Ukraine, Russland und die anderen. Teil 19

***********************

22:21 Uhr

Die russische Jagdbomber Su-25 haben im Bezirk MAARET-EN-NUUMAN, Provinz IDLIB, eine grosse Abteilung für die Produktion der Sprengminen und der selbstgemachten Bomben vollständig zerstört. Das Ganze wurde von den „IS“ Terroristen als ein Betrieb für die Herstellung der Gasballons maskiert.

Ebenfalls zerstört wurde die sich nebenan befindende Basis mit Ausrüstungen und technischen Kampfmitteln der Terroristen. Infolge des Schlages ist es mehr als zehn Einheiten an Technik, unter denen — die Schützenpanzer, verbrannt.

***********************

21:43 Uhr

index

In London wurde die ehemalige nigerianische Ministerin der Erdölindustrie und derzeitige Präsidentin der OPEC Diezani Alison-Madueke verhaftet. Es wird von der Agentur Reuters berichtet unter Berufung auf eine Quelle in der Präsidenkreise in Nigeria und einer Quelle, die nah der Familie Madueke steht.

Die Polizei in London sagte, dass es keine Berichte über die Verhaftung Madueke zu Verfügung gestellt worden. Die Nationale Kriminalagentur Großbritanniens (NCA) konnte auf die Anfrage der Agentur nicht operativ antworten.

Madueke ist die erste Frau, die OPEC Präsidentin wurde. Sie wurde für diesen Posten am 27. November 2014 in Wien auf der 166 OPEC Sitzung gewählt. Vor ihrer Wahl zum Präsidentin der OPEC arbeitete Alison-Madueke als Ministerin der Erdölindustrie in Nigeria.

***********************

19:28 Uhr

Syrer über Putin und Russland: Was westliche Medien nicht zeigen

***********************

19:17 Uhr

Desinformationskrieg nach russischen Luftangriffen – Soros-Stiftung ganz vorne mit dabei

***********************

19:12 Uhr

„Ein bisschen Frieden?“ – Treffen im Normandie-Format zur Ukraine-Krise in Paris

***********************

19:06 Uhr

RT Exklusiv: Bericht von der russischen Luftwaffenbasis in Latakia, Syrien

***********************

19:04 Uhr

Neue WikiLeaks-Enthüllungen: US-Außenministerium beeinflusste TV-Sender bei Assange-Interview

***********************

15:56 Uhr

Zu den gestrigen Amoklauf in Oregon

Die Regierung der USA lügt über die Rassenzugehörigkeit des Täters, Chris Harper Mercer, der die 10 Menschen im Städtchen Rousburg tötete, behauptet das amerikanische Portal The Conservative Historical Review. Laut den Informationen, die von den Bürgern der USA in den sozialen Netzwerken MySpace erworben sind, war der Mörder mit Dschihadisten des sogenannten „Islamischen Staates“ verbunden.

***********************

15:13 Uhr

!!!!!!!!!!!!

Das Türkisches Außenministerium hat am Freitag eine Erklärung, die auch von Großbritannien, Deutschland, Katar, Frankreich, Saudi-Arabien und die USA unterschrieben ist, verbreitet, in welcher die Beunruhigung über die Militäraktivität Russlands in Syrien geäußert ist. Dieses Dokument ist auf der Webseite des türkischen Außenministeriums aufgestellt. (Im Originalartikel auf das rotes Wort draufklicken um dorthin zu gelangen)

Wie im Dokument angewiesen wird, äußern die USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Türkei, Katar und Saudi-Arabien „die ernste Beunruhigung“ in Bezug auf die russische Einmischung in den syrischen Konflikt, besonders in Zusammenhang mit den Anschlägen der russischen Flugzeuge in den Bezirken Hama, Choms und Idlib. Die Mitglieder der Koalition meinen, dass solche Handlungen „zur weiteren Eskalation des Konfliktes bringen können“ und die Erhöhung des Extremismus und der weiteren Radikalisierung in Syrien herbeirufen und rufen Russland unverweilt, die Operation einzustellen.

Na dann, alles klar….

***

Russische Botschaft beantwortet auf Twitter Vorwürfe von britischem Außenamt

http://de.sputniknews.com/panorama/20151002/304672408/deutsche-zusammenarbeit-russland-syrien.html

http://de.sputniknews.com/politik/20151002/304674853/gtorbatschow-deutsche-russen-vereinigung-auf.html

***********************

14:33 Uhr

!!!!!!!!!!!

Massenmedien: das Pentagon betrachtet eine Kraftantwort auf die Operation der Russischen Föderation in Syrien

Momentan entwickeln die Beamten des Pentagons eine Strategie um den Schutz „der gemässigten Opposition“ in Syrien. Wie die Militärquellen aus Washington bemerken, handelt es sich um den Fall der vermuteten Schläge der Russischen Föderation auf die Kräfte der syrischen „Opposition“. (hier der Originalartikel darüber)

Wie die Gesprächspartner der Agentur The Associated Press bemerken, bewertet das Pentagon die juristischen und politischen Risiken von diesen Handlungen.

Die Beamten schließen nicht aus, dass wenn die USA die Kräfte der „Opposition“ unterstützen werden, kann es im schlimmsten Fall zur totalen Konfrontation mit Russland bringen.

Das Verteidigungsministerium Russlands erklärte mehrfach, dass alle Daten über die Flugschläge nach den Positionen der „IS“ – Terroristen in Syrien operativ gewährt werden. Im russischen Fernseher findet es vor den Journalisten jeden Tag direkt aus der Militärzentrale statt.

Hier kann man es sehen – Briefing vom heutigen Einsatz.

Am Vortag hat der Stellvertreter des Stabschefs der Luftstreitkräfte der USA Generalleutnant Robert Otto die Meldungen der westlichen Massenmedien widerlegt, die behaupteten, dass die Militärs der Russischen Föderation angeblich die Schläge auf die Kräfte der syrischen Opposition getätigt haben sollen. Die Korrespondenten der russischen Nachrichtenagentur TASS waren in Washington vor Ort, wo Otto vor den wenigen Journalisten, unter ihnen TASS Mitarbeiter, aufgetreten war (Originalbericht von TASS über das Treffen mit Otto).

PS. Die Massenmedien sollten sich eigentlich im Klaren sein, was sie da tun. Von ihnen hängt ebenso viel ab, ob es zu einer Auseinandersetzung kommt oder nicht. Wenn diese dazu bereit sind, die Verantwortung dafür zu übernehmen, dann müssen sie sich über das, was mit ihrer Hilfe auf uns alle zukommt, nicht wundern. Falls die Presseverantwortlichen denken, sie wird’s schon nicht treffen, dann ist solch ein Gedanke mindestens als naiv und dumm zu bewehrten.

Für alles, was man im Leben tut, muss man früher oder später bezahlen. Ihr, die Presse – Leute, sind da keine Ausnahme.

************************

13:34 Uhr

An American C-130 transport plane has crashed in Afghanistan, killing at least 11 people, a US defense official has said. Among the dead are several US troop members and contracted civilians whose nationalities have not been disclosed.(Quelle) (auch hier)

Das Gleiche passierte dort zuletzt im Jahre 2013:

************************

11:54 Uhr

Neue Videos der nächtlichen Bombardierungen der Objekte der „IS“-Terroristen in Syrien

Feldlager in der Nähe von Maaret En Nuuman

Positionen der „IS“ (gleiches Bereich – Maaret En Nuuman)

Zerstörung der Kommandopunktes der Terroristen südwestlich von Rakka

Quelle: RU Verteidigungsministerium

PS. Alle Anflüge werden mit SU 34 getätigt, Flughöhe mehr als 5000 m. (Quelle: offizielle Vertreter des russischen  Verteidigungsministeriums Generalmajor Igor Konaschenkow heute vor russischen Journalisten)

LG. RML

CQKjuH7WsAA7squ

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 2. Oktober 2015 in Aggression, Amerika, Bevölkerung, Drohung, Faschismus, Gewalt, Horrorkiste, Informationskrieg, Interessantes, Katastrophen, Konflikt, Krieg, Medien, Medienmanipulation, Militär, Nahe Osten, NATO, Politik, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Staatsterror, Syrien, Syrienkrieg, Terror, Terroristen, UKRAINE, USA, Völkergenozid, Völkermord, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: