Von Tieren lernen…

Die Rottweiler Brutus und Hank waren Zwillingsbrüder und haben ein Leben lang zusammen verbracht. Als einer von ihnen starb, hat sich der andere geweigert ihn zu verlassen. Der Hund legte sich neben seinen Bruder und seine Augen in diesem Moment waren wirklich mit menschlichen Elend und Traurigkeit gefüllt.

Manche Menschen lassen andere Menschen grausam töten und zeigen dabei keinerlei Gefühle und haben sogar noch viel Spass daran….

Video: brettvett1 .

LG. und ein schönes Wochenende Euch allen. RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 31. Januar 2015 in Tiere und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 9 Kommentare.

  1. …..Animals do have Emotions, yes, indeed. Ich habe lange Jahre Hunde gehabt und kann das nur bestätigen. Früher, als ich Kind war (also schon ne Weile her), lernte ich ein Sprichwort:“Quäle nie ein Tier zum Scherz, denn es fühlt wie du den Schmerz“!

    Aber Tiere kämpfen auch um die Rangordnung und über die Macht über ein Rudel und dessen Führungsanspruch. Oftmals mit tödlichem Ausgang. Die Menschen heben sich nicht sonderlich von diesen Verhaltensweisen ab, sind also auch „Tiere“ auf 2 Beinen.

    Schoenes Wochenende für dich, Swetlana, und deiner Familie.

    LG aus Norddeutschland

  2. wilhelm haustein

    Ich kenne auch ein Sprichwort: °Ein lächelnder Mensch kann dich betrügen. – ein wedelnder Hund wird dich niemals belügen.°

  3. viele Menschen

    Hunde die bellen beißen nicht, zum Teil sind Sie ganz einfach nur feige, wo bei von Ruhm und Ehre nicht gesprochen werden kann!

    „Ukrainischer Verteidigungsminister verspricht Hilfe bei Einbürgerung von Söldnern [ 🙂 ]
    Der Verteidigungsminister der Ukraine, Stepan Poltorak, hat versprochen, zur Einbürgerung der Ausländer, einschließlich der Russen, die an den Kampfhandlungen im Donbass an der Seite der ukrainischen Regierungstruppen teilnehmen, persönlich beizutragen. …“
    http://de.sputniknews.com/politik/20150131/300898431.html

    Sind die ersten 50.000 bereits verraten und verheizt?

    Wenn der Minister Würde hätte oder sich die Tage mit „Ruhm und Ehre“ bekleckern möchte, so sollte er doch selber an die Front ziehen.
    IQ oder feige und hinterhältigste Gier?

    http://www.rtdeutsch.com/10218/international/militaeroffensive-statt-bildung-ukraine-zieht-jetzt-auch-massiv-lehrer-zum-wehrdienst-ein/
    IQ verheizen

    Ich schrieb mal vor Monaten von Satellitenstädte.
    Die Tage las ich etwas von Deserteure, die in Russland zur UNI gehen können, nur kann ich den Text/Link nicht finden.
    Die Würde und IQ wird wohl in Russland mehr geschätzt, als Menschen und Söldner die sich in der Ukraine für ein paar Oligarchen verheizen lassen.

    • “Ukrainischer Verteidigungsminister verspricht Hilfe bei Einbürgerung von Söldnern“

      Stimmt. Somit bestätigt er, dass sich diese im Land befinden um die Menschen im Donbass zu töten. LG

      • viele Menschen

        wie aus Griechenland, Türkei und Deutschland zu sehen war, gehen fremde Truppen (Polizei) gegen das andere/eigene Volk viel rigoroser vor, da keine direkte Verwandtschaft vorhanden ist.
        Da selbst Erschießungen den Wehrdienstverweigerer angedroht wurde, so die alternativen Medien, neben der Gier der Oligarchen die ihr Volk verraten und vernichten, wohl das ausschlaggebende für die ausländische Söldner neben dem das die im Donbass etc. verheizt werden. Letztere brauchen auch keine Einbürgerung sondern nur einen Sarg, wenn Sie nicht irgend wo verscharrt oder im Ofen verheizt werden.

        Hoffentlich werden die letzten westlichen Ukrainer bald wach und schmeißen die Oligarchen lebenslänglich ins Gefängnis.

        Die Würde der westlichen Richter ist leider nicht besser als die ihrer Politiker etc..

        • Die Männer aus der Westukraine sind seit einiger Zeit DIE Mobilisationsverweigerer, um die 80%, wie die ofizielle Ukroseite selber in ukr. Medien bekannt gab! Sie fliehen nach Europa (Polen, Rumänien etc.), erstaunlicherweise fliehen viele auch nach Russland, sagten im Fernsehen zum Reporter, dass sie diesen Krieg nicht wollen, dass sie keinen erschießen wollen. Ich sag immer: hoffentlich vergessen die nicht, was Russland für sie in diesem schwierigen Moment getan hat. Denn, meine Mam sagte am Telefon, dass die ukrainische Flüchtlinge beginnen etwas später, nachdem sie sich ein wenig eingelebt haben, rumzumekern, wollen immer mehr Unterstützung usw. Dann sollen die doch zurückkehren und in eigenem Land (mit)aufräumen, dann geht es denen dort besser. Unfassbar! Aber,Gott sei Dank, sind es nicht viele; die anderen Ukrainer beginnen sofort zu arbeiten und sind sehr dankbar. LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: