Archiv der Kategorie: Sensationen

Na sowas….

Schon am 11 November 2015 wurden die Attentate in Paris, die, wie wir wissen, erst in der Nacht vom 13 auf 14 statt fanden, im Sozialnetzwerk Twitter vom Account PZFeed Ebooks angekündigt mit ungefähr der gleichen (fast) Anzahl von Opfern.

Noch am gleichen Tag hat TZFeed Ebooks seine „Nachrichten“ gestoppt und das Konto des Accountes wurde später vom Twitter gesperrt, die Leser haben es aber vorher geschafft ein Screenshot von dieser Nachricht anzufertigen.

pz

Ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll und ob dazu überhaupt eine logische Erklärung gibt’s.

Für mich persönlich sind’s viel zu viel Zufälle letzte Zeit

LG und einen schönen Sonntag noch. RML

notready10041789-pic510-510x340-41246

[21+] Provokation in US-Manier. Boeing 777, Flug MH17

PS. Ich habe mich seit Anfang an schon immer gefragt, wer diese viele armen Menschen in diesem Boeing überhaupt waren ?? Sucht sie denn keiner ?? Unter welchen Umständen sind sie gestorben ?? Oder wurden sie gar gewaltsam umgebracht ?? Zumindest bei mir bestand kaum noch ein Zweifel, das das Letztere viel wahrscheinlicher war

An die Ausgeburten der Hölle, die solche und viele andere grausame Verbrechen ununterbrochen begehen:

Ihr könnt uns, die normale Menschen, nicht ewig belügen und täuschen, nur weil ihr der Meinung seid, wir wären zu blöde um euch nicht durchschauen zu können. Noch habt ihr die Macht und lacht…. noch….

Und zum x-ten Mal sage ich: Wir sind von Psychopathen umgeben !!! 

***

Falls das jemand noch nicht gesehen hat:

Eine Ansprache an das deutsche Volk. Der Traum einer Deutsch-Russischen Union. Von Philipp Ekosjanz

LG. RML

chasy

Der unbekannte Putin (Doku) (komplett)

Diese Dokumentation von Andrej Karaulow über die damalige desaströse Zustände im heutigen Russland nach der Zerfall der UdSSR habe ich schon mal hier rein gestellt, aber damals nur mit Untertiteln. Nikolai Alexander von Reconquista Germania hat es mit seiner angenehmer Stimme komplett vertont, was das Anschauen dieser interessanten Geschichtsdoku sehr erleichtert und nicht mehr so anstrengend macht. Vielen Dank dafür !

Einfach zur Erinnerung und zum Verständnis, warum sich Russland wie nie zuvor verteidigen wird. Bis heute, übrigens, ist es immer noch nicht endgültig klar, wieviele Menschen in Russland damals an Hunger gestorben sind. Alleine aus meinem persönlichen Bekanntenkreis sind es dutzende von Opfern…

Übersetzung Ivan Sh.

Nachtrag: Sehr empfelenswert! Die Krim – Ein Reisebericht

LG und einen schönen Sonntag wünsche ich Euch allen. RML

2273639

Ukraine, Russland und die anderen. Teil 25

*********************

02:33 Uhr

Kaum einer weiß es, aber damals, zum Ende des Jahres 2013, einige Monate, bevor die Halbinsel Krim im Schwarzen Meer nach einem Krimbewohner-Referendum wieder an Russland angeschlossen wurde, spitzte sich die Lage auf der Halbinsel dramatisch zu. Nicht nur, dass die ukrainische Neonazis des „Rechten Sektors“ dort begonnen haben rum zu wüten, dort sollte es ein radikal-islamistischer Kalifat entstehen. Die Kuratoren aus Großbritannien (der feiner Herr mit Brille, Mohammed Adschi, im Video ab der Min. 00:56) und Lybien (der zweiter feiner Herr, Osman Bahasch, ohne Brille, aber mit Bart und Strickschal, ab der Min. 01:10) fühlten sich sehr wohl und wie zu Hause auf der Krim. Die korrupte ukrainische Miliz unternahm selbstverständlich fast nichts dagegen. Den Rest könnt Ihr euch denken: was währe mit Krimbewohnern, wenn…. Für Terror war schon alles vorbereitet, viele Radikalen hatten Erfahrungen in Syrien im Krieg gegen den vom syrischen Volk gewählten Präsidenten Assad gekämpft (Video auf Russisch, die Bilder aber kann man verstehen; Reportage wurde am 14.10.2013 auf der Krim gedreht; Anm.)

Bräute für das Kalifat: Wie der IS deutsche Mädchen anwirbt

***********************

01:35 Uhr

Der „IS“-Terrorist wollte den syrischen Panzer besiegen…..

***********************

00:31 Uhr

Ein schockierendes Video wurde veröffentlicht darüber, wie die „IS“-Terroristen ihren Nachwuchs trainieren.

PS. Die Politiker müssen endlich aufhören damit, sich Sorgen zu machen um diese perverse Kinderschänder und Mörder ! Ihr seid langsam einfach nur noch peinlich.

LG und ein schönes Wochenende Euch allen. RML

blogpost

Ukraine, Russland und die anderen. Teil 20

********************

22:00 Uhr

Frankreich: „Danke Putin!“ – Syrer veranstalten Solidaritätsprotest vor russischer Botschaft

RT-Exklusiv: Wer steht hinter der „Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte“?

********************

21:16 Uhr

!!!!!!!!!!!

In dem tragischen Vorfall rund um die in Afghanistan / Kundus getöteten Mitarbeiter der „Ärzte ohne Grenzen“ und sich dort, im Krankenhaus, befindenden Zivilisten scheint die ofizielle Version der US Militärs überhaupt nicht zu stimmen !

In den Euronews heißt es:

„Der Sprecher des afghanischen Innenministeriums sagte, in dem Krankenhaus hätten sich zum Zeitpunkt des Angriffs zwischen zehn und 15 Talibankämpfer versteckt. “Sie alle wurden getötet, aber wir haben auch Ärzte verloren. Wir werden alles dafür tun, dass Ärzte in Sicherheit sind und ihre Arbeit machen können.”

Die Taliban wies dаs Vorwurf zurück.“

***Der Sprecher des afgh. Innenministeriums heißt Sediq Sediqi; meine Anm.

Oder weiter im Text bei Euronews:

„Laut Ärzte ohne Grenzen seien allen Konfliktparteien am 29. September die genauen Geodaten der Einrichtung übermittelt worden. Nach Beginn des Angriffs habe man das amerikanische und afghanische Militär erneut kontaktiert. Das Bombardement soll danach noch mehr als 30 Minuten angehalten haben.“  (Originalquelle)

*

Die Mitarbeiter der Organisation sind über das Ganze scheinbar entsetzt, berichten, dass man sie im Krankenhaus in 15-minuten Interval von oben beschossen hatte:

„From 2:08 until 3:15 AM local time today, our hospital was hit by a series of aerial bombing raids at approx 15 minute intervals“

Aber schaut Euch das selber an:

https://twitter.com/MSF?ref_src=twsrctfw

PS. Und wo ist der Aufschrei von Politikern & Co.?!

**********************

17:11 Uhr

Die Luftflotte der Luft- und Weltraum Kräfte Russlands haben bis jetzt mehr als 60 Flüge auf dem Territorium Syriens absolviert und über 50 Objekte der Infrastruktur des sogenannten „Islamischen Staates“ zerstört, meldet die Nachrichtenagentur RiaNowosti (laut den Informationen des Vorgesetzten der Hauptdisposition des Generalstabes der Streitkräfte Russischer Föderation Andrej Kartapolow).

Infolge der gezielten Luftschläge der Luft- und Weltraum Kräfte Russlands haben etwa 600 „IS“-Söldner die kontrollierten Bezirke verlassen und versuchen aus Syrien zu fliehen.

images

„In ihren Reihen ist totale Panik und die Fahnenflucht ausgebrochen. Ungefähr 600 „IS“-Söldner haben ihre Positionen verlassen und versuchen jetzt nach Europa zu kommen,“ so Kartapolow weiter. „Die Luftschläge wurden 24-stundenweise von der Flugbasis Chmejmim in der ganzen Tiefe des syrischen Territoriums absolviert. In drei Tagen ist es uns gelungen, die materiell-technische Struktur der Terroristen deutlich zu destabilisieren und deren Kampfpotential zu verringern.“ Die Intensivität der Luftanschläge wird sich demnächst erhöhen, sagte Kartapolow.

Die Handlungskoordination zwischen den Staaten bei dem Kampf mit den „IS“-Terroristen liegt in Interessen Russlands. Darum lädt Moskau die Länder zu einer Zusammenarbeit im informativen Zentrum im Irak ein, zitiert seine Worte RiaNowosti.

(Übrigens, Andrej Kartapolow wurde in der ehemaligen DDR geboren)

9

*******************

15:49 Uhr

NASA gab die qualitativ hochwertige Aufnahmen ihrer Landung auf dem Mond frei, laut Informationen, um die 8400 Stück.

https://www.flickr.com/photos/projectapolloarchive/albums

********************

14:23 Uhr

Ein schockierendes Amateurvideo wurde vor Kurzem veröffentlicht. Gefilmt wurde dabei das Staatsbesuch des französischen Präsidenten François Hollande in Marokko zwischen 19 und 20 September.

Hollandes Autokolonne fuhr aus der Stadt nach einem Treffen mit König Mohammed VI. Das Sicherheitspersonal ließ die Tür eines der Autos offen. Und dann…

Quelle: LeakOrb

PS. Wäre das der Security von Putin passiert oder gar russischen Soldaten in Syrien, wie jetzt der Allianz (wer auch immer es von ihnen getan hat) in Afghanistan mit einem Krankenhaus, wo die „Ärzte ohne Grenzen“ schon lange gearbeitet haben, hätte man in westlichen Medien solche Meldungen rauf und runter abgespielt, dabei Russland noch mehr verteufelnd und ohne dabei den Zuschauern ein wenig Luft zum Durchatmen lassend.

Aber hier – tote Stille….

daumen-runter-smilies-0001

********************

12:44 Uhr

Russischer Bomber Su-24M zerstörte heute Nacht ein Munitionsdepot der „IS“ Terroristen im Berggebiet im Bezirk Dschisr asch-Schughur

Die Zerstörung der unterirdischen Kommandozentrale der „IS“ Terroristen in der Nähe von Rakka ( Su-34 Bombenflieger )

Quelle: RU Verteidigungsministerium

LG. und schöne Feiertage. RML

zqmj170

Eilt !!! Eine weitere große Umweltkatastrophe in der Ukraine ! Es scheint aber kaum jemand zu interessieren…

Seit gestern Abend brennt es lichterloh im Ort Krjatschki in der Nähe der Hauptstadt Kiew, was begleitend mehrere Explosionen auslöste.

Alle Versuche das Brand zu löschen sind bis jetzt gescheitert !

Wie Turtschinow heute sagte, befindet sich in einem Abstand von 50 m vom Tanklager entfernt eine militärische Einheit mit militärischer Arsenal.

„Laut der Informationen des Brandbekämpfung-Fachmannes, befand sich dort etwa 14.000. Tonnen von Erdölerzeugnissen. Dieser Tanklager stand unter rechtlicher Untersuchung (Diebstahl, einfacher ausgedrückt; Anm. RML) und das reale Volumen der Öl-Produkte wird nach dem Löschen des Feuers genannt,“ – zitieren Turtschinow die ukrainische Medien.

Das Einsetzen des Feuers am Tanklager ist eine Verschwendung von Energie und Ressourcen, kommentierte gegenüber dem Internetportal LB.ua der ehemalige stellvertretende Minister für Notfallsituationen Wasilij Antonez.

„Man musste das Feuer gestern löschen, bevor es den gesamten Bereich der Speicher bedeckt hat,“ sagte der Experte. „Und nun, wo die Situation außer Kontrolle geraten ist, ist es notwendig abzuwarten, bis sich das Feuer von selbst eröschen lässt. Ihn zu löschen ist eine Verschwendung der Arbeitskraft und Ressourcen, und es ist sehr gefährlich für die Brandbekämpfer, die an der Operation teilnehmen, da die Öltanks weiterhin explodieren“.

Laut der jüngsten Informationen, kam ein Mensch im Zuge der Brandbekämpfung ums Leben, 14 Menschen sind verletzt und zu mehreren konnte man noch keinen Kontakt aufnehmen, die gelten noch als vermisst.

Und am Ende dieses Videos unten (Min. 05:28) sind die Männer verwundert, warum man die Ölzisternen von den Gleisen nicht in die Sicherheit bringt:

Heute Nacht:

Heute Morgen, 10:30 Uhr (Ortszeit):

Vor kurzem:

PS. Die Öko – Tanten und Onkels sind seltsamerweise sooo still, was dieses desaströses Ereignis angeht… Geschieht ja nicht in Russland oder sonst wo, dann wäre der Geschrei garantiert ganz groß. Und überhaupt: es wäre ein Wunder, wenn man diese Umweltkatastrophe nicht dem Russland in die Schuhe schieben würde.

LG.RML

Cherep-21-09-14

Ist das noch lustig ? Nein, es ist zum heulen….

Juncker bei Gipfel der Staats- und Regierungschefs der EU in Riga am 21. und 22. Mai

Original

Noch dazu: http://ostbelgiendirekt.be/auf-tv-bildern-eu-gipfel-74180

PS. Dachte beim Hinschauen automatisch an Boris Jelzin und wohin es damals hingeführt hat… Schlimm, das.

LG. RML

end-of-the-world

Vor kurzem in Washington D.C.

smile76

Russische Filmstudenten haben Online-Video-Performance, die an den Wänden des Weißen Hauses in Washington (USA) projiziert wurde, veranstaltet.

PS. smile8030

Soldaten für den Frieden

LG. RML

Ukraine, Russland und die anderen. Teil 11

**********************************

21:09 Uhr

index

Die Regierung von Venezuela hat eine Protestnote an die US-Botschaft im Zusammenhang mit dem Erlass von Präsident Barack Obama geschickt, der Caracas als Bedrohung für die nationale Sicherheit der USA betrachtet. Darüber hat heute die Ministerin für Auswärtige Angelegenheiten der lateinamerikanischen Landes Delcy Rodriguez bekanntgegeben. (Quelle)

********************************

19:48 Uhr

Der Sieg von Majdan und Europa-Integration: Die ukrainische „Patrioten“ suchen Arbeit in der Russischen Föderation – im Land des angeblichen „Aggressors“. 9

Das war noch sehr lustig ganz am Anfang. Auf dem Plakat (unten) von dieser jungen Frau steht: „Ich bin ein Mädchen, ich will nicht in die Zollunion. Ich will die Spitzenunterwäsche, ich will in die Europäische Union“. girl_cra

index

Und dann auf der Arbeitssuche auf dem russischen Portal SchauspielerOnline. smile59

http://www.actoronline.ru/users/fdgf/

******************************

18:17 Uhr

Die Großbritannien fühlte sich ganz schön blamiert, als ihre in die Ukraine gelieferten Saxons eine kleine Hügel nicht bewältigen konnten.

Verständlich, denn vorerst gab es das hier.

******************************

17:53 Uhr

Lithuanians Under Police State Attack: and the world under Washington’s attack — Paul Craig Roberts

******************************

17:10 Uhr

Die befreiten Bewohner von Debalzewo:Ukraine versuchte uns auszulöschen!

******************************

17:04 Uhr

Der entmachtete Oligarch Kolomojskij will scheinbar seinen Einfluss nicht abgeben. Die von Ihm organisierten freiwilligen, Vergeltungsstreitkräfte verweigern demonstrativ das Gehorsam, dem Kiewer Regierung. Jetzt steht der Präsident Poroschenko vor einer großen Entscheidung, entweder muss er eine zweite Front gegen die Neonazistischen Armeen aufmachen oder zugeben, dass er selbst auf den restlichen Land nicht alle Gebiete unter seiner Kontrolle hat.

Steht dem Präsident Poroschenko und der Ukraine, eine zweite Front bevor?

*****************************

15:46 Uhr

CIA Refuses to Share Updated Intelligence on MH17 Crash – US Journalist

The US Central Intelligence Agency will not release an updated assessment of the Malaysia MH17 flight crash because it would exonerate the Russian government from involvement, US journalist Robert Parry, known for helping expose the Iran-Contra affair, told Sputnik.

*****************************

15:02 Uhr

Im Internet wurde eine angebliche Audioafnahme der letzten Minuten des Fluges 4U9525 von Airbus A320 veröffentlicht, welches in Französischen Alpen abstürzte. Auf der Aufnahme sind die Schreie der Passagiere und viele dumpfe Schläge zu hören.

Die Medien berichteten, dass der Pilot des Liners in der letzten Minute vor dem Absturz versucht hat, die Cockpit-Tür mit einer Axt zu brechen.

Eine offizielle Bestätigung über die Echtheit der Audioaufnahme fehlt bis jetzt.

Germanwings 4U9525 crash, the last 60s of CVR audio file

PS. Angeblich DAS auch noch. Ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll. Finde alles, weich ausgedrückt, nicht in Ordnung und betrachte das Ganze als eine Irreführung in eine falsche Richtung. Ist aber nur meine eigene Meinung.

PPS. Die Sprecherin der medizinischen Einrichtung – Uni Düsseldorf – Susanne Dopheide gegenüber RIA Nowosti heute:

„Der zweite Pilot (Andreas Lubitz; Anm. RML) hatte die Kontakte mit der Universitätsklinik, jedoch erhielt er hier die Behandlung nicht gegen der Depression,“ hat Dopheide erklärt. Sie hat ergänzt, dass in der allernächsten Zeit die Klinik die Erklärung für die Presse abgeben wird.

LG und ein schönes Wochenende. RML

1406735239_original-300x279

Ukraine, Russland und die anderen. Teil 8

Samstag, den 14 Februar, Anti – NATO und Pro – Noworossija Demo in Bulgarien

Die Menschen skandieren u.a. „NATO, raus!“, „NATO – Faschisten und Terroristen“ usw.

+++

Ansprache an Präsident Wladimir Putin und Grüsse an das russische Volk.

30

********************************

In Konstantinowka immer noch sehr unruhig.

********************************

23:58 Uhr

Ach, wie süß sie alle doch einander anlächeln!

In Deutschland werden also die ATO – Häälden „repariert“ um weiter dann die Untermenschen in der Ostukraine töten zu können. Der Kiewer Junta wird es überhaupt nix kosten, denn alles, was an Kosten anfällt, laut der Ukromedien, die an die Mitteilung der Poroschenkos Administration verweisen, wird der größter Spender Europas übernehmen, nicht wahr, Frau von der Leyen ? Dafür gehen wir doch gerne brav schuften…

Pfuj, Teufel, nochmal !    facepalm smile3

********************************

23:50 Uhr

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Es ist heute etwas Schreckliches passiert in dem Städtchen Konstantinowka in Donezker Region (Ostukraine) – mit unabsehbaren Folgen, da die Situation dort beginnt gerade zu eskalieren!!!

Die besoffene Ukrohäälden haben auf ihrem Mannschaftstransportwagen eine Frau mit zwei Kindern auf Zebrastreifen angefahren! Die Frau und eines der Kinder (ein Baby) sind sehr schwer verletzt, aber ein anderes Kind – ein achtjähriges Mädchen – war auf der Stelle tot!

Wie gesagt, jetzt eskaliert das Ganze, weil die Menschen dort die Eskapaden der Ukros, die ihre Städte belagern, satt sind, denn diese saufen und nehmen Drogen wie verrückt und terrorisieren die Menschen ohne Ende.

Es ist schon nicht das erste Mal, wo die Ukros die Kontrolle über die Militärwagen verlieren, aber jetzt hat es eine Frau mit den Kindern erwischt und die Menschen verstehen dann kein Spass mehr! Jetzt sind die Menschen in Konstantinowka sehr wütend auf die sogenannte Soldaten.

Die Miliz hat die Täter abgeführt, aber eigentlich eher versteckt. Die Menschen sind auch auf die Miliz wütend, weil sie wissen, dass die Täter nicht bestraft werden und die Miliz selber nur brav der Kiewer Junta dient.

Die Situation in der Stadt ist sehr dramatisch, die Menschen wollen, dass die „Okkupanten“, wie sie die Ukromilitärs nennen, aus ihrer Stadt verschwinden, und stecken ihre Technik und die Unterbringungen in den Brand.

Video 1 und Video 2 und Video3.

Man hört jetzt aktuell  die Syrenen heulen und die Schüsse, man erschießt scheinbar die Menschen…. was heute Nacht noch wird, ist ungewiss !!!

PS (Nachtrag): Laut der jetzigen Informationen, hat man die Säuberungskommandos in die Stadt geschickt und erlaubte ihnen auf die Menschen zu schießen !!!

********************************

15:09 Uhr

Bald wird aber die EU in Panik sein, denn der Euro verliert jeden Tag drastisch an seinem Wert !!! Bald haben wir nix mehr zum Lachen….

PS. Bis später, muss arbeiten.

********************************

15:00 Uhr

Auch die polnische EU Abgeordneten sind in Panik 9girl_cra und sagten im polnischen Sender TVN24 nach der gestrigen Vorführung der Doku „Krim. Der Weg nach Hause“ im russischen Fernsehen: Wir sind die nächsten!

*******************************

14:52 Uhr

Die Nachricht des Tages„Putin lebt!“ – hat in bestimmten Kreisen scheinbar eine akute Panik girl_cra ausgelöst. In der Zeit, wo die sogenannte „Opposition“ Russlands erstmal völlig baff ist, da schon auf das Schlimmste hoffte eingestellt war, und das ganze noch „verdaut“, meldete sich der Jazenjuk zu Wort und forderte, die Streitkräfte des Landes in volle Kampfbereitschaft zu bringen. Darüber hat er auf einer Beratungssitzung mit den Vertretern der Führung der ukrainischen Regionen soeben mitgeteilt. O je…. 9newsmile11

LG. RML

Poroshenko-vs-Yazenyak-12-12-14

%d Bloggern gefällt das: