Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 159

Die regelmäßige ukrainische Armee beachtet den Waffenstillstand, aber die territoriale Nazi Nationalbataillone, die nicht unter der Kiewer Kontrolle stehen, verletzen regelmässig die Minsker Abkommen und öffnen das Feuer nach den Positionen der Landwehrmänner. Unter einen solchen Beschuss sind die Korrespondenten des Fernsehsenders LifeNews geraten, während sie die Reportageaufnahmen über die Beachtung der Waffenstillstandsbedingungen gemacht haben.

Gorlowka, DVR

******************************

23:13 Uhr

Die Explosion in Charkow, wie es war.

******************************

15:33 Uhr

Markian Lubkivskyi berichtet: Es waren die Mitglieder der Gruppe „Charkower Partisanen“ (4 Mitglieder angeblich verhaftet). Er berichtet zudem, dass die Terroranschläge in mehreren Orten der Stadt geplant waren. Er meint, dass für die Attentat eine „Schmel“ (z.Dt. „Hummel“) benutzt war….

9e43e3fd68c8cbffa5e77a6bbbe7db52.i370x441x427

Turtschinow meldet, dass in Charkow eine erhöhte Sicherheitsstufe ausgerufen wurde und das man dort mit ATO begann (Originalmeldung).

Laut den vielen Meldungen der ukrainischen Medien, deutet alles darauf hin, dass die Russen, Kreml und Putin schuld an dem Anschlag sind.

Etwas anderes habe ich auch nicht erwartet. Bin gespannt auf die Ermittlungen der inzwischen weltbekannten Kiewer „Experten“.

******************************

14:45 Uhr

Sicherheitsdienst der Ukraine meldet, dass die angeblich an einer Explosion beteiligten Personen während eines Marsches in Charkow festgenommen wurden. Das berichtet der Berater des SBU Leiters Markian Lubkivskyi.

45de14dd20c43fbab41448acc907f65f.i370x162x345

PS. Das ging ja schnell… Die FBI kann einpacken.

*****************************

14:05 Uhr

Der Explosionskörper wurde aus dem vorbeifahrenden Auto richtung Demonstrantenmenge herausgeworfen, meldet die ofizielle Seite der Stadt Charkow.

*****************************

13:25 Uhr

In der ukrainischen Stadt Charkow hat heute patriotischer Automajdan gestartet. (zum Majdan Jahrestag).

Etwas später (vor kurzem) dann erhallte eine Explosion. Bis jetzt 3 Menschen tot, mehr als 10 – verletzt.

http://www.ustream.tv/recorded/59133839

Ihr dürft drei Mal raten, wer daran beschuldigt wird, damit es weiterlaufen kann gegen die „Terroristen“….

LG und einen schönen Sonntag. RML

Ukr-18-08-14

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 22. Februar 2015 in Aggression, Amerika, Bevölkerung, Christenverfolgung, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Geheimdienste, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Informationskrieg, Katastrophen, Konflikt, Krieg, Kriminalität, Massaker, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Militär, Mord, Nationalsozialismus, NATO, Politik, Polizei, Postsowijetischer Raum, Proteste, Provokation, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Staatsterror, Terror, UKRAINE, USA, Völkergenozid, Völkerhetze, Völkermord, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 32 Kommentare.

  1. zu Charkow:
    😦
    Das war für mich einmal mehr ein Anschlag unter falscher Flagge und ich fürchte wir werden noch mehr solcher Sauereien erleben. Das erklärte Ziel ist Russland aus der Reserve zu locken. Übrigens der Knallkopf Pristajko, soll stellvertretender Außenminister der Ukraine sein, träumt schon von einem Großkrieg. https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/02/22/kiewer-minister-ukraine-bereitet-sich-auf-groskrieg-gegen-russland-vor/ Was für eine hohle Birne. Die ukrainische Armee existiert faktisch nicht mehr und der phantasiert von einem Großkrieg? Ab in die Heilanstalt mit dem. Besser wäre ein Steinbruch.

  2. jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

    Ich weiß es. Ich weiß es. Der böse Russe wars. wie immer. wie immer.
    Putin steckt dahinter. Nicht oft, aber immer öfter, kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass die BRD eine gigantische Irrenanstalt sein muss. Und es sich bei den Psychiatrischen Kliniken in diesem unserem Land wohl um Inseln der Glückseligkeit handelt.

  3. Wenn es nicht so traurig wäre, müsste man ob der Lächerlichkeit der Versuche der kiev Junta laut lachen.
    So zeigen z.B. „offizielle Beweisaufnahmen“ dunkle Nacht und Taschenlampen – die Tat wurde aber am Nachmittag begangen.

    Was die Opfer angeht, so ist zu bedenken, dass diese erklärte und erwiesene *Anhänger* der kiev Junta waren. Mein Mitleid darüber, dass diese Junta-Fans mal eben aus taktischen Gründen von ihrer heiss geliebten kiev Junta ermordet wurden, hält sich in Grenzen und liegt im unteren Nano Bereich.

    Und eben diese sogar die eigenen Anhänger mordende Junta hat der schleimig-faselnde deutsche Präsidentenersatz-Darsteller zufrieden debil grinsend Arm in Arm untergehakt. Bravo!

    Nur am Rande: War nicht gerade erst in letzter Zeit to-tal em-pö-rt die Rede von der Souveränität von Ländern und von Grenzen nicht einfach überschreiten dürfen? Seltsam, dass die medien und politiker das anscheinend vergessen haben. Vergangene Nacht drangen türkische Panzer nach Syrien ein, aber Fr. merkels Empörung scheint zur Zeit gerade Ausgang zu haben.
    Und die waren nicht mal unsichtbar wie die russischen, diese türkischen Panzer. Nun gut, Assad ist kein massenmordender Nazi; vielleicht gilt das mit der Souveränität und Unverletzbarkeit von Grenzen ja nur für Nazi-Regime und nicht für Länder mit legitim gewählten Präsidenten …

    Und den kommenden Aufstand in Kharkov wird das Verbrecherregime auch mit false flag Bomben nicht verhindern.

    Wobei: Es wäre an der Zeit, nach kiev durchzumarschieren und die Stadt gründlich zu säubern von Nazis, ratseniuks und Konsorten.

    • „Wenn es nicht so traurig wäre, müsste man ob der Lächerlichkeit der Versuche der kiev Junta laut lachen.
      So zeigen z.B. “offizielle Beweisaufnahmen” dunkle Nacht und Taschenlampen – die Tat wurde aber am Nachmittag begangen.“

      Genau so ist es, Russophilus, wird aber diese Bande leider nicht stoppen (es sind andere Provokationen geplant, hat man gestern in Donezk gewarnt).
      Das Schlimmste dabei: man bedient sich einer altbewehrten Methode.

      Oder, wie meine Arbeitskollegin aus ehemaligen Jugoslawien (sie ist Serbin) gestern sagte: „Ach, Swetlana, das gleiche haben DIE doch bei uns auch gemacht, ständig“.

      Am widerlichsten fand sie, als die NATO dort zu bomben begann, punkto zum großen Feiertag – auf den Bomben war drauf gemalt „Frohe Ostern!“. Viele ihre Bekannte und einige der Verwandten sind dabei umgekommen. Danach musste noch „gesäubert“ werden (ihr Onkel und seine drei Söhne wurden lebendig kastriert und anschließend grausam ermordet), genau so, wie es die Neonazis in der Ostukraine tun. LG

      • Aber wehe, wenn einige der so gequälten Menschen das nicht ertragen und verarbeiten können und losziehen und ein paar unmenschliche ami-Kreaturen töten! Dann ist das Geschrei groß und die selben politiker, die ruhig lächelnd zuließen, dass Kinder ermordet und Frauen vor ihrer Ermordung noch vergewaltigt wurden, entdecken plötzlich menschliche Werte und sprechen von Terrorismus …

        Ich schreibe das schon lange: merkel, gauck und Komplizen gehören vor ein Volksgericht, in dem auch serbische Richter sitzen und welche aus dem Donbas.

        Natürlich weiss eine merkel, die sich nun als Friedensstifterin feiern lässt, genau was z.B. mit den Hunderten Menschen von der Krim passiert ist, die stundenlang maltraitiert, gefoltert und teilweise ermordet wurden von den „friedlichen maidan Demonstranten für demokratie“, die ihre Busse in Brand steckten.

        WIR ALLE sind Putin und den Menschen im Donbas zu großem Dank verpflichtet, alleine schon dafür, dass sie der widerwärtigen satanistischen Brut von Mördern, politikern, medien und bankern die Maske herunter gerissen und sie als das erkennbar gemacht haben, was sie sind, Abschaum, Mördergesindel.

        Aber ich gebe zu, dass ich nicht verstehe, warum nicht schon lange ein russisches Säuberungskommando aus Spezialkräften aktiv ist und tut, was man mit giftigem Ungeziefer eben tut.

        • jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

          Der Mensch hüte seine Zunge! Gut, dass Sie diese nicht im Griff, und Sie sich damit gleich verraten und enttarnt haben!!!

          Sie beschreiten ein gefährlichen Weg, der dem Frieden einen schweren Schaden zufügt. Ungeziefer ist die Sprache an der ich den völkischen Rassisten – ob nun Nazi oder Zionist – erkenne. Sie sollten sich von diesem Blog fernhalten.
          Auch „warum nicht schon lange ein russisches Säuberungskommando aus Spezialkräften aktiv ist“ enttarnt Sie als Provokateur „um Stimmung zu machen“ / das nennt sich Hetze und ist von jeher das Mittel jeder Hexenjagd gewesen. Ich bezeichne solche anonymen Schreiberlinge als das, was sie sind: gemeingefährliche Lumpen. Also verdrück dich. Zieh Leine.

          • Georg, alles schön und gut… aber in MEINEM Blog habe ICH das Sagen, wer gehen und wer bleiben darf !!! Oder denkst Du, dass ich zu blöde dafür und nicht imstande bin hier für das Gleichgewicht zu sorgen oder zu merken, wer was ist ?! DAS, was Du geschrieben hast, ist für mich auch nicht gerade frei von Hetze! Ich lasse es deshalb nicht mehr zu, dass Du hier andauernd meinen Lesern über den Mund fährst, so, dass manche gerade deinetwegen es sich nicht mehr wagen ihre Meinung hier zu äußern!

            Also, Georg-Mensch, hüte Deine Zunge!

          • jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

            Liebe Swetlana,

            ich habe nie auch nur daran gedacht, dass du auf deinem Blog nicht das Sagen hättest.
            Auch ahnte ich nicht, dass gedacht werden könnte, dass ich denken würde, dich für blöde zu halten. – Das ist schon emotional ein heftiger Vorwurf –
            Aber dass mir öffentlich der Vorwurf gemacht wird, ohne auch nur einen vorherigen Hinweis dafür erhalten zu haben, und zur Verantwortung gezogen werde, dass „manche gerade meinetwegen es sich nicht mehr wagen ihre Meinung hier zu äußern, weil ich andauernd deinen Lesern über den Mund fahre!“ empfinde ich gefühlsmäßig empörend. Ich werde deiner Bitte nachkommen und hier nicht mehr kommentieren.

            Liebe Grüße
            Georg Löding

          • Georg, ich schreibe Dir stellvertretend für all die Leser, die in ihren privaten e-mails an mich sich gefühlsmässig empörend über Deine Bevormundung geschrieben haben! Niemand will Dich von hier verjagen. LG

          • Ach, solche Leute sind bekannt und leicht zu erkennen. Sie – und ihre Ablehnung – richtet sich nicht gegen die Verbrecher und Mörder sondern gegen andere Teilnehmer, die sie zu diffamieren versuchen.

            Mein Interesse und meine Aufmerksamkeit gilt nicht irgendeinem „jauhuchanam“ sondern den Massenmördern, den Feinden des – erwiesen! -friedliebenden und konstruktiven russischen Volkes und natürlich, aber im besten und herzlich zugeneigten Sinn, den Menschen in Russland, Im Donbas, Odessa, usw.

            Anders als „jauhuchanam“ erkenne ich, dass man durchtriebene, bösartige Mörder nicht mit verlogenen (und von zionisten hinlänglich bekannten) Aufrufen zu freundlichem Miteinander stoppen kann sondern nur mit Gegengewalt.

            Das Mittel, ratseniuk und seine banderisten Freunde zu stoppen ist nicht Nächstenliebe sondern kräftige Prügel, Handschellen und ein Gefängnis oder notfalls eine Kugel in den Schädel, der sonst weiter perfide Mordpläne ausheckt.

          • Russophilus, alles ist sehr kompliziert, aber nicht mal die Volksverteidiger im Donbass verpassen jedem Neonazi dort einen Kugel in den Schädel, einfach aus dem orthodoxen Glauben her. Blödsinn ? Ich weiss es nicht. Was ich aber mit der Bestimmtheit weiss, dass diese, wenn sie es versuchen werden den Menschen Leiden zuzufügen, ordentlich die Visage poliert bekommen (im übertragenem Sinne 😉 ). Nötigerweise kommt evtl. der Winter zur Hilfe (oder was auch immer), manche Größenwahnsinnigen haben es bekanntlich auf eigenem Leibe schon mal erfahren müssen 😉

          • Du, jauhuchanam,….Du wagst es hier tatsächlich, den Richter zu spielen. Was man wissen muss, Lieber Georg, ist …daß es sich bei diesem Gesindel, von dem Russophilus spricht um blanke Satanistenbrut handelt,…für mich weit unter der Stufe von Ungeziefer. Aber welche Bezeichnungen die nazis für die Untermenschen haben, …noch nicht davon gehört?
            Ich meine, irgendwann mal in deinem Blog gelesen zu haben, Du für eine bessere Welt „Regeln“ (Gesetze) aufgestellt hattest. (Leider finde ich das nicht mehr, es geht dort auch zu wild durcheinander zu) …unter anderem auch die Todesstrafe für besonders schlimme Vergehen. Da habe ich mich gefragt? Wer wird denn diese Strafen ausführen müssen. Ich lass das einfach mal so stehen.

            Aber….hier Lieber Georg….schau Dir mal deinen Kommentar an als Antwort zu meinem Kommentar. Ich habe darüber hinweggesehen, aber jetzt tu ich das nicht mehr.
            https://propagandaschau.wordpress.com/2014/05/30/ard-und-zdf-verlegen-abschuss-eines-syrischen-hubschraubers-in-die-ukraine/#comments
            ….und den Beifall eines Idioten hast du auch noch gehabt….“Der kapiert nicht die Ironie im Text von jauhuchanam“.
            Diese Ironie will ich nicht verstehen!

          • jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

            „Du, jauhuchanam,….Du wagst es hier tatsächlich, den Richter zu spielen.“

            Wenn es so wäre, was hat das mit „dass ich etwas wage“ zu tun?

            Was man wissen muss, Lieber Georg, ist …daß es sich bei diesem Gesindel, von dem Russophilus spricht um blanke Satanistenbrut handelt,…für mich weit unter der Stufe von Ungeziefer. Aber welche Bezeichnungen die nazis für die Untermenschen haben, …noch nicht davon gehört?

            Ich habe nicht nur davon gehört. Ich habe sogar mit eigenen Augen gesehen, wie die so Menschen in kleine Stücke hacken oder Frauen die Nase, die Lippen und die Brüste abschneiden. Ich lebe seit 1994 große Zeiträume in Ostafrika Uganda. Von vielen Kriegen und Völkermorden sind mir weder die Opfer noch die Täter entgangen. Ich kenne davon viele Menschen persönlich.

            Ich vermute jedoch, dass Sie weder Opfern noch Tätern jemals persönlich begegnet sind. Sie können sich dazu ja mal äußern. Ich werde Ihnen dann auch mitteilen, warum ich selbst den perversesten Täter niemals als Ungeziefer bezeichnen würde. Einen Grund möchte ich Ihnen aber dennoch vorweg nennen: Jeder Mensch ist Antlitz Gottes und Sein Kind und kein Ungeziefer. Ich fiele mit einer solchen Äußerung über einen Menschen unter das Fluch-Urteil des Propheten Jesaja: „Verflucht ist, wer das Gute, böse und das Böse, gut nennt“, „denn er erhebt damit ANKLAGE gegen das Werk Gottes, nämlich den Menschen und er lobt das Laster des Menschen, seine Ungerechtigkeit“ (Augustinus) und dem Urteil durch meinen Retter Jesus, der sagte, dass ich damit dem ewigen Feuer haftbar bin. Mit der Rechtfertigung und Begründung, dass Menschen Ungeziefer wären, sind viele, viele ungezählte Millionen von Menschen vom neugeborenen Säugling bis zur betagten Greisin ermordet worden. In den letzten 20 Jahren mindestens 20 Millionen Menschen alleine im Kongo, Sudan, Ruanda, Burundi und Uganda, wo ich mich ja überwiegend aufhalte. Es waren alles Menschen, nie war unter ihnen ein Ungeziefer, eine Kakerlake oder ein Kartoffelkäfer zu entdecken.

            Ich meine, irgendwann mal in deinem Blog gelesen zu haben, Du für eine bessere Welt “Regeln” (Gesetze) aufgestellt hattest. (Leider finde ich das nicht mehr, es geht dort auch zu wild durcheinander zu) …unter anderem auch die Todesstrafe für besonders schlimme Vergehen. Da habe ich mich gefragt? Wer wird denn diese Strafen ausführen müssen. Ich lass das einfach mal so stehen.

            Ich weiß natürlich jetzt nicht, auf was Sie sich konkret beziehen, aber nach meiner Erfahrung und Beobachtung wird die Todesstrafe immer noch von Menschen wie Sie und mir ausgeführt.

            Aber….hier Lieber Georg….schau Dir mal deinen Kommentar an als Antwort zu meinem Kommentar. Ich habe darüber hinweggesehen, aber jetzt tu ich das nicht mehr.
            https://propagandaschau.wordpress.com/2014/05/30/ard-und-zdf-verlegen-abschuss-eines-syrischen-hubschraubers-in-die-ukraine/#comments
            ….und den Beifall eines Idioten hast du auch noch gehabt….”Der kapiert nicht die Ironie im Text von jauhuchanam”. Diese Ironie will ich nicht verstehen!

            Sie haben dort doch gar keinen Kommentar geschrieben, sondern einen Brief zitiert. Und ich bin lediglich auf die zentrale Lüge in diesem Brief eingegangen. Sie waren und können also gar nicht mit meinem Kommentar gemeint gewesen sein. Eindeutig meinte ich den Schreiber des Briefes.

            … oder bezieht sich der von Ihnen nun hier kritisierte Kommentar auf meinen Kommentar, den ich am 31. Mai 2014!!! ??? zum angeblichen Abschuss eines Hubschraubers verfasste???

          • Ich persönlich denke, dass die beste Bestrafung für den Täter ist damit fertig zu werden, was er denn anderen unschuldigen Menschen angetan hat. Der liebe Gott macht dann den Rest, früher oder später. Aber, Georg, bei diesen Faschos weiß ich es nicht so genau, die sind viel schlimmer, als ein Karzinom, besitzen gar kein schlechtes Gewissen 😦 LG

          • „Du wagst es hier tatsächlich, den Richter zu spielen.”
            ….hatte ich geschrieben.!!…und hätte ich „wagst“ weggelassen“ hätten SIE sich an „tatsächlich“ abgearbeitet.

            „Ich vermute jedoch, dass Sie weder Opfern noch Tätern jemals persönlich begegnet sind. Sie können sich dazu ja mal äußern. “

            Muß ich das,…..damit Ich (mit Ihnen) mitreden darf? (falsche Formulierung?) Ersparen Sie mir ihre bessere Antwort.
            Die Täter und Opfer im Donbass, ….Ich habe sie ausgiebig u. a. hier im Blog präsentiert bekommen…….Ich habe genug Lebenserfahrung …..diese Hier inzwischen bei uns in unserem Lande wiedererkennen zu können, wenigstens die Täter..
            Falsche Formulierung??

            Ausführung der Todesstrafe……Sie und Ich machen das? ……..Nein…..Die Todes-„Strafe“…….führen Sie bitte aus….Nicht Ich!

            Meinen Kommentar, vielleicht war es gar kein Kommentar, vielleicht war es nur eine Bemerkung von mir,…..Sie haben sie „benutzt“….und ich war damit nicht einverstanden.
            Es ist Ihnen doch egal, ob ich damit einverstanden bin oder nicht,…..wäre sicherlich Ihre Antwort. Wozu also noch diskutieren? (Falsche Formulierung?)
            Also, ….und was das „Ungeziefer“ betrifft, …. Jedes zu einer aufrichtigen Liebe fähige Menschlein oder Wesen darf niemals so bezeichnet werden.
            Falsche Formulierung, Yauhuchanam? Bis zum St. Nimmerleinstag würden Sie mich doch belehren……also kurz punkt aus……dann lassen wir es doch!

          • jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

            „Ausführung der Todesstrafe……Sie und Ich machen das? ……..Nein…..Die Todes-“Strafe”…….führen Sie bitte aus….Nicht Ich!“

            Aber, aber Sie zart beseideter gradischnik.

            „Ungeziefer“ rotten Sie und Ihre Freunde wie Russophilus nach eigenem Bekunden doch nur zu gerne, wie Kakerlaken in Ostafrika oder russische Kartoffelkäfer aus – so nennen doch die polnisch-katholischen Kreise in der Ukraine die russisch-sprechende Ethnie im Donbas und denen gehört doch „notfalls eine Kugel in den Schädel*** , der sonst weiter perfide Mordpläne ausheckt“, was mich in Ihren Augen zum Richter macht, wenn ich ein solches rassistisches Weltbild kritisiere und verurteile.

            *** „eine Kugel in den Schädel“ = wörtlich Timoschenko. Wer deren Sprache spricht, gleicht ihr und sitzt mit ihr im SELBEN Boot, ob er sich auch hinter einer gut bürgerlichen, deutsch-, jüdisch- oder russisch-liebenden Maske zu verbergen sucht.

            Ukraine’s Iron Lady – “Can you feel my love?”

            ”I am ready to grab a machinegun and shoot that motherfucker [Putin] in the head.”

            ”I would have found a way to kill those assholes. I hope I will be able to get all of my connections involved.”

            ”And I will use all of my means to make the entire world rise up, so there wouldn’t even be a scorched field left in Russia.”

            On a question of what to do with the 8 million Russians left inside the Ukraine she says, “They must be killed with nuclear weapons.”

          • ++++++“Ausführung der Todesstrafe……Sie und Ich machen das? ……..Nein…..Die Todes-“Strafe”…….führen Sie bitte aus….Nicht Ich!”

            Aber, aber Sie zart beseideter gradischnik. +++++

            Jauhuchanam, Sie verwechseln da was. Mögen Sie vielleicht „zart beseidet“ sein, das mag dem entsprechen, daß Sie immer gerne das letzte Wort haben müssen,….

            Sie haben die Todesstrafe u. a. als Strafe auf bestimmte Vergehen eingeführt (vorgeschlagen),..nicht ich. Dann führen Sie sie auch selbst aus. So einfach ist das.

            +++++Ungeziefer” rotten Sie und Ihre Freunde wie Russophilus nach eigenem Bekunden doch nur zu gerne, wie Kakerlaken in Ostafrika oder russische Kartoffelkäfer aus – so nennen doch……+++++++

            Haben Sie einen an der Waffel?
            Wer Worte so (un)geschickt und absichtlich (ver)dreht ….benutzt, ………ehrlich gesagt Jauhuchanam, Sie verstehen sich scheinbar hervorragend darauf, Zwietracht zu säen, wenn es Ihnen persönlich vorteilhaft erscheint.
            Es läßt einen schon „frösteln“, wenn dann auch noch Bibelzitate fallen, …..und deren Zusammenhang nun auch wirklich nichts mit „Ungeziefer“ zu tun hat,…..soweit Sie nicht entsprechendes bewußt hinein interpretieren.
            Ein Zionist, …..einer, der von sich glaubt,…..ein Herrenmensch, ein Auserwählter zu sein,………..solch ein Stück Dreck ….muß ja förmlich hyperventilieren, kaum noch Luft kriegen,……wenn man ihn als abartiges „Ungeziefer“ beschimpft …

            Ehrlich gesagt, ich hätte es an Ihrer Stelle dabei gelassen und hier nicht weiter interviniert. Ich könnte sagen: Schade, daß Sie es getan haben! …..könnte ich…….Aber ich traue Ihnen nicht mehr über den Weg.
            …….und was Russophilus betrifft………Ich kann nicht für ihn sprechen,…das kann er nur selber tun,…..nur, für mich spricht er nicht mit gespaltener Zunge , so wie Sie es tun!

          • jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

            Sie haben die Todesstrafe u. a. als Strafe auf bestimmte Vergehen eingeführt (vorgeschlagen),..nicht ich. Dann führen Sie sie auch selbst aus. So einfach ist das.

            Bitte, weisen Sie mir nach, wann und wo ich die Todesstrafe auf bestimmte Vergehen vorgeschlagen habe. Was ich tatsächlich immer wieder vorschlage ist eine CHAM-77-Therapie bei frischer Luft, gesunder Ernährung und sinnvoller Arbeit in Sibirien oder der Demokratischen Republik Korea. 😉

            „Haben Sie einen an der Waffel?“ 🙂 fragen Sie mich. LOL

            Wer Menschen als „Ungeziefer“ und „Dreck“ bezeichnet, befindet sich im Zustand eines Irren Wahns, der sich direkt aus dem DOGMA des „Abendland-„Christentums“ ableitet, dass die LÜGE verbreitet, dass der Mensch ein Böses-Sein wäre und sich unter anderem im völkischen Rassismus als Ideologie – Nazismus und Zionismus – kundtut.

            JEDEM Völkermord ging eine sprachliche Entmenschlichung des Menschen voran.

            Als „Ungeziefer“ werden von den Rassisten allgemein Juden bezeichnet von denen in der Shoa von 1917 bis 1945 über sieben Millionen Menschen ausgerottet wurden. Als Kakerlaken wurden vor allem die um ihre Freiheit und Unabhängigkeit kämpfenden Vietnamesen von den USA bezeichnet, die in Vietnam über fünf Millionen Menschen brutal ermordet haben und alle Menschen in Ruanda, die zu Hundert-Tausenden mit Macheten in Stücke zerhackt wurden. Kakerlaken werden die Russen von den Rassisten in der Ukraine bezeichnet, die sich mit westlicher Hilfe letztes Jahr an die Gewalt putschten.

            Wer den Menschen als Ungeziefer bezeichnet, erhebt Anklage gegen das Werk Gottes, den Menschen, und lobt das Laster des Menschen, seine Ungerechtigkeit.

            „Aber ich traue Ihnen nicht mehr über den Weg.“

            Ich habe gar kein Interesse, dass mir Menschen, wie Sie, auch noch über den Weg trauen. Im Übrigen weiß ich, dass Sie das auch zu keinem Zeitpunkt überhaupt getan haben. Denn Ihnen und Ihren Freunden geht es hier ja auch um ganz etwas anderes, da bin ich Ihnen mit meinen Enthüllungen geradezu lästig:
            „Ein Zionist, …..einer, der von sich glaubt,…..ein Herrenmensch, ein Auserwählter zu sein,………..solch ein Stück Dreck ….muß ja förmlich hyperventilieren, kaum noch Luft kriegen,……wenn man ihn als abartiges “Ungeziefer” beschimpft …“

            Sehen Sie ich hyperventiliere nicht. Für derartige Beleidigungen gibt es ja nun Gottseidank ein Rechtswesen, sogar in der BRD! Ich bin ein Antizionist. Jeder Mensch ist ein „Auserwählter“, nämlich ein Auserwählter Gottes. Mich also als ein Stück Dreck und abartiges Ungeziefer zu bezeichnen, ist keine Beschimpfung, sondern eine mit harten Strafen bewehrte Straftat der Schweren Beleidigung, die Sie nicht umsonst gegen mich begangen haben. Schön, dass Sie mit Ihrem Verhalten dafür Sorge tragen, dass die Staatsanwälte und Richter der BRD nicht beschäftigungslos werden. 😉

          • Jauhuchanam,
            keine Lust mir das weiter anzutun. das tut ja richtig weh!.
            Ich glaube, Sie haben richtig viel Zeit.
            Sie sind ein Narzist. Dazu auch noch ein Zwilling, geh ich mal von aus.
            Bedeutet: Keine Chance auf Besserung. Heute so und morgen so….unberechenbar in seiner erlauchten selbstgegebenen „göttlichen“ Arroganz

          • jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

            Haben Sie Ihren Kurs in Wochenblatt-Psychologie nun endlich eintippen können, oder kommt noch mehr? Gratulation.

          • Liebe Männer, lasst uns bitte in Frieden leben, seid nett zu einander 😉 🙂 Man muss ja schon genug unschöne Dinge, die fast stündlich geschehen, verdauen.

          • Sehr geehrter erlauchter, erleuchteter witziger göttlicher Herr Jauchman
            Ich zitiere Sie: ++++“Aber dass mir öffentlich der Vorwurf gemacht wird, ohne auch nur einen vorherigen Hinweis dafür erhalten zu haben, und zur Verantwortung gezogen werde, dass “manche gerade meinetwegen es sich nicht mehr wagen ihre Meinung hier zu äußern, weil ich andauernd deinen Lesern über den Mund fahre!” empfinde ich gefühlsmäßig empörend.++++
            Ja, Sie ärmster und es ist wirklich empörend,
            wie Sie sich hier in diesem Blog als Gedankenpolizei aufspielen.
            Sie interessieren sich im Grunde genommen für Niemanden, der als Besucher hier auf den Blog kommt. Denn sonst würden Sie niemals auf den abstrusen Gedanken kommen, daß ICH jemals eine Ethnie oder einen Menschen direkt als „Ungeziefer“ bezeichnet hätte.
            Ich habe Sie niemals als „Ungeziefer“ und als „Zionisten“ beschimpft .
            Allerdings behaupten Sie das einfach, obwohl ich das niemals gesagt oder geschrieben habe.
            Es gibt etliche Blogs, die Ihnen ganz sicher bekannt sind, wo fast im Sekundentakt rassistische Äußerungen fallen. Warum betätigen Sie sich nicht dort und drohen da mit dem Staatsanwalt? Aber hier….auf diesem Blog ….ausgerechnet hier tun Sie das?

            Nun, soweit ich das nachvollziehen kann, haben Sie ja schon mal ausgerechnet den Herrn Egon Tech denunziert. Er mag ja etwas „spinnert“ sein, aber ich habe mit diesem Menschen schon mehrmals gesprochen. Er ist jedenfalls ein gutmütiger Mensch. Müssen Sie Ihr Gemächt denn überall reinhängen?
            Sie haben ihm sogar Steuerhinterziehung angehängt,……obwohl das haben Sie doch auch schon mal propagiert, das der Staat zu Unrecht Steuern erhebt.
            Dann rufen Sie auch noch zum „Generalstreik“ auf, veröffentlichen es ungefragt in verschiedenen Blog, auch hier (wurde aber hier schnell gelöscht), und sorgen dafür, das die Blogbetreiber ins Sichtfeld der Staatsanwaltschaften gelangen.
            Für die Leser als auch für den Betreiber dieses Blogs ist es sicher ein Albtraum, wenn ein Herr Jauchmann sich hier als Denunziant betätigt, wenn ihm die „Argumente“ (lach) ausgehen.
            Herr Jauchmann, lassen Sie doch bitte ihr aufdringliches Avartar hier nicht mehr aufleuchten, das hat genug Mord und Totschlag verursacht. ….Ich weiß, ich weiß,….natürlich weiß ich…….aber es ist trotzdem widerlich……und kommen Sie nicht mehr mit Ruanda, Kongo,…..um ihre eigene Wichtigkeit zu unterstreichen.
            Ich habe Sie immer als loyalen menschen betrachtet,…etwas verrückt….etwas anders, so bin ich ja selbst auch,…….aber nun sehe ich Sie nur noch als Jemanden, der sehr große psychische Probleme haben muß. Lösen Sie Ihre probleme unter Zuhilfenahme eines Sachverständigen, wer immer das sein mag.
            …….und jedenfall sind Sie ein „falscher gefährlicher Prophet“ ……..und solange Sie hier Ihr Avatar raushängen lassen, mögen wohl die wenigsten hier noch eine kritische meinung äußern.

          • jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

            „Nun, soweit ich das nachvollziehen kann, haben Sie ja schon mal ausgerechnet den Herrn Egon Tech denunziert.“

            Offensichtlich können Sie das gerade nicht nachvollziehen.

            Ich hatte Herrn Tech – der ja nun auch Gottseidank zu einem Jahr und drei Monaten Haft wegen schwerer Körperverletzung verurteilt wurde – ÖFFENTLICH aufgefordert, die Menschen mit seiner Industrie-Polier-Paste auf Nano-Partikel Basis zu vergiften. Statt seine kriminellen Machenschaften einzustellen fing er an, mich öffentlich zu beleidigen. Daraufhin habe ich wiederum ÖFFENTLICH Anzeige gegen Herrn Tech bei der für ihn zuständigen Staatsanwaltschaft seines Wohnortes erstattet, worauf ich von Herrn Erwin Köwing, dem Betreiber des „derhonigmannsagt“ öffentlich als Jude, Ratte und Zionist diffamiert wurde.

            Wie schaffen es Menschen wie Sie nur, dass ich etwas, was ich ÖFFENTLICH ankündige als Denunziation zu bezeichnen??? – zumal ich mich ausschließlich mit meinem eigenen Gewissen abgesprochen habe – und ich vor meiner Anzeige gegen Herrn Tech, wissenschaftlich nachgewiesen hatte, dass Herr Tech durch den Vertrieb seiner Industrie-Polier-Paste auf Nano-Partikel Basis den Menschen, die sein Poliermittel zu sich nehmen, schwersten körperlichen Schaden zufügt.

            Wollen Sie oder sonst ein Mensch mir das Recht absprechen, andere Menschen vor Schaden an Körper und Leben zu bewahren??? Muss ich in Ihren Augen über eine derartige Ungerechtigkeit schweigen? Geht es mich nichts an, wenn ich weiß, dass Sie jemand vergiftet??? Ist es Ihnen lieber, ich wäre ein Kain, der dem Lieben Gott pampig antwortet: „Was weiß ich, bin ich denn der Hüter meines Bruders?“

          • Warum haben Sie dann nicht Herrn köving angezeigt? Wäre doch naheliegend.
            Tech gefährlich? Ich bin ihm nie persönlich begegnet und ich weiß auch nicht die Zusammenhänge, die zu einer Haftstrafe geführt haben.
            Nur bin ich mir ziemlich sicher, daß er auf Ihre Provokationen ganz sicher rhetorisch hilflos reagiert haben muß bis er dann beleidigend und ausfallend wurde. So ist das nun mal, wenn man jemanden in die Enge treibt..
            Aber er hat etwas getan, wofür ich ihm dankbar bin. Er hat auf die chemikalischen Vergiftungen hingewiesen, die jeden Tag über unsere Köpfe abregnen und über die sich niemand mehr getraut ein wort zu verlieren, weil man dann als Verschwörungstheoretiker gebrandmarkt wird. Haben Sie überhaupt mal versucht, ihn nett und freundlich persönlich zu kontaktieren?
            Chemische Verseuchung unseres Himmels…….haben Sie auch schon Anzeige erstattet, Herr Anzeigeerstatter? (Es ist keine wirkliche Frage an Sie, die ich beantwortet haben möchte)

            Kommen Sie nicht mit den Bibelzitaten aus dem alten Testament.
            Abel …….der Liebling des Gottes der Blutopfer
            Kain, …..dessen Gott die Feldfrüchte verschmäht und ihn links liegen läßt, aber ein verschlagener und hinterhältiger Mörder.

            verzichten Sie doch darauf, mir zu antworten
            Verzeihen Sie mir bitte, daß ich sie jemals angesprochen habe. Ich entschuldige mich bei Ihnen für ALLES, egal was!!!
            Dies hier sehen Sie auch nicht so an, als wollte ich unbedingt das letzte Wort haben.
            Bitte sehen Sie in Zukunft davon ab, mit mir zu korrespondieren! Bitte Bitte!

      • Das hier muß ich verteilen, hatte mir H. Strom heute morgen in meine email gepostet.

        Die Sache mit dem Adenauer, das wußte ich garnicht. Also, dieser Strom ist wirklich ein sehr wissender Mensch.
        http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-43159949.html

    • Arm in Arm mit der nazibande,…ja so ist es!
      am 22. 2. 1943 wurden sie hingerichtet die Geschwister Scholl, und exakt 72 Jahre später nimmt der Geschwister-Schollpreisträger Gauck Arm in Arm am 22.02.2015 mit den abartigsten Faschisten Europas unter “Helden der Ukraine-Rufern” am “Marsch der Würde” teil.

  4. Allein wie in den deutschen Medien nur noch über pro russische Separatisten gesprochen wird,sind das etwa keine Ukrainer? Gauck in Kiew,ich kann es nicht mehr sehen! In Deutschland entschuldigt er sich pausenlos für die deutsche Schuld am Krieg und in Kiew marschiert er mit Leuten ;die mit Nazis zusammen arbeiten ! Verrückte Welt!

  5. Hallo Swet,

    ich habe etwas gefunden, was mich sehr beunruhigt

    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/22283-Vier-amerikanische-Mini-Atombomben-der-Ukraine.html

    Soll damit wieder etwas unter Falscher Flagge gemacht werden (eventuell gegen das ukrainische Volk), dass man anschließend wieder Russland in die Schuhe schiebt ? Das wäre ein Grund für die USA einen „Großen Krieg“ zu entfachen.

    Ciao

    Christian

    • Alles ist möglich. In die Ukraine kommt einiges rein und auch einiges raus, Gold zum Beispiel (auch unschätzbare Goldstücke aus der Krimer Museum). Wenn der Rest der Ukrainer nur wüsste, dass man sie schon längst nach Strich und Faden beraubt hat, würden sie nicht mehr wie Verrückte auf Majdan oder sonst wo hoch hüpfen. Aber die sind von wahrhaftigen Informationen quasi isoliert.

  6. viele Menschen

    Die CDU, die mit ihrer KSA Stiftung, den Putsch mit Klitschko förderte und forderte, hält nichts von Menschenrechte.
    Wenn die Menschenrechte in der BRD nicht zugestanden werden – so ist es für die Ukraine und viele andere Staaten, wo die CDU/CSU mit Stiftungen (NGOs) vertreten ist, nicht besser.
    Siehe:
    „Koalitionsstreit um das Deutsche Institut für Menschenrechte
    Silvio Duwe 23.02.2015
    Die Unionsfraktion blockiert ein Gesetz und gefährdet so den Status des Instituts bei den Vereinten Nationen
    In der Großen Koalition gibt es Streit über die Zukunft des Deutschen Instituts für Menschenrechte (DIMR). Das oftmals regierungskritische Institut benötigt dringend eine gesetzliche Grundlage – und die CDU will diese Gelegenheit offenbar nutzen, um dem Institut einen Maulkorb bei den Vereinten Nationen zu verpassen. …“
    http://www.heise.de/tp/artikel/44/44205/1.html

  7. jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

    Sehr geehrter Herr gradischnik,

    „verzichten Sie doch darauf, mir zu antworten. Verzeihen Sie mir bitte, daß ich sie jemals angesprochen habe. Ich entschuldige mich bei Ihnen für ALLES, egal was!!!
    Dies hier sehen Sie auch nicht so an, als wollte ich unbedingt das letzte Wort haben.
    Bitte sehen Sie in Zukunft davon ab, mit mir zu korrespondieren! Bitte Bitte!

    Damit Sie eben nicht das letzte Wort haben müssen, habe ich es eben. 🙂 Ich verteile keine Schulden, die ich Ihnen entschuldigen müsste. Wenn Sie meinen, ich hätte Ihnen irgendetwas zu verzeihen; Bitte: Ich verzeihe Ihnen. Ich kann aber dennoch nicht sehen oder erkennen, was Sie mir denn angetan hätten.

    Warum haben Sie dann nicht Herrn köving angezeigt? Wäre doch naheliegend.

    Warum sollte ich?

    Tech gefährlich? Dies habe ich zwar so überhaupt nie gesagt, dennoch ist es eine Gefahr, wenn ich Ihnen empfehle, industrielle Polierpaste auf Nano-Basis zu sich zu nehmen, obwohl ich weiß, dass die Nanopartikel in ihr Gehirn eindringen werden und dort die Neuronen und neuronalen Wege zerstören.

    Nur bin ich mir ziemlich sicher, daß er auf Ihre Provokationen ganz sicher rhetorisch hilflos reagiert haben muß bis er dann beleidigend und ausfallend wurde. So ist das nun mal, wenn man jemanden in die Enge treibt …
    Mich interessiert es überhaupt nur nebensächlich, ob Herr Tech dann beleidigend und ausfallend wurde. Ich hatte ihn freundlich, aber bestimmt und wiederholt gebeten, seine kriminellen Handlungen, die zur Schädigung an Leib und Leben anderer Menschen führen, zu unterlassen.

    Aber er hat etwas getan, wofür ich ihm dankbar bin. Er hat auf die chemikalischen Vergiftungen hingewiesen, die jeden Tag über unsere Köpfe abregnen und über die sich niemand mehr getraut ein wort zu verlieren, weil man dann als Verschwörungstheoretiker gebrandmarkt wird. Haben Sie überhaupt mal versucht, ihn nett und freundlich persönlich zu kontaktieren?

    Ich habe mit Herrn Tech in privaten E-Mail-Kontakt gestanden. Ich denke, dass wir beide dabei nett und freundlich zu einander gewesen sind. Übrigens gibt es tausende von Menschen, denen es „egal“ ist, ob sie als Verschwörungstheoretiker gebrandmarkt werden, weil sie sich nach wie vor trauen, den Mund aufzutun und auf die chemische Vergiftung hinweisen, die jeden Tag über unsere Köpfe abregnen oder auf den permanenten Dauerbeschuss von Mikrowellen aufmerksam machen, die unser Körper ausgesetzt ist, die mindestens so gefährlich ist, wie es die Umweltvergiftung war, der wir durch die Industrie-Schlotte ausgesetzt waren oder durch die Abgase des Verkehrs immer noch ausgesetzt sind.

    Chemische Verseuchung unseres Himmels…….haben Sie auch schon Anzeige erstattet, Herr Anzeigeerstatter? (Es ist keine wirkliche Frage an Sie, die ich beantwortet haben möchte)
    Ich muss nicht gegen alles und jedes Anzeige erstatten, wenn bereits andere Menschen Anzeige erstattet haben.

    Kommen Sie nicht mit den Bibelzitaten aus dem alten Testament.
    Abel …….der Liebling des Gottes der Blutopfer
    Kain, …..dessen Gott die Feldfrüchte verschmäht und ihn links liegen läßt, aber ein verschlagener und hinterhältiger Mörder.

    Ich verstehe nicht, weshalb Sie mir verbieten, Bibelzitate zu verwenden, wenn Sie selber mit entstellten Bibelzitaten kommen und sich eine sehr sonderbare „Gottheit“ konstruieren, die es nicht gibt.

    • Ich beende nun diese Diskussion von euch beiden, die hier nichts zu suchen hat! Somit habe ICH hier das letztes Wort! Weitere Kommentare, die mit dem Thema nichts zu tun haben und eine private Angelegenheit betreffen, haben hier nichts zu suchen! Ich habe, auf gut Deutsch, die Schnauze gestrichen voll!

      Alle Beschwerden bitte an meine Private e-mail Adresse schicken. Danke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: