Archiv für den Tag 15. März 2015

Ukraine, Russland und die anderen. Teil 7

  bad

„STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern“

http://www.contra-magazin.com/2015/03/klartext-aus-amerika-fuer-uns-in-den-krieg-oder-krieg-mit-uns/

PS. Seid Ihr alle schon langsam wach, oder schläft Ihr immer noch ???    newsmile17

******************************

22:50 Uhr

US Intel Stands Pat on MH-17 Shoot-down

Exclusive: Almost eight months after Malaysia Airlines Flight 17 was shot down over eastern Ukraine – creating a flashpoint in the standoff between nuclear-armed Russia and America – the U.S. intelligence community claims it has not updated its assessment since five days after the crash, reports Robert Parry.

*******************************

22:35 Uhr

Spätestens seit heute Spätabend glaubt kaum einer mehr in Russland an die (zu häufige letzte Zeit) brennende „Zufälle“.

Gerade eben wird das Großbrand der Nowodewitschi-Kloster beseitigt.

http://russian.rt.com/article/79655

Davor hat es an diesem Abend an der Kiewskaja Strasse 7 gebrannt….

http://www.mskagency.ru/materials/2073467

********************************

19:30 Uhr

Flashback: Senator Obama pushed bill that helped destroy more than 15,000 TONS of ammunition, 400,000 small arms and 1,000 anti-aircraft missiles in Ukraine

Noch mehr Fotos mit Obama aus Donezk (August 2005).

Ukraine-Krise. USA verlegen Panzerbrigade nach Grafenwöhr

********************************

17:40 Uhr

Germany: „Merkel supports Nazis in Ukraine“ – anti-NATO protest

Hundreds of protesters gathered in Hannover to protest against the „Americanisation“ of Europe, Saturday. More than 500 people announced on Facebook that they would attent the rally, with the main themes being „peace, solidarity, understanding.“

14.03.2015

Noch dazu:

Video 1 und Video 2

Video 3

30

*********************************

13:53 Uhr

Bundesregierung soll handeln. Mehr als 100 Deutsche kämpfen in Ostukraine

„Nicht nur der IS erfährt stetigen Zuwachs aus Deutschland- auch die pro-russischen Separatisten können sich über einen solchen „Kriegstourismus“ freuen. Die Ukraine fordert die Bundesrepublik deshalb zum Handeln auf.

Immer mehr junge Deutsche kämpfen einem Zeitungsbericht zufolge in der Ostukraine aufseiten der Separatisten. Mehr als hundert Bundesbürger hätten sich bereits den Kampfverbänden der Aufständischen angeschlossen, berichtete die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf Sicherheitskreise. Ein gutes Dutzend solcher Milizionäre mit deutschem Pass konnte die Zeitung demnach identifizieren, bei den meisten handele es sich um sogenannte Russlanddeutsche, etliche von ihnen seien ehemalige Bundeswehrsoldaten.“

PS. Ein großes Thema heute (bereits nachts angefangen), das zum Abend hin garantiert noch viel größer und aus allen Rohren hinausposaunt wird. Bin mal gespannt, in wieweit man gehen und ob man sich auch bei uns – bei meiner Familie und auch bei den Bekannten – vorbei kommen wird um unsere Söhne zu prüfen.

Später wird es sogar verboten werden (da bin ich mir ziemlich sicher) sich für die Ostukrainer, die man abwertend  wahlweise „Separatisten“ oder gar „Terroristen“ nennt, einzusetzen, geschweige denn ein Mitgefühl für sie zu zeigen.

Ukr-25-05-14

Denn heutzutage gilt: Wer gegen Faschismus vorgeht und seine Familie dagegen schützt ist ein verauchtungsvoller Mensch, ein übler Terrorist eben, der, auf welche Art und Weise wie auch immer, denunziert oder gar „vernichtet“ werden soll. Prost.

PPS. Dass man die Freiwilligen, die zusammen mit den Ostukrainern gegen die Usurpatoren der Ukraine kämpfen, mit den Barbaren von ISIS gleich zu setzen versucht, finde ich persönlich abartig. Ein Kommentar von einem Leser Tom zu dem Ursprungsartikel darüber bei „Die Welt online“:

„Demnach war der Rechte Sektor auf dem Maidan auch eine Terrororganisation und bei den Separatisten sind auch viele, die vor dem Staatstreich als Sondereinheiten der Polizei waren. Außerdem sind laut einem ZDF-Bericht auch Islamisten auf der ukrainischen Seite, die auf der Seite von ISIS in Syrien gekämpft haben. Also sind die IS-Dschihadisten, die gegen die pro-russischen Separatisten kämpfen, keine Terroristen mehr oder nur ein Bisschen? Ach ja, stimmt, sobald es gegen Russland geht, sind Taliban, Al-Quaida, ISIS und der militante Nazipack – allesamt Freiheitskämpfer und sind die Guten, nicht Wahr?“

Recht hat er, der Tom, die Radikalislamisten sind mehr als präsent in der Ukraine, scharf darauf den Menschen dort die Kehle zu durchschneiden…..und nicht nur…..

Und da sind sie ja schon, zusammen mit Ukronazis und, wie immer, mit Bandera – Ikone in der Hand, die Tötung der Menschen in der Ostukraine wünschend, mit „Allah Akbar“ – Rufen begleitend. Alle in der Ukraine und in Russland wissen es, nur der Westen tut so, als ob er das nicht wüsste…

LG und ein schönes Sonntag. RML

142615487713327200_b

%d Bloggern gefällt das: