Blog-Archive

Kurz notiert

In 29 Städten der Ukraine lief heute die zweite Runde der Wahlen um das Amt des Stadtbürgermeisters ab (man spricht von 9 bis maximal 15 % Wähleranwesenheit). Ohne Zwischenfällen ist es nicht verlaufen. Eine der FEMEN Aktivistinnen hat eine nackte Performance im Kiewer Wahllokal veranstaltet, wohin der geltender Bürgermeister Witalij Klitschko zum abstimmen gekommen ist.

Als der Politiker mit seiner Frau und dem Bruder den Lokalraum betrat, lief das halbentkleidetes Mädchen zu den Abstimmungsurnen hinaus und begann ganz laut „Stoppt den Zuhälter!“ zu rufen. Dabei hielt es ein Plakat in den Händen hoch mit der Darstellung eines Penises und der Aufschrift, die in der Übersetzung vom Englischen „Doktor Stahlschw..z“ bedeutet. Das Schutzpersonal hat das Mädchen schnell zusammengepackt und der Polizei übergeben.

Mit dieser Aktion wollten die FEMEN auf die ungesetzliche Geschäfte aufmerksam machen, welche Klitschko und seine Anhänger angeblich tätigen. Die Mädchen sind davon überzeugt, dass der Kiewer Stadthauptmann Klitschko die städtische Sexindustrie unterstützt.

User: 17 Канал

*********************

23:28 Uhr

Im Computerspiel Battlefield 3 ( Spielerfinder – Dice, Schweden), welches im Jahre 2011 über die Ladentheken ging, wird Paris in der 6 Mission des Spiels von den Terroranschlägen heimgesucht…..an einem 13 November (allerdings im Jahre 2014) !  Laut der Handlung, gelingt es nicht die Anschläge zu verhindern. Das Resultat – viele Tote. (aus dem Originalartikel)

PS. Vor kurzem machte die Battlefield Wikia eine Eintragung, dass die aktuelle Geschehnisse in Paris und die Handlung im Spiel „ein unbeabsichtigter Zufall“ war.

Battlefield 3 Campaign – Full Paris Gameplay (man sieht das Datum sofort am Anfang des Videos) (oder hier ab der Min. 04:10)

*********************

21:55 Uhr

Auf dem G20 Gipfel, welches heute, am 15. November, in der Türkei begonnen hat, ergriff man beispiellose Sicherheitsmaßnahmen. Allerdings ist es den türkischen Streukatzen gelungen diese umzugehen um sich auf der Verhandlungsplattform vor der Weltöffentlichkeit zu präsentieren. (Originalquelle)

*********************

21:40 Uhr

Zur Zeit ist es in Paris schon wieder unruhig. Wie Ria Nowosti berichtet (nach Bestätigung der französischen Polizei), hallten die Schüsse auf Saint-Martin im Herzen von Paris. Die örtliche Polizei hat die Menschen aus der Gefahrenzone gebracht.

Es wird berichtet, dass an der Ecke der Straße mehrere bewaffnete Personen in Zivilkleidung gestanden. Dann hörte man Geräusche, die den Schüssen ähnelten. Auf dem Bürgersteig lag daraufhin eine Frau und hielt sich auf ihrem Bauch fest. Das Opfer wurde von den Notärzten mit dem Krankenwagen abgeholt.

Zur gleichen Zeit gab es Berichte über die Bedrohungen auf dem Platz der Republik, die sich allerdings als falsch erwiesen. Die Menschen sind in Panik geraten, weil sie ein verdächtiges Geräusch hörten.

Die Polizei berichtete später, dass eine unbekannte Person ein Feuerwerkskörper auf dem Platz hat knallen lassen.

User: Новости России

User: RT Ruptly

RT befragte weltweit Kinder „Was bedeutet für euch Krieg?“ – Die Antworten sind herzzerreißend

LG. RML

images

%d Bloggern gefällt das: