Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 148

Ukraine – Krieg gegen die Bevölkerung 18+ (English Subtitles)

******************************

23:57 Uhr

Krieg in Europa – Die Opferung der Ukraine (18+)

*****************************

23:55 Uhr

Bei diesem kurzen Interview sollte klar sein, für welche Interessengruppen John McCain arbeitet und das ZDF lässt sich als Sprachrohr der US-Waffenlobby missbrauchen! Medien mache sich mitschuldig am Tod von Menschen!

*****************************

23:47 Uhr

Ostukraine: Evakuierung von Uglegorsk nach Dauerbeschuss durch Kiew – 2.2.15

*****************************

23:33 Uhr

Putin: Russland wird niemals die Weltordnung unter Anführung der USA akzeptieren

Poroschenko beweist endgültig die Schuld Russlands an allem (wieder mal)

*****************************

23:24 Uhr

Saturday February 7, two rallies will be held side-by-side in Munich: “Stop Poroshenko” and “Peace for Ukraine – Security for Europe”.
The demonstrations will take place on the side lines of the Munich Security Conference 2015, an annual gathering of global leaders and experts discussing current and future security threats in the world.

******************************

23:17 Uhr

„Russians, we will never bomb your country! We love you“ – so ist das Motto von der Friedensaktion, die Martin Hylla angefangen hatte. Krieg in der Ukraine hat viele Deutsche bewegt für Frieden in Europa wirklich aufzustehen, auf die Straße zu gehen und seine Meinung im Internet zu äußern. Martin Hylla, wie auch vermutlich mehrere Deutschen, sieht im Treffen Merkel-Hollande-Putin eine große Hoffnung für Frieden in der Ostukaine.

*****************************

22:43 Uhr

Damit haben heute die Reporter des ukrainischen Fernsehkanals 112 nicht gerechnet! Nachdem die Ukroarmee jetzt die Ortschaft Awdejewka, wie auch viele andere Ortschaften Donezker und Lugansker Regionen, beschossen haben, wollten die Reporter des Kanals dort mit den Bewohner ein Interview machen und die Gegend filmen.

Die verzweifelten, seitens des Kiewer Junta stets bombardierte Bewohner flippten förmlich aus und gingen auf die ukrainische Reporter mit den Fäusten los. Dabei riefen sie den sogenannten Journalisten zu: „Haut von hier ab! Verschwindet!“

Vor dem Hauseingang sprach eine Oma dann am Ende des Sendeberichtes sehr emotional Klartext: „Diese Nationalgarde – man hat nur Banditen dafür angeheuert! Aber DVR – russische?! Wo sind sie denn russische?? Alle unsere Kinder gingen dorthin! (die Oma meint, in die Reihen der Donezker Volkswehr, um für ihr Land zu kämpfen; Anm. RML) Halb Awdejewka ging dorthin!!“

PS. So ist es, wenn man als „Mitglied“ des ukrainischen „Wahrheitsministeriums“ tätig ist und ununterbrochen dreist belügt und Tatsachen verdreht. Dann ist es sehr naiv zu denken, dass man von Menschen, die rund um die Uhr sterben müssen, fröhlich empfangen wird.

Liebe Grüße und ein schönes restliches Wochenende. RML

thumbnail_medien-manipulation

 

 

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 7. Februar 2015 in Aggression, Amerika, Bevölkerung, Christenverfolgung, Demos, Deutschland, Deutschland - Russland, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Geheimdienste, Geschichte, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Informationskrieg, Katastrophen, Konflikt, Krieg, Kriminalität, Massaker, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Militär, Mord, Nationalsozialismus, NATO, Politik, Postsowijetischer Raum, Proteste, Provokation, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Staatsterror, Terror, UKRAINE, USA, Völkergenozid, Völkerhetze, Völkermord, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. viele Menschen

    Offener Brief von Stalingrad-Veteranen an Bundeskanzlerin Angela Merkel
    – Sechs russische Überlebende der Schlacht verfaßten zum 72. Jahrestages des Sieges der Roten Armee in Stalingrad einen Offenen Brief an die Bundeskanzlerin …
    https://sascha313.wordpress.com/2015/02/07/offener-brief-von-stalingrad-veteranen-an-bundeskanzlerin-angela-merkel/

    Wenn Fr. Merkel noch alternativlos lernfähig ist, dann kann man es positiv betrachten 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: