Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 155

*****************************

23:00 Uhr

index

Zu der Zeit wird hart gekämpft im Raum Gorlowka (das Ort wird momentan stark beschossen), Debalzewo (wo die Bataillone von „Azow“, „Ajdar“ usw. eingekesselt sind), Logwinowo.

Denis Puschilin (Bild oben), der ofizielle Vertreter von DVR und Mitglied der Minsker Kontaktgruppe, gab bekannt, dass er über den Angriff die Vertreter von OSCE informiert hat.

*****************************

22:09 Uhr

„Wir wollen keinen Krieg und die Wiederholung dieser Schrecken, darum sind wir hier. Nur Frieden zwischen Bulgarien und Russland, die immer war. Russen sind wie Brüder für uns, wir sind seit vielen Jahren mit ihnen gewesen und wir können sie jetzt nicht einfach so im Stich lassen! Keine Gewalt!“, sagte heute einer der Demonstranten auf einem Protestdemo, welches im bulgarischen Widin stattgefunden hat.

Danke !!!

******************************

21:21 Uhr

Aufgrund der verschlimmerten Beziehungen zwischen London und Moskau, wollen die britische Sicherheitsdienste MI5, MI6 etc. die neue Generation der russischsprachigen Spione anwerben, die die „Agenten Wladimir Putins“ ausspähen werden, schreibt The Daily Telegraph.

Laut der Meinung des Autors des veröffentlichten Artikels, wird es an den Kandidaten für diesen Amt mit dem Gehalt in Höhe von £30 nicht mangeln.

PS. Glaube ich auch, dass es sich mehr als genug Judas für 30 Silberlinge zur Verfügung stellen werden. Na dann.

images

*******************************

20:36 Uhr

Beim Durchstöbern gefunden… 41

Tatort – Sky News. Zu Gast: Colleen Graffy, eine ehemalige hochrangige US-Diplomatin, die wärend der Gesprächsrunde ganz verbissen Russland als Aggressor im Ukraine – Konflikt darstellen wollte, und Mary Dejevsky, eine renommierte Schriftstellerin, TV-Moderatorin und Russland – Expertin, die die Meinung vertrat, dass Politik von Wladimir Putin in der Ukraine nur eine Reaktion auf verschiedene Provokationen des Westens ist.

In dieser Gesprächsrunde sagt Graffy irgendwann dann:

„Ja, Debalzewo. Danke. Das heißt, wir müssen die Zeit nutzen, zum Beispiel, um die Präsenz der russischen Truppen und der russischen Waffen in der Ukraine zu beweisen. Wir haben den Propagandakrieg verloren. Und ich denke, es ist genauso wichtig wie der konventionelle Krieg…“

So, so. Ich mag zwar die schwätzende Frauen nicht, nicht aber in diesem Fall.   😉

Die Sorgen der Donezker Volkswehr über die enorme Anwesenheit der ukrainischen Journalisten vor Ort (siehe mein Eintrag unten) scheinen nicht unbegründet zu sein.

http://russian.rt.com/inotv/2015-02-15/Britanskaya-zhurnalistka-vstupilas-za-Putina

****************************

18:33 Uhr

images

Die ukrainische Seite bereitet Provokationen auf dem Territorium der Donezker Volksrepublik vor. Das wurde heute auf einer Pressekonferenz seitens der Vertreter des Verteidigungsministeriums der DVR Eduard Basurin bekanntgegeben.

„Die ukrainische Seite bereitet Provokationen in Bezug auf DVR vor. In einigen Orten, die sich unter Kontrolle der ВСУ befinden, hat man eine große Menge von Journalisten der ukrainischen Massenmedien gesichtet, die, nach unseren Informationen, das „festhalten“ wollen, was wir nicht gemacht haben. Deshalb benachrichtigen wir jetzt darüber sofort und werden dafür bereit sein,“ zitiert Basurin Donezker Nachrichtenagentur.

Eduard Basurin hat auch erklärt, dass die Landwehrmänner der DVR beginnen werden, von der Linie der Berührung die schwere Technik zu den Fristen abzuführen, die von den Minsker Vereinbarungen vorgesehen sind.

LG.RML

B7Ny11JCUAAMuMQ

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 15. Februar 2015 in Aggression, Amerika, Bevölkerung, Christenverfolgung, Deutschland, Deutschland - Russland, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Informationskrieg, Katastrophen, Konflikt, Krieg, Kriminalität, Massaker, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Militär, Nationalsozialismus, NATO, Politik, Postsowijetischer Raum, Provokation, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Staatsterror, Terror, UKRAINE, USA, Völkergenozid, Völkerhetze, Völkermord, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Hallo Swet,

    hier hast du ein paar Neuigkeiten:

    http://de.sputniknews.com/politik/20150216/301134349.html

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/jan-andres-schulze/minsker-friedensplan-schon-makulatur-us-waffen-ante-portas-.html

    Und dann das noch von dem feigen Massenmörder:

    Poroschenkos Familie aus Kiew geflohen
    Moskau (NRhZ/rtdeutsch, 16.2.) Nach Berichten mehrerer ukrainischer und russischer Zeitungen, hat die gesamte Familie des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko die Ukraine verlassen. Hintergrund soll ein Ultimatum des Rechten Sektors an Poroschenko sein, dass ihn das “gleiche Schicksal ereilen wird wie Gaddafi”, wenn sich nicht bis zum 23. Februar die Lage im Kessel von Debaltsevo für die ukrainischen Kämpfer verbessert hat. Derzeit befinden sich über 6.000 ukrainische Soldaten und Freiwilligenverbände in dem Kessel. Am gleichen Tag wurde bekannt, dass eine hochrangige ukrainische Delegation dem US-Senat gefälschte Fotobeweise vorgelegt habe. Die vorgelegten Fotos nannten sie „exklusives Material aus erster Hand“, das die Präsenz von russischen Truppen in der Ukraine belege. Tatsächlich handelte es sich bei den Fotos um Material von AP und AFP über den Konflikt in Südossetien 2008. Die „Beweise“ sollten dabei helfen „tödliche Waffenlieferungen“ aus den USA zu bekommen. Doch der Fälschungsversuch flog inzwischen auf.

    Ciao Christian

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: