten? Die Typen können dem Schicksal danken, dass ich schon halbtot bin und nicht mehr aus dem Haus kann. Denn ich brauche keine 72 Jungfrauen als Motivation.

    • mensch Carlo,……die Leuchtdioden meines biologischen Frühwarnsystems waren bei deinen Kommentaren in der letzten zeit immer auf Gelb,…eben sind sie auf Rot übergesprungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: