Archiv der Kategorie: Tiere

Von Tieren lernen…

Die Rottweiler Brutus und Hank waren Zwillingsbrüder und haben ein Leben lang zusammen verbracht. Als einer von ihnen starb, hat sich der andere geweigert ihn zu verlassen. Der Hund legte sich neben seinen Bruder und seine Augen in diesem Moment waren wirklich mit menschlichen Elend und Traurigkeit gefüllt.

Manche Menschen lassen andere Menschen grausam töten und zeigen dabei keinerlei Gefühle und haben sogar noch viel Spass daran….

Video: brettvett1 .

LG. und ein schönes Wochenende Euch allen. RML

Seelenmassage: Heute – Funny Animals

Lässt für einige Zeit all die Grausamkeiten dieser Welt vergessen…

LG.RML

Die Tiere und die Hymne.

Auch wenn es einem letzte Zeit sehr schwerfällt, muss man trotzdem nicht vergessen ab und zu lachen zu können, sonst kann man durchdrehen (wäre gar nicht gut).

Videos verlinkt von: http://www.youtube.com

LG.RML

Kurz notiert

„Bei einer Demonstration gegen die Regierung sind in der venezolanischen Hauptstadt Caracas mindestens drei Personen getötet und 26 verletzt worden. Am bisher grössten Protestmarsch seit der Amtsübernahme von Präsident Maduro beteiligten sich mehrere tausend Studenten und Oppositionelle. Die Kundgebung begann friedlich. Doch als eine Gruppe Vermummter begann, Steine und Flaschen zu werfen, kam es zu Tumulten. Während den Konfrontationen zwischen Oppositionellen und Regierungsanhängern fielen Schüsse. Bei den Todesopfern handelt es sich um zwei Studenten sowie um einen Anhänger einer regierungstreuen Gruppierung. Der Verdacht drängt sich auf, dass diese hinter den Tumulten stecken könnten.“

Weiterlesen:

http://www.nzz.ch/aktuell/international/auslandnachrichten/protest-in-venezuela-endet-blutig-1.18242694

PS.  Man könnte denken, man würde über die Ukraine lesen….

1418

*********************

„Regierung und Opposition in der Ukraine kommen sich einfach nicht näher. Die Parteien im Parlament scheiterten gestern mit dem Versuch, sich auf eine Verfassungsänderung zu einigen. Auch betende Priester halfen nicht.“

Wir tun alles, was wir können, um der Ukraine auf der Grundlage unserer Prinzipien zu helfen„, sagte Barroso. Die ukrainische Bevölkerung wünsche eine Annäherung an die Europäische Union, sagte Barroso. „Die Fahnen, die die Ukrainer hochhalten, sind die der EU.

Weiterlesen:

http://www.blick.ch/news/ausland/priester-protest-in-kiew-id2670888.html

PS. Sie alle haben es langsam an der Fahne.

1877596_900

***************************

Snowden: „Obama-Administration ist aggressivste und antijournalistischste der USA

„Die USA sanken im weiteren Index der Pressefreiheit, den die unabhängige Organisation „Reporters Sans Frontieres“ („Reporter ohne Grenzen“) am Mittwoch veröffentlichte. Die USA sanken auf den 46. Platz in der Liste von 180 Staaten: das ist niedriger als Rumänien und Salvador. Man hat noch keiner anderen demokratischen Administration der USA solche große Angriffe auf die Freiheit der Journalisten vorgeworfen.“

Weiterlesen:

http://german.ruvr.ru/2014_02_12/Die-Obama-Administration-ist-die-aggressivste-antijournalistische-Administration-der-USA-0496/

PS. Ach, Eddi, deine neue Heimat hat’s viel schlimmer erwischt, angeblich soll dort sehr grausam vor sich gehen, könntest uns mal vor Ort berichten…

106854_original

***************************

Erdbebenserie in den Niederlanden
Ein lauter Knall, mitten in der Nacht

„127-mal hat 2013 im Norden der Niederlande die Erde gebebt. Die Erschütterungen haben jedoch keine natürliche Ursache – sondern sind Folge der Gasförderung in der Region. Mitunter erreichen die Beben eine Stärke von 3,0 und mehr. Letzte Nacht etwa.“

„Verantwortlich ist die Erdölgesellschaft NAM, ein Gemeinschaftsunternehmen von Shell und Exxon Mobil. Bei NAM läutete am Morgen fast ununterbrochen das Telefon. Beinahe im Minutentakt trafen Schadensmeldungen ein. Gegen 11 Uhr hatten sich bereits mehr als 70 Anrufer über Risse in den Hausfassaden, locker sitzende Klinker oder heruntergefallene Dachziegeln beschwert.“

Weiterlesen:

http://www.tagesschau.de/ausland/erdbeben654.html

PS. Die üblichen Verdächtigen also. Hoffentlich knallt den armen Niederländern die Decke nicht bald endgültig auf den Kopf      😦

489

*******************************

Dänemark: Nächster Zoo plant Giraffenschlachtung

„Nun plant der Jyllands Park Zoo im Westen des Landes laut Nachrichtenagentur Ritzau, möglicherweise eine seiner beiden männlichen Giraffen – das Tier heißt zufällig ebenfalls Marius – zu töten. Wenn der Zoo es schaffe, eine weibliche Giraffe zu bekommen, was sehr wahrscheinlich sei, dann müsse der siebenjährige Marius platzmachen, sagte Tierpfleger Janni Løjtved Poulsen. „Wir können nicht zwei männliche und eine weibliche Giraffe unterbringen. Das würde zu Kämpfen führen.“

Falls wir Marius töten müssen, werden wir das selbstverständlich tun„, sagte Poulsen. Dänische Zoos würden seit Jahren so vorgehen. Die Welle der Empörung nach der Aktion in Kopenhagen schrecke den Jyllands Park Zoo nicht ab.“

Weiterlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/daenemark-weiterer-zoo-erwaegt-schlachtung-von-giraffe-marius-a-953206.html#ref=rss

PS. Nichts lässt das Wikingerherz erschüttern – einfach wiederlich! Was für eine perverse Welt     😦

https://russianmoscowladynews.com/2013/08/21/danische-regierung-das-delfinschlachten-vor-den-faroerinseln-stoppen/

LG. RML

553302_original_r_k_b_by_gerd-altmann_pixelio-de

Imker fordern von neuer Regierung mehr Schutz vor Gentechnik

Anlässlich der Koalitionsverhandlungen von CDU/CSU und SPD fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) und der Imkerverband Mellifera mehr Schutz vor Gentechnik. Bisher hat es die Politik versäumt, klare Regeln zum Schutz der Bienen und des Honigs vor Gentechnik aufzustellen. Engagierte Imker kämpfen daher seit Jahren vor Gericht für die Reinhaltung ihre Produkte. Allerdings entschied das Bundesverwaltungsgericht im Oktober dieses Jahres, dass besondere Schutzmaßnahmen unverhältnismäßig seien.
******
PS. Nicht überraschend, das Ganze. Wenn es sich aber um die Angelegenheiten der Mächtigen handelt, ist man dann ruck-zuck mit Eilverfahren fertig. Mit einem positiven Ausgang, versteht sich.
975061_1_DSC_7537
Foto: Tim Stockschläger

Vor der Küste Perus läuft gerade das Hochsaison beim Delfine abschlachten und kein Aufschei ist zu hören. Und was machen derweil meine „spezielle Freunde“? Die lassen sich auf dem Moskwa-Fluss den Wind um die Ohren fliegen..

Grausames Delfineschlachten vor Peru

„Die peruanische Regierung erwägt, den Haifischfang zu beschränken, um das illegale Abschlachten von bis zu 15.000 Delfinen im Jahr zu beenden. Das Fleisch der Säugetiere dient den Fischern vor allem als Haifischköder. Den weltweit für Empörung sorgenden Skandal brachte der in Peru lebende deutsche Umweltschützer Peter Austermühle mit einem Youtube-Video ins öffentliche Bewusstsein. Die Aufnahmen des Gründers der Umweltorganisation Mondo Azul zeigen, wie Fischer kleine Delfine mit Harpunen fangen, erschlagen und schlachten. Fleisch wird illegal an Einheimische für ein Euro je Kilogramm verkauft, der Rest dient als Köder für Langleinen zum Haifischfang und die blutigen Innereien zum Anlocken der Räuber.

Mondo Azul schätzt, dass jedes Jahr zwischen 7.000 und 15.000 Delfine gegen Recht und Gesetz getötet werden. „Es ist offensichtlich, dass die gesamte Haifangflotte Perus an einem systematischen Delfin-Morden beteiligt ist, kritisiert Mondo Azul-Leiter Austermühle.

Perus Fischereiminister Paul Phumpiu sagte Journalisten, die Regierung werde
„alle verfolgen“, die diese Straftaten begehen. „Wir prüfen alle möglichen Restriktionen – bis hin zum völligen Verbot des Handels mit Haien. Phumpiu versprach, die Regierung werde ihre Ermittlungen bis Mitte 2014 abgeschlossen haben.“

Weiterlesen:

http://www.biggame4u.net/show.asp?id=5131&cat=1&language=de

******

Und nun die Frage an meine „spezielle Freunde“ von Greenpeace: Wo ist die große Empörung darüber geblieben, so groß, dass es wie im Falle des Schiffes „Arctic Sunrise“ in Russland gewesen war, so dass jedem davon beinahe übel wurde?

Und wo bleibt Ihr Aufschei, wenn es auch anderswo und insbesondere vor der Küste des Nachbarlandes Dänemark ein jährliches Blutbad an Delfinen stattfindet, und das nur, weil dort ein junger Mann scheinbar kein richtiger Mann ist, wenn er vorher kein Tier, Delfin also, nicht grausam abgeschlachtet hat? (habe darüber berichtet).

Was mich betrifft, dann sind es für mich als Frau ganz andere Kriterien ausschlaggebend, ob ein Mannentschuldigung!die Eier in der Hose hat oder nicht. Solche, die sich an Unschuldigen und Wehrlosen Wesen – ob Tier oder Mensch – vergehen oder gar töten, sind für mich nur noch jämmerliche Verbrecher und nichts weiter als wiederliche Waschlappen!

http://www.tt.com/panorama/verbrechen/7421992-91/greenpeace-fordert-auf-moskwa-fluss-freiheit-f%C3%BCr-aktivisten.csp

LG.RML

b6bb35fd7f161 1328371020444823 friendship dolpphin

******

Update vom 09.11.13, 14:20 Uhr

Gerade wurde auf Ria Novosti (Russisch) eine frische Information veröffentlicht.

Dort wird u.a. berichtet, dass das Massenstrandung von Delfinen von Zeit zu Zeit zwar auftritt, aber dieses Jahr hat dieses Phänomen an der US-Ostküste alle Statistiken zehnfach überschritten!

Laut Berichten von Experten sind 753 Delfine innerhalb des kurzen Zeitraumes vom 1. Juli bis 3. November dieses Jahres an der Küste von New York bis Florida gestrandet.

„Im Durchschnitt stranden nur 74 Delfine in diesem geografischen Gebiet innerhalb des ähnlichen Zeitramen, jetzt können Sie das Ausmaß dessen, was passiert ist, verstehen,“ sagte zu den Reportern NOAA Sprecher Terry Roules.

Kurz notiert.

Mächtige Explosion erschüttert Norden von Kosovo

http://german.ruvr.ru/news/2013_10_14/Machtige-Explosion-erschuttert-Norden-von-Kosovo-9171/

PS. Aus der „Ecke“ wird man noch so Einiges zu hören bekommen…. garantiert!

******

„Ein Angriff der US-Streitkräfte hat das Leben von mindestens zwei afghanischen Kindern und fünf weiteren  Verletzten gefordert in der unruhigen nordöstlichen Provinz Kunar, berichten lokale Sicherheitsquellen.“

Weiterlesen (Englisch):

http://www.presstv.ir/detail/2013/10/13/329197/us-attack-kills-two-afghan-children/

PS. Dabei wird man vor Scham nicht mal rot im Gesicht, geschweige denn von Reue- und Bedauern – Gefühlen, welche man normalerweise dabei empfinden muss….. DAS ist Demokratie pur.

Am besten sollte die amerikanische Regierung alle Völker auf dieser Erde endlich in Ruhe lassen! Ist das denn zuviel verlangt?

******

„Eine Syrien-Friedenskonferenz sei ohne Bildung einer Übergangsregierung im Land unmöglich, erklärte der US-Außenminister John Kerry. Seiner Meinung nach solle der aktuelle syrische Präsident Baschar al-Assad zurücktreten.“

http://german.ruvr.ru/news/2013_10_14/Kerry-bezeichnet-Assads-Rucktritt-als-Bedingung-fur-Friedensverhandlungen-1893/

PS. Hat etwa Jemand was Anderes erwartet? Hätte mich gewundert…

******

Es sollte ein Paukenschlag werden und die Medienwelt verändern. Mit Schaumschlag und Getöse startete die Huffington Post DE und enttäuscht schon jetzt auf voller Linie. Während die Macher das Blatt als „schon in wenigen Jahren unverzichtbares Informationsmedium, das die Medienwelt verändert“ einstufen, quält sich der Leser an der mit eitlen, aber langweiligen Vortragsbeiträgen gefüllten Navigationsleiste entlang und schleicht schließlich resigniert davon.

http://www.spreezeitung.de/12605/huffpo-kein-spirit-und-der-hybritmotor-stottert-auch/

PS. Man dachte wohl, man kann den Leuten den üblichen Fraß vor die Füße werfen. Dabei hat man es verpennt, dass es immer mehr werden, die sich einem Gourmet – Menü bedienen. So ein Pech aber auch.

******

„Mehrere Bombenexplosionen haben die syrische Hauptstadt Damaskus erschüttert, darunter auch eine Mörserattacke auf das Gebäude des syrischen Fernsehens, berichtet eine RT-Reporterin vor Ort.

Selbstmordbomber zündeten ihre mit Sprenstoff gefüllten Autos nahe der Hauptorganisation für Rundfunk und Fernsehen in Dsamaskus, meldete das Staatsfernsehen.“

http://julius-hensel.com/2013/10/damaskus-bombenanschlag-auf-hotel-der-c-waffen-inspekteure/

Original – Videobericht von RT:

http://rt.com/news/damascus-blasts-tv-chemical-151/

PS. Die „Paradies – Träumer“ müssen immer in Action bleiben. Unglaublich…

******

Julian Assange: Zerfall des rechtsstaatliches Systems des Westens. RT 13.10.13

Verlinkt von: http://www.youtube.com

PS. Da hat Er recht.

„Erbärmlicher Film“: Julian Assange kritisiert „Inside Wikileaks“ heftig:

http://www.tvmovie.de/julian-assange-kritisiert-inside-wikileaks-heftig-5115092.html

******

…. find ich nicht so witzig   😦

Verlinkt von: http://www.youtube.com

LG.RML und eine erfolgreiche Woche!

Lachen ist gesund: Русские коты ))) (z.Dt. russische Katzen)

😆

Verlinkt von: http://www.youtube.com

LG.RML.

Montagsdoku: Russland – Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane

Russland ist einer der eindrucksvollsten Naturräume der Erde mit einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. Dieser Kinofilm mit ungewöhnlichen Aufnahmen und Siegfried Rauch als Sprecher führt auf eine Reise durch unerschlossene und geheimnisvolle Gebiete in dem riesigen Reich: vom Kaukasus über den Ural zum Baikalsee bis ins fernöstliche Ussurien und auf die Halbinsel Kamtschatka. Viele Tierarten gibt es nur noch hier. Sie leben im Kreislauf von Entstehung und Zerstörung, Reichtum und Kargheit der Landschaft.
Mehr als drei Jahre waren zehn Kamerateams unter Leitung des Tierfilmers Henry M. Mix unterwegs, haben 100.000 Reisekilometer bei Temperaturen zwischen minus 50 und plus 40 Grad zurückgelegt und über 600 Stunden Bildmaterial aus Flora und Fauna für diesen Film mit nach Deutschland gebracht. Dank modernster Ausrüstung und endloser Geduld der Fernsehteams sind beeindruckende Aufnahmen gelungen, die zum Teil noch nie zuvor von einer Kamera eingefangen wurden. Es sind die ersten und vielleicht letzten Bilder von faszinierenden Arten, wie zum Beispiel dem Amurtiger.

Leider auf Russisch, aber die Bilder sind wunderschön.

1 Teil: Der Beginn einer Reise

2 Teil: Kamtschatka – zwischen Feuer und Eis

3 Teil: Der Ural – Heimat des Russischen Desmans

4 Teil: Die Arktis: Königreich der Eisbären

http://kinomusorka.ru/de/films-film-russia-the-kingdom-of-tigers-bears-and-volcanoes-2010.html

LG.RML.

Seelenmassage: Dog Determined To Make Friends With Boy With Down Syndrome

Von den Beiden kann ein heutzutage überwiegend egoistischer Mensch eine ganze Menge lernen.

Verlinkt von:  http://www.youtube.com

Einen schönen Tag Euch zusammen und seid nett zu einander   😉   🙂

LG.RML.

%d Bloggern gefällt das: