Aus eigener (traurigen) Sache.

Meine liebe Leser und Leserinnen, liebe Freunde !

Ich bin zur Zeit in Moskau bei meiner geliebten Mutter. Ich muss bei ihr sein, da sie höchstwahrscheinlich sterben wird. Sie hat heute ihren 69-ten Geburtstag. Aber mein Herz blutet und meine Seele findet keinen Trost, denn es besteht kaum Hoffnung, dass sie bei uns bleiben wird. Ich muss stark sein und mich als große Schwester noch um meinen Bruder kümmern, der unbeschreiblich unter dieser für uns sehr schweren Situation leidet.

Es tut mir sehr Leid, dass ich auf meinem Blog momentan nicht weiter schreiben kann und danke Euch allen, auch die, die mich nicht sonderlich gemocht haben, für eure Treue.

Liebe herzliche Grüße und passt gut auf Euch auf !

Swetlana

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 13. Juli 2015, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 15 Kommentare.

  1. alles Gute!

  2. Alles Liebe und Gute für Dich und Deine Familie in dieser schweren Zeit!
    Regina

  3. Ich wünsche dir und euch alle notwendige Kraft in diesen Tagen.

  4. Liebe Sveta, wir alle sind mit Dir und Deiner Familie. Es ist immer schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren. Besonders, wenn es sich um einen Menschen in der eigenen Familie handelt. Wir alle stehen Dir bei und denken an Dich!
    Alles Gute
    Peter

  5. Liebe Swetlana,

    ich verstehe das sehr gut, und Du machst es genau richtig. In solchen Momenten muß man einfach beieinander sein, weil nur das wirklich Trost gibt.

    Du, liebe Sweta, BIST eine ganz starke Frau, und wirst es wunderbar schaffen.
    Menschen wie Du halten die Welt zusammen.

    Ich wünsche Dir ganz viel Liebe und Kraft in dieser Zeit,
    und eine feste Umarmung,

    von Herzen Osira

  6. Alles Liebe und Gute Dir und Deinen Lieben.Wir sind alle nur Gast auf dieser Erde.
    Das Liebesband verbindet Euch in alle Ewigkeit,Ihr werdet es in Eurem Herzen wunderbar zu spüren bekommen.Und Trost für die Seele, denn aus dieser anderen Ebene, ohne körperliche Schmerzen, wird sie dankbar Euch weiterhin ein großer Halt sein, und für Euch, zwar anders, aber immer für Euch da sein.
    Ganz bestimmt.Eine friedvolle Zeit für Euch ALLE.

    Mit stillem Gruß Mira

  7. Wünsch Euch viel Kraft und Liebe.
    LG,
    Outside-Job

  8. MariaGabriela

    Liebe Swetlana

    ich wünsche Dir und Deinem Bruder viel Kraft und noch ein Liebe-volles und herzliches ZusammenSEIN mit Eurer Mutter.

    Genießt diese Zeit voller Achtsamkeit – und geht bewusst dieses letzte Stück des Weges zusammen – Sekunde für Sekunde.

    Rettung und Harmonische Entwicklung für Euch,
    Eure Mutter und die Menschen dieser Erde –
    auch über den Tod hinaus wird eins bleiben,
    die LIEBE.

  9. Felix Klinkenberg

    Liebe Swetlana, dann begleite deine Mutter, wie immer, ganz liebevoll, das wird ihr und auch dir sehr gut tun. Den eigentlichen Verlust, kann man ja nicht vermeiden und das ist für die zurückbleibenden, immer sehr Schmerzhaft. Wenn du aber, mit deiner Mutter eine intensive Zeit verbracht hast, und du mit , ihr viel Freude erleben konntest, die ist in allen Situationen möglich. Das tröstet zwar nicht, sind aber Tatsachen, die beständig bei dir bleiben. Alles gute für euch. Felix Klinkenberg

  10. Ein Besorgter

    Liebe Swetlana,
    es tut mir leid,dass Du so eine schwere Zeit durchstehen musst.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Gute und viel Kraft.
    Ich und sicherlich viele andere Deiner Leser wünschen uns,dass Du bald wieder Deinen Blog weiterführen kannst.
    LG Andreas

  11. Ich kenne das sehr genau und habe es hinter mir bzw. bin mitten Drin, allerdings in quasie umgekehrter Richtung. Ich habe eine jüngere Schwester,und unsere Mutter starb vor 5 Jahren,8 Jahre nach unserem Vater. Jeder Mensch ist anders. Der eine versteht schnell der andere braucht länger, je nach Vorbereitung. Alles Gute.

  12. Du bist nicht allein, ich fühl Deine Traurigkeit, fühl Dich umarmt. Es hört sich nicht passend an, aber genieß jeden dieser Momente, die ihr mit eurer Mama haben könnt, gibt es etwas, dass ihr drei gemeinsam erleben/machen könnt und vielleicht daran denken, eure Seelen/ihr werdet nie wirklich getrenntwerden. Liebe Grüße

  13. Erich Kalinowsky

    Guten Tag Swetlana.
    Ich konnte leider Deinen Blog längere Zeit nicht besuchen, weil ein lebenswürdiger Zeitgenosse mein Paßwort gestohlen und meine Technik unbrauchbar gemacht hatte.
    Das Schicksal Deiner Familie tut mir sehr leid. Ich spreche Dir und Deiner Familie mein Mitgefühl aus.
    Sollten Deine Befürchtungen sich bewahrheiten hoffe und wünsche ich Deiner Mutter eine gute Reise in die andere Welt in die wir alle einmal reisen werden.
    Ich weiß wovon ich rede, denn ich bin inzwischen 84 Jahre alt. Auch meine Zeit wird bald gekommen sein.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie Zusammenhalt und viel Kraft das Unvermeidliche zu überstehen.
    Liebe Grüße an Deine Mutter, an Dich und Deine Familie, Erich Kalinowsky.

  14. Druschba Russia

    Wenn ein Mensch geht, bleibt für immer sein Geist unter den Menschen, die ihn liebten!
    So ist Beistand und Begleitung für die letzten Momente nicht nur Trost für den, der das Leben verläßt, sondern Bereicherung und Bewußtwerdung für den, der bleibt.
    Ich wünsche Dir diese Kraft und den Segen, alle Liebe im Herzen und eine offene Seele,
    liebe Svetlana

  15. Liebe Swetlana,
    ihre Zeilen zu lesen,macht mich traurig.
    Ich versichere ihnen meine Anteilnahme und ich hoffe,dass sie genug Kraft und Unterstützung in Moskau haben werden.
    Kommen sie gesund wieder nach Hause,nach Deutschland.Ohne Menschen wie sie ist mein Geburtsland nur noch gruselig.
    Alles Liebe,
    Heike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: