Blog-Archive

Ukraine, Russland und die anderen. Teil 25

*********************

02:33 Uhr

Kaum einer weiß es, aber damals, zum Ende des Jahres 2013, einige Monate, bevor die Halbinsel Krim im Schwarzen Meer nach einem Krimbewohner-Referendum wieder an Russland angeschlossen wurde, spitzte sich die Lage auf der Halbinsel dramatisch zu. Nicht nur, dass die ukrainische Neonazis des „Rechten Sektors“ dort begonnen haben rum zu wüten, dort sollte es ein radikal-islamistischer Kalifat entstehen. Die Kuratoren aus Großbritannien (der feiner Herr mit Brille, Mohammed Adschi, im Video ab der Min. 00:56) und Lybien (der zweiter feiner Herr, Osman Bahasch, ohne Brille, aber mit Bart und Strickschal, ab der Min. 01:10) fühlten sich sehr wohl und wie zu Hause auf der Krim. Die korrupte ukrainische Miliz unternahm selbstverständlich fast nichts dagegen. Den Rest könnt Ihr euch denken: was währe mit Krimbewohnern, wenn…. Für Terror war schon alles vorbereitet, viele Radikalen hatten Erfahrungen in Syrien im Krieg gegen den vom syrischen Volk gewählten Präsidenten Assad gekämpft (Video auf Russisch, die Bilder aber kann man verstehen; Reportage wurde am 14.10.2013 auf der Krim gedreht; Anm.)

Bräute für das Kalifat: Wie der IS deutsche Mädchen anwirbt

***********************

01:35 Uhr

Der „IS“-Terrorist wollte den syrischen Panzer besiegen…..

***********************

00:31 Uhr

Ein schockierendes Video wurde veröffentlicht darüber, wie die „IS“-Terroristen ihren Nachwuchs trainieren.

PS. Die Politiker müssen endlich aufhören damit, sich Sorgen zu machen um diese perverse Kinderschänder und Mörder ! Ihr seid langsam einfach nur noch peinlich.

LG und ein schönes Wochenende Euch allen. RML

blogpost

Auf Sizilien wurde eine internationale kriminelle Gruppierung enttarnt, die sich auf Entführungen von Kindern spezialisiert hat.

131031173933_italy_kidnappers_464x261_bbc

01:15 Uhr

Italienische Polizei hat eine internationale kriminelle Gruppe enttarnt, die sich auf Entführungen von Kindern mit anschließender Forderung von Lösegeld spezialisiert hatte.  Unter den Kriminellen befand sich die ukrainische Sportlerin, Olympia-Dritte (1988 in Seoul) Larissa Moskalenko, die ihre Aktivitäten auf der Insel Sizilien in Palermo koordinierte.

Zu der Gruppe gehören auch zwei Norweger, ein Schwede und drei Italiener ( Luigi Cannistraro, Antonio Barazza, Sebastiano Calabrese), berichtet unter vielen anderen italienischen Medien die Zeitung Gazzetta del sud.  Den Mitgliedern der kriminellen Gemeinschaft werden organisierte Entführungen von Kindern in Tunesien, Zypern, Ägypten, Libanon, Nord-und Osteuropa vorgeworfen. Die Verbrecher forderten von Verwandten der entführten Kindern das Lösegeld, deren Höhe bis zu 200.000 € betrug .

Larissa Moskalenko ist neben ihrem Freund Mitbesitzerin einer Firma, die sich auf Yachten-Leasing spezialisiert hat. Laut der Polizeiuntersuchungen, lieh sie Boote und Skipper für den Transport von Kindern, die oft Gewalt ausgesetzt waren.

Die Untersuchung des Falles begann Ende Mai dieses Jahres. Moskalenko und ihre Komplizen wurden in Gewahrsam genommen.

Im Internet gab es schon letztes Jahr eine Warnung auf mehreren Sprachen über das Betrug durch die Firma von Moskalenko und ihrem Freund:

http://www.seafolk.ru/de/

Ihre Firmenseite im Internet:

http://www.sicilyrentboat.com/en/about-us/larissa-moskalenko.html

PS. Was soll ich dazu sagen? Wiederliche Schweine sind das, falls es stimmt. Wenn es um die Kinder geht, sehe ich rot!

http://palermo.repubblica.it/cronaca/2013/10/31/news/tratta_di_minori_contesi_fra_africa_e_europa_la_base_operativa_era_a_palermo_sette_arresti-69898200/

LG.RML

Afrikanische Kinder zur Organ-Ausschlachtung nach Europa verschleppt

„Engel-Macher-Land: Nun, der Kommerz wird absurder und immer mehr stinkreiche Menschen in Europa sind vor lauter Dach-Schaden nur noch mit „Über-Leben“ beschäftigt. Wundert da noch eine solche Meldung? Ein namenloses Mädchen wurde von Somalia nach England verschleppt, mit der Absicht ihre Organe zu verkaufen, eben an solche Leute die sich die Organe leisten können. Kinderschutz-Organisationen warnen allerdings, dass dies wohl kein Einzelfall ist, in dem Schlepper ganze Gruppen von Kinder ins Land schmuggeln und deren Verwendung könnte dann wohl noch vielfältiger sein.

Aus einem englischen Regierungsbericht soll hervorgehen, dass die Schlepper-Aktivitäten mit Ziel England im vergangenem Jahr um mehr als 50 Prozent gestiegen sind und damit ein neues Rekordniveau erreicht haben, wie in diesem Artikel: „Girl smuggled into Britain to have her ‘organs harvested“ vom [Telegraph] vermeldet wird. Allein der Begriff „Organ-Ernte” ist schon mal wieder ein Meilenstein in der menschlichen Geschichte.

In dem Bericht ist die Rede von 371 Kindern, darunter auch 95 Kinder aus Vietnam, 67 aus Nigeria und sogar 25 aus China. Selbst Kinder aus Rumänien und Bangladesh stehen mit auf der Angebotsliste. Wobei die Mehrheit der Kinder wohl noch Glück haben soll und „nur” als Sklaven oder für sexuelle Übergriffe illegal „importiert” wird, sofern man geneigt ist, mit dem typisch schwarzen Humor der Engländer, das Weiterleben anstelle von Ausweidung, noch als Glück bezeichnen zu mögen.“

Weiterlesen:

http://qpress.de/2013/10/22/afrikanische-kinder-zur-organ-ausschlachtung-nach-europa-verschleppt/

PS. Tut das jemandem noch wundern? Ich will es auch nicht wissen, welche weitere perverse Dinge sich diese Menschen noch erlauben. Sind die denn überhaupt noch als Menschen zu bezeichnen?

Sinai: Brutaler Organraub in der Wüste

Geiselnahme, Folter, Vergewaltigung, Organentnahme – die Flucht zahlloser Menschen aus Ostafrika endet auf der Halbinsel Sinai. Dort existiert eine Organhandel-Industrie. Niemand setzt sich für die Opfer ein.

http://www.swp.de/ulm/nachrichten/politik/Brutaler-Organraub-in-der-Wueste;art4306,1805177

LG.RML

54016_web_r_by_www-jenafoto24-de_pixelio-de

Russisches Fernsehen: Pädophile im Bundestag und EU Parlament

Verlinkt von: http://www.youtube.com

******

Da werden Sie geholfen   😉   :mrgreen:

http://trutube.tv/video/8919/YouTube-Zensur-Paedophile-im-Bundestag-Russisches-Fernsehen-ueber-Paedophile-im-Bundestag-und-EU

PS. Perverse Schweine, was soll ich denn noch dazu sagen ? Und das ist noch der harmloseste Ausdruck, welches man hier für diese Leute verwenden konnte.

LG.RML.

%d Bloggern gefällt das: